Event 1 - £2,500 Horse
Tage:
0123
Event 1 - £2,500 Horse
Tag 2 beendet

Das Spiel endet für heute......

[user38334]
Mit nur noch 8 übrigen Sielern für den Finaltisch endet das Spiel für heute. Das Finale beginnt morgen um 15:00 MESZ.

Hier der Finaltisch:

Sitz 1: Jennifer Harman - 204,000
Sitz 2: Gary Jones - 30,000
Sitz 3: Joe Beevers - 74,500
Sitz 4: Kirk Morrison - 172,500
Sitz 5: Thomas Bihl - 130,500
Sitz 6: Yuval Bronshtein - 185,500
Sitz 7: Alex Kravchenko - 114,500
Sitz 8: Chris Fergusen - 142,500

Jan Sorensen wurde an 9. Stelle von Jennifer Harman eliminiert (£7,219)

Jan Sorensen, Final Table Bubbler
Jan Sorensen, Final Table Bubbler
Spiel: Omaha 8/b

Das Board: {J-Spades}{10-Clubs}{4-Spades}{10-Diamonds}{4-Diamonds}

Jan Sorensen's Hand: {6-Clubs}{K-Hearts}{J-Clubs}{Q-Hearts}
Jennifer Harman's Hand: {A-Spades}{K-Spades}{9-Diamonds}{K-Diamonds}

Das Resultat: Wir haben den Finaltisch und das Spiel geht morgen um 15:00 MESZ weiter.

Das Urteil:
Es war ein sehr interessanter Spieltag und ein früheres Finish als angenommen. Die Bar serviert noch Mojitos und es ist eine wunderbare Sommernacht hier in London.
Perfekter Tag!

Tags: Jan SorensenJennifer Harman

Speaking His Mind

[user4144]
cheeky monkey!
cheeky monkey!
Während wir darauf warten die Finalisten zu ermitteln, kann ich es kaum erwarten das Interview mit Mark Vos' anzusehen. Zugegebenermaßen ziehmlich besoffen erzählte Mark Vos die Geschichte von Dalby's Slowroll und anschließendem Gelächter wegen seinen 4 Zehnenrn gegen Vos' Könige.

An einem Punkt beschrieb Vos in drei Worten wie er sich fühlte, aber das will ich hier nicht wörtlich wiedrgeben.

"Oh entschuldigt bitte, ich bin ein wenig betrunken" beichtete Vos mit seiner Freundin in den Armen, als die Turnierleitung ihn bat sich zu beruhigen und nicht so frech zu lästern.

Ich wetter der Bursche war in der Schule ein richtiger Lausbub!

Tags: Mark Vos

Wooooooooo

[user4144]
cool cucumber
cool cucumber
"Wooooooooo," seufzte ein erleichterter Jan Sorensen als er eine Hand gegen Yuval Bronshtein überlebte.

Beim Board von {6-Hearts}{Q-Clubs}{J-Clubs}{K-Diamonds} und Omaha/8, flossen alle Chips am Turn hinein, als Jan Yuval's Erhöhung mit All-In callte.

Yuval = {9-Diamonds}{8-Clubs}{A-Diamonds}{10-Clubs}
Jan = {A-Spades}{3-Spades}{6-Clubs}{10-Hearts}

River = {8-Hearts}

... und Sorensen überlebt den gefährlichen Flush Draw und es gibt einen Splitpot.

Tags: Jan SorensenYuval Bronshtein

Die Finaltsich-Blase...

[user38334]
Mit den letzten 9 Spielern erreichen wir die bald den Finaltisch. Einer von ihnen wird morgen beim Finale nicht dabei sein. Jan Sorensen ist zurzeit ziemlich Shortstack, aber der zweifache Armbandgewinner hält sich gut. und hat die Arbänder im Pot Limit Omaha und Seven-Card Stud gewonnen.

Kirk Morrison eliminiert Eric Dalby an 10. Stelle (£7,219)

[user4144]
The under-the-table feather dusters work a treat
The under-the-table feather dusters work a treat
Nach langen Kampf ist Eric Dalby letztendlich in einer Hand mit Kirk Morrison in einem Razz Spiel angekommen, der Neuseeländer callte drei Erhöhungen, und die letzte war ein All-In.

Der Kiwi Kid callte den letzten Einsatz widerwillig und brauchte Ass oder Zwei als die letzte Karte um im Turnier zu bleiben.
Unglücklicherweise kam keine der beiden und wir haben einen Veteranen weniger.

Dalby = [{6-Diamonds}][{5-Clubs}]{3-Diamonds}{6-Clubs}{7-Clubs}{8-Spades}[{5-Diamonds}]
Morrison = [{4-Diamonds}][{10-Spades}]{6-Spades}{7-Spades}{8-Diamonds}{A-Hearts}[{3-Hearts}]

"Danke meine Herren," verabschiedete sich Dalby, "Und viel Glück am Finaltisch."

Tags: Kirk MorrisonEric Dalby

Bronshtein gegen den Sängerknaben

Gary Jones und Yuval Bronshtein haben die Stud 8/b Runde übernommen und duellieren sich in heftigen Pots. Der erste Punkt ging an den Sängerknaben als er Bronshtein mit (X-X) {A-Clubs}{8-Diamonds}{4-Clubs}{4-Spades} gegen (X-X) {J-Spades}{K-Spades}{Q-Hearts}{5-Hearts} rausdrängte.

Bei einem größeren Pot war es umgekehrt, Yuval Bronshtein setzte heftig mit folgenden Händen in 6. Straße:

Bronshtein: (X-X) {J-Diamonds}{4-Diamonds}{J-Spades}{10-Hearts}
Jones: (X-X) {Q-Hearts}{5-Spades}{7-Spades}{K-Spades}

Yuval Bronshtein checkte blind am River und Gary Jones checkte auch und sagte: "Zwei Paare." Und Bronshtein antwortete frech: "Fullhouse" und zeigte seine {4-Hearts}{4-Clubs}.

Gary Jones stapelte seine 47k Stack, der ein wenig mickrig gegnüber Bronshtein's Türmen und Yuval fasste es kurz und bündig zusammen: "Du bist gut, ich bin schlecht. Aber ich habe Glück und du nicht." Und das alles mit einem Lächeln im Gesicht

Der Bihl

[user4144]
Hmm. The Buzzer contemplates...
Hmm. The Buzzer contemplates...
Nein, ich spreche nicht über die Britische Polizei, aber über den deutschen Online Zauberer Thomas 'Buzzer' Bihl, der sich noch immer gut in diesem HORSE Event schlägt und bei 93,000 in Chips steht.

Ein ruhiger, reservierter Bursche ist dieser Buzzer und man hört nur ab und zu ein Murmeln. Das ist wahrscheinlich weil er es gewöhnt ist in Ruhe vor seinem Computer zu spielen. Sein Online Rekord zeigt aber, daß viele der besten Online Profis sagen sie würden gerne so gut spielen wie er.

Buzzer's Stärken liegen hauptsächlich beim STTs, aber er ist auch ein talentierter Turnierspieler mit einer Reihe von lukrativen Gewinnen, inclusive eines 250,000 Gewinns bei den 2005 World Series.
Den Jungen sollte man nicht übersehen.

Tags: Thomas Bihl