Event #57: $10,000 No-Limit Hold'em Championship
Tage:

Chip Counts Deutschland/Österreich/Schweiz

sinnerman

Sebastian Ruthenberg: eliminiert
Florian Langmann: 96,000
Jan Heitmann: 63,000
Matthias De Meulder: 87,500
Tobias Reinkemeier: 40,000
Thomas Kremser: 19,000
Nasr el Nasr: 25,000
Steven Thomsen: 41,000

Obrestad eliminiert

sinnerman
Annette Obrestad
Annette Obrestad

Kurz vor der Pause schied Annette Obrestad auf diesem Board {9-} {2-} {2-} {J-} mit {A-} {J-} gegen {Q-} {Q-} aus.
Der River war keine Hilfe mehr und so musste Anette das Turnier verlassen, bevor sie ihre Fähigkeiten wirklich ausspielen konnte.

Tags: Annette Obrestad

Level:
5
Blinds:
200/400
Ante:
50

Jan holt Chips

sinnerman

Nach einem preflop Raise seines Gegners ging Team PokerStars Pro Jan Heitmann's Gegner all in. Heitmann überlegte eine Zeitlang und callte.

Heitmann: {j-Hearts}{j-Spades}
Gegner: {q-Diamonds}{q-Clubs}

Board: {j-Clubs}{4-Clubs}{10-Diamonds}{7-Diamonds}{4-Hearts}

Heitmann traf ein Full House, sein unglücklicher Gegner musste das Turnier verlassen. Jan sah nicht gerade glücklich aus, aber er hat nun wieder 63,000.

Tags: Jan HeitmannPokerStars

Lellouche macht den Sack zu

sinnerman

Antony Lellouche hatte bereits 80,000, als der mehrfache EPT Finalist mit {9-Hearts}{9-Clubs} einen Gegner auf diesem Board {2-Hearts}{9-Spades}{8-Clubs}{4-Clubs}{J-Clubs} eleminierte. Lellouche ist nun knapp an der 100,000 Grenze.

Tags: Antony Lellouche

Action Dan gewinnt gegen Batman

sinnerman

Dan Harrington und Batman sind gerade aneinander geraten. Raise, Re-Raise und Call.

Flop: {9-Spades}{q-Hearts}{8-Diamonds} und Harrington setzte 4,000, und Batman callte. Als die {7-Clubs} am Turn kommt, setzt Harrington erneut, diesmal 10,000. Batman foldet und Harrington sagte, "Batman´s Erzgegner gewinnt erneut".

Tags: Dan Harrington

So machen wir das in Europa!

sinnerman

Gabe Walls hat derezeit einen der größten Stacks und versuchte den deutschen Spieler Steven Thomsen proflop aus der Hand zu drängen.

Das Spielchen endete mit einem preflop All in von Thomsen und die beiden drehten ihre Hände um:

Walls: {10-Spades}{7-Spades} (Die Zuseher heulten auf!)
Thomsen: {a-Hearts}{q-Hearts}

The flop: {7-Hearts}{7-Clubs}{9-Spades}

"Das ist aber ein lustiger Flop," freute sich Walls.

Thomsen stand frustriert auf, als auch noch am Turn das {a-Spades} erschien. Zwei weitere waren noch im Deck, eine konnte ihn noch retten.

Als diese tatsächlich erschien {a-Clubs}, flippte Thomsen aus.

"Yeahhhhhhh!!!" schrie er. "So machen wir das in Europa!!!"

Thomsen wurde verwarnt, aber wir meinen er hatte nach dem Suck und Re-Suchout allen Grund dazu.
Mit dieser tollen Hand verdoppelt sich Steven auf 40,000 chips.

Tags: Gabe WallsSteven Thomsen