November Nine
Tage:
12
November Nine
Tag 1 beendet

Das Spiel wird zum letzten Mal angehalten!

9.1 million, the bracelet and glory to the winner.  Who will it be?
9.1 million, the bracelet and glory to the winner. Who will it be?
Mit dem Ausscheiden auf Platz 3 von Dennis Phillips haben wir die letzte Eliminierung vor dem Heads Up Match der 2008 World Series of Poker hinter uns gebracht. Phillips erhielt tosenden Beifall von seinen 300 Fans. Er wird morgen nicht mehr um das Bracelet spielen. Diese Ehre haben der Russe Ivan Demidov und der Däne Peter Eastgate. Sollte Eastgate gewinnen, dann bricht er Phil Hellmuth’s Rekord als jüngster Main Event Gewinner aller Zeiten.

Die Action begann sehr schleppend, jeder hatte erwartet dass der short-stacked Kelly Kim als erster ausscheiden würde, doch Craig Marquis schied auf Platz 9 aus. Sein Verlust war in brutalem Stil, seine Pocket Siebener sind von Montgomery’s As Dame mit dem Board 10-A-7-J-K vernichtet worden.

Kim schied dann in der nächsten Hand aus, als er am Big Blind mit 400,000 bevor der Flop ausgegeben wurde all in ging.

Auf Platz 7 fiel David „Chino“ Rheem aus dem Turnier, er schied mit As König gegen Eastgate’s As Dame aus, da der Flop eine Dame brachte und Rheem sich nicht verbessern konnte.

Darus Suharto war auch einer jener Spieler der preflop mit einem As all in ging, doch er dominierte zuerst Montgomery’s As Dame mit As 8. Am Turn kam für Montgomery die Hilfe, denn er erhielt das Nut Flush und schickte Suharto auf Platz 6 nach Hause.

Mit Abstand der brutalste Rauswurf war der von Motgomery auf Platz 5. Seine Hand As 3 wurde von Eastgate’s Pocket Sechsern bei einem Board von A-Q-4-A-6 geschlagen. Noch schlimmer machte dies die Aussage vor dem River von Phillips, er hätte einen Sechser weggeworfen.

Eastgate war ebenfalls Schuld an dem Ausscheiden von Ylon Schwartz auf Platz 4. Er schlug Schwartz’s As 10 mit einem Full House Könige am River. Schwartz versuchte noch am River Eastgate mit einem Bluff-Raise aus dem Pot zu drängen, doch Eastgate callte korrekter Weise.

Der letzte der heute ausschied war Dennis Phillips auf Platz 3. Sein Bluff-Raise am Flop wurde von Eastgate aufgedeckt, welcher einen Drilling gefloppt hatte. Für Phillips war es dadurch nicht mehr möglich sich zu verbessern.

Die unoffiziellen Chip Stände am Ende des heutigen Tages lauten wie folgt:

Ivan Demidov - 79,500,000
Peter Eastgate - 57,725,000

Eastgate sollte am Button sitzen, wenn wir um 10pm Ortszeit, also 7h früh für uns in Deutschland, Österreich und der Schweiz, mit der Hand #170 den Finaltisch fortsetzen. Sein Sie wieder dabei!

Hand #169 - Dennis Phillips auf Platz 3 ausgeschieden

[user25067]
Dennis Phillips - 3rd Place
Dennis Phillips - 3rd Place
Ivan Demidov am Button auf Platz 7. Er foldet nachdem Peter Eastgate ein Raise auf 1,500,000 macht. Dennis Phillips callt vom Big Blind aus.

Der Flop kommt mit {J-Clubs} {4-Diamonds} {3-Spades}. Eastgate spielt 1.5 Millionen an und Phillips startet seine Chips für ein Raise zu zählen. Schlußendlich entschließt er sich all in zu gehen. Eastgate callt.

Phillips {9-Hearts} {10-Clubs}
Eastgate {3-Diamonds} {3-Clubs}

Eastgate floppt einen Dreier Drilling und Phillips ist fast drawing dead.

"Oh well!" schrie er erschreckt und steht auf.

Das {A-Spades} am Turn ist der offizielle Drawing Dead für Phillips. Am River kommt die unbedeutsame {9-Diamonds} und die Phillipiner geben ihrem Mann einen tosenden Beifall als er auf Platz 3 ausscheidet. Phillips nimmt $4,517,773 mit nach St. Louis.

Nun sind die letzten beiden Finalisten über, was bedeutet das? Eine weitere Rund für das Lied "Ooba Ooba" von den Dänen natürlich!

Tags: Dennis PhillipsPeter Eastgate

Hand #168 - Ivan Demidov

Dennis Phillips am Button auf Platz 1. Er foldet als Antwort von Ivan Demidov's Raise von 1.925 am Small Blind. Peter Eastgate wirft schnell weg.

Tags: Ivan Demidov

Hand #166 - Ivan Demidov

Ivan Demidov am Button auf Platz 7. Er raist auf 1.525 Millionen und holt sich damit die Blinds und Antes.

Tags: Ivan Demidov

Hand #165 - Ivan Demidov

[user25067]
Dennis Phillips am Button auf Platz 1. Ivan Demidov komplettiert das Small Blind und Peter Eastgate checkt.

Der Flop ist {A-Hearts} {4-Hearts} {4-Spades}. Demidov checkt, Eastgate spielt 850,000 und Demidov callt. Mit der {8-Hearts} am Turn checkt Demidov, Eastgate spielt 1,750,000. Demidov callt. Der River ist die {10-Diamonds}. Demidov checkt nochmals und Eastgate ebenfalls.

Demidov zeigt {J-Hearts} {9-Hearts} für ein Flush und holt sich den Pot.

Tags: Peter EastgateIvan Demidov

Hand #164 - Ivan Demidov

Peter Eastgate sitzt am Button auf Platz 9. Er wirft auf das Anspiel von Dennis Phillips am Small Blind weg. Ivan Demidov callt.

Beide Spieler checken schnell. Der Flop: {J-Spades} {6-Hearts} {K-Clubs}. Phillips checkt am Turn {9-Spades}, Demidov spielt 2.25 Millionen. Phillips foldet.

Tags: Dennis PhillipsIvan Demidov