Main Event
Tage:

Highlights

Highlights

Aktuelle Counts

zedmaster84 • Level 8: 400-800, 100 ante

Ohne großes Aufsehen hat sich Jan-Peter Jachtmann einen großen Stack erarbeitet führt die nachfolgenden Counts an.

Jan-Peter Jachtmann de
Jan-Peter Jachtmann
de 125,000 125,000
Pavlos Karagiannidis GR
Pavlos Karagiannidis
GR 110,000 110,000
Marko Simic DE
Marko Simic
DE 110,000 30,000
Michael Hierl DE
Michael Hierl
DE 95,000 95,000
Martin Staszko cz
Martin Staszko
cz 92,000 22,000
Cenk Oguz be
Cenk Oguz
be 90,000 90,000
Shay Aniuwalia GB
Shay Aniuwalia
GB 90,000 30,000
Ian Otobo GB
Ian Otobo
GB 75,000 75,000
Bobby Somer NL
Bobby Somer
NL 60,000 60,000
Ekaterina Bibikova
Ekaterina Bibikova
40,000 10,000
Jaime Staples ca
Jaime Staples
ca 30,000 6,000
Sebastian Malec pl
Sebastian Malec
pl 22,000 -1,000

Chips für Sascha

zedmaster84 • Level 8: 400-800, 100 ante

Short Stack Andrey Shtern geht nach einem Raise von Sascha Neunaber all in und bekommt den Call vom Deutschen. Andrey hat ein Kickerproblem mit {A-Spades}{J-Clubs} gegen {A-Hearts}{K-Clubs} und Sascha holt sich den Pot nach dem Board {A-Clubs}{3-Hearts}{8-Hearts}{Q-Clubs}{7-Spades}.

Der Average liegt aktuell bei circa 50.000, und Sascha liegt da drutlich drüber. Nur noch zwei Drittel des Feldes sind an Tag 1c dabei.

Sascha Neunaber DE
Sascha Neunaber
DE 73,000
Andrey Shtern RU
Andrey Shtern
RU Ausgeschieden

Tags: Sascha NeunaberAndrey Shtern

Kristeller macht genau so weiter

zedmaster84 • Level 8: 400-800, 100 ante

Bei Martin Kristeller geht es gleich mal so richtig gut weiter. Nur kurze Zeit nach dem großen Herocall nimmt er auch noch Marc Fürstenau aus dem Turnier.

Am Flop {J-Spades}{8-Spades}{4-Hearts} checked Marc, Martin spielt 2.600 an und Marc check-raised auf 8.525 - Martin geht mit. Nach dem {6-Hearts} Turn geht Marc für seine letzten 15.000 all in und bekommt den Snapcall.

Martin Kristeller: {J-Hearts}{J-Diamonds}
Marc Fürstenau: {A-Spades}{4-Spades}

Der Flushdraw kommt nicht, denn die {10-Clubs} erscheint am River. Damit hat Martin jetzt mächtige 190.000 und stürmt an die Spitze des Feldes.

Martin Kristeller de
Martin Kristeller
de 190,000 135,000

Tags: Marc FurstenauMartin Kristeller

Ein Schulze Spezial

zedmaster84 • Level 8: 400-800, 100 ante

Am Cutoff kommt das Raise auf 1.800 und Felix Schulze setzt die 3-Bet im Big Blind, der Cutoff bezahlt. Am Flop {Q-Clubs}{J-Diamonds}{7-Clubs} spielt Felix die Kontibet für 6.500 und der Gegner bezahlt bevor am {5-Spades} Turn das all in kommt. Der Cutoff bezahlt für noch knapp 20.300 mit {K-Clubs}{Q-Diamonds} für top pair, Felix hat {9-Clubs}{5-Clubs} für bottom pair und Flushdraw.

Es kommt tatsächlich die {10-Clubs} am River und damit muss der Spieler im Cutoff gehen, Felix hat ihn für nur wenige Chips gecovered.

Ebenfalls raus: Besim Hot, Clyde Tjauw Foe und Raoul Refos.

Felix Schulze de
Felix Schulze
de 60,000 27,000
Besim Hot ch
Besim Hot
ch Ausgeschieden
Clyde Tjauw Foe nl
Clyde Tjauw Foe
nl Ausgeschieden
Raoul Refos nl
Raoul Refos
nl Ausgeschieden

Tags: Clyde Tjauw FoeFelix SchulzeRaoul Refos

Kristeller unter den Führenden

zedmaster84 • Level 8: 400-800, 100 ante

Roman Sokolov raised und bekommt die 3-Bet durch Martin Kristeller, der Call folgt wenig später. Am Flop {J-Clubs}{7-Clubs}{5-Spades} spielt Roman an und Martin geht mit, auch am {10-Spades} Turn geht es so weiter.

Nach der {6-Diamonds} am River geht Roman für 39.500 all in und Martin überlegt mehrere Minuten, bezahlt dann. Roman zeigt nur {A-Spades}{6-Spades} und hat seinen Flush verpatzt, Martin gewinnt den Pot mit {8-Hearts}{8-Diamonds}.

Martin Kristeller de
Martin Kristeller
de 160,500 105,500

Tags: Martin KristellerRoman Sokolov

Die Eureka Prag lässt grüßen

zedmaster84 • Level 8: 400-800, 100 ante

Mit Rehman Kassam ist der erste PokerStars Festival Champion im Jahr 2017 bereits im Feld und mit dreifachem Stack sehr gut dabei. Und auch der letzte Eureka Prag Sieger aus dem Dezember 2016, Hubert Matuszewski, ist an Tag 1c vertreten und am gleichen Tisch wie Big Stack Paraschos Stavridis.

Eine kurze Regelfrage kam auf, als der Flop nicht richtig gedealt kam, doch das wurde schnell behoben und der Flop {A-Hearts}{8-Diamonds}{2-Spades} gechecked aus den Blinds heraus. Hubert setzt 2.100 und beide Gegner folden.

Rehman Kassam gb
Rehman Kassam
gb 90,000 10,000
Hubert Matuszewski PL
Hubert Matuszewski
PL 48,000 48,000

Tags: Hubert MatuszewskiParaschos StavridisRehman Kassam

Staszko in Form

zedmaster84 • Level 8: 400-800, 100 ante

Ende des letzten Levels raised Martin Staszko am Button auf 2.000 und der Small Blind geht für 18 Big Blinds all in. Der Big Blind geht nochmal drüber und Martin überlegt sehr lange, bezahlt dann mit {Q-Hearts}{Q-Spades}. Der Small Blind hat nur {K-Spades}{J-Hearts} und der Big Blind dreht {8-Hearts}{8-Spades} um.

Am Board {9-Diamonds}{2-Diamonds}{2-Clubs}{6-Clubs}{Q-Spades} kommt das Full House für Martin und der stapelt nun 90.000.

Martin Staszko cz
Martin Staszko
cz 90,000 20,000

Tags: Martin Staszko

Level:
8
Blinds:
400/800
Ante:
100

Moumen verliert großen Pot

zedmaster84 • Level 7: 300-600, 100 ante

Vor dem Start von Tag 1c hatte Imad Moumen versprochen, der Chipleader zu sein und der Franzose war auch sehr gut gestartet, doch gerade eben verlor er einen riesigen Pot an Norbert Berent. Felix Schulze, der sich als letzter eingekauft hatte, gab dazu die Details.

Aus under the gun kam das Raise auf 1.425 und zwei Spieler callen, am Flop kommt {A-Hearts}{J-Hearts}{8-Diamonds}. Imad checked und Norbert spielt 2.200 an, der dritte Spieler folded. Imad check-raised auf 7.300 und Norbert bezahlt. Am {7-Diamonds} Turn spielt der Franzose gleich von vorne 8.800 und bekommt den Call, gleiches wiederholt sich am {6-} River.

Da macht Imad gleich mal heftige 38.000 und Norbert snap-called mit {A-}{J-}, Imad hat nur {9-Hearts}{8-Hearts}.

Norbert Berent PL
Norbert Berent
PL 160,000
Felix Schulze de
Felix Schulze
de 33,000
Imad Moumen FR
Imad Moumen
FR 20,000 -57,000

Tags: Felix SchulzeImad MoumenNorbert Berent

Double Seat Open bringt mehr Chips für Harris

zedmaster84 • Level 7: 300-600, 100 ante
Carl Harris
Carl Harris

Gabriel Mayer eröffnet die Action und Shortstack Drazen Hadur geht im Small Blind für ungefähr 10.000 all in. Im Big Blind sitzt der Ire Carl Harris mit einem Monsterstack von mehr als 100.000 und geht drüber, Gabriel sagt noch er kommt nicht mehr raus und bezahlt für seine letzten 17.000.

Drazen Hadur: {A-Clubs}{K-Spades}
Gabriel Mayer: {Q-Diamonds}{Q-Spades}
Carl Harris: {K-Hearts}{K-Clubs}

Am Board {2-Diamonds}{6-Clubs}{4-Diamonds}{3-Spades}{J-Diamonds} ändert sich nichts und damit nimmt Carl zwei Gegner vom Tisch.

Carl Harris GB
Carl Harris
GB 140,000
Gabriel Mayer DE
Gabriel Mayer
DE Ausgeschieden
Drazen Hadur HR
Drazen Hadur
HR Ausgeschieden

Tags: Carl HarrisDrazen HadurGabriel Mayer