Main Event
Tage:

Highlights

Highlights

Main Event
Tag 1b beendet

Michal Mrakes dominiert an Tag 1b des 2017 PokerStars Festival Rozvadov Main Events

zedmaster84 • Level 10: 600-1,200, 200 ante
Michal Mrakes
Michal Mrakes

Der zweite Starttag des €1.100 PokerStars Festival Main Events in Rozvadov ist beendet und die Teilnehmerzahlen sind weiterhin sehr vielversprechend. Bereits jrtzt steht fest, dass die ursprüngliche Garantiesumme von €500.000 deutlich übertroffen werden wird. An Tag 1b fanden sich insgesamt 255 Spieler ein, und somit ist der Erfolg des Events für PokerStars und das King's Casino mit bereits 438 Entries bereits vorgezeichnet.

Nur 110 Spieler konnten am Ende Chips eintüten und Michal Mrakes konnte sich schlussendlich an die Spitze setzen. Für den Tschechen begann der Tag blendend, als er in Level 4 mit Königen zwei Gegner vom Tisch nehmen konnte, da alle ein Set am Flop trafen. Mrakes hat zwar noch keinen großen Cash, aber konnte bereits mehr als $450.000 in Cashes bei Live Events einfahren, und wird Tag 2 mit 264.100 beginnen.

Die Top 5 von Tag 1b lauten wie folgt:

PositionPlayerCountryChip Count
1Michal MrakasCzech Republic264.100
2Jan StariatCzech Republic210.500
3Ondrej VlasanekCzech Republic206.500
4Roman GadzhievRussia168.700
5Marian FlesarSlovakia141.700

Mit Jan Stariak (210.500) und Ondrej Vlasanek (206.500) sind zwei weitere Lokalmatadoren an der Spitze des zweiten Starttages, und insbesondere Vlasanek ist kein Unbekannter für PokerNews. Im August 2016 konnte er beim PokerNews Cup hier in Rozvadov Platz 3 für €19.539 belegen.

Vladimir Troyanovskiy und Eugene Katchalov nahmen nach ihrem langen Heads-Up Duel im gestrigen €5.300 King's High Roller und werden am Sonntag für Tag 2 wiederkehren: Troyanovskiy durfte 48.900 eintüten, bei Katchalov sind es derer 106.700. Weitere bekannte Namen nach Tag 1b sind Cheng-Wei Yin (133.000), Andreas Eiler (119.600), Ioana Silvana (117.300), Ismail Kalkan (94,000), Marek Fritz (83.200) und Jonas Lauck (17.100). Dinesh Alt, der ein Main Event des Vorgänger des PokerStars Festivals für sich entscheiden konnte mit seinem Sieg bei der Eureka in Hamburg im letzten Jahr, schloss Tag 1b mit 91.900 ab.

Natürlich lief es nicht für alle großen Namen der Pokerszene rund. Martin Kabrhel war bereits am Anfang Feuer und Flamme, verlor sehr schnell viele Chips und konnte den letzten Coinflip nicht für sich entscheiden. Er kaufte sich dann gleich sofort im Anschluss an sein Ausscheiden für den morgigen Turbo Heat 1d an. Lediglich Spieler die an einem der drei vorigen Starttage ausgeschieden sind, können ab 22:00 Uhr die zweite Chance in Anspruch nehmen.

[Removed:197] traf zwar mit {7-}{6-} Trips am Flop, doch sein Gegner machte mit Dame-Zehn suited den Runner Runner Flush. Auch Team PokerStars Pro Bertrand "ElkY" Grospellier, Tomas Jozonis, Sandro Pitzanti, Slaven Popov, Aviv Meiri, Marian Fridrich sowie Albert Daher mussten vorzeitig ihren Platz in der riesigen 85 Tische umfassenden Poker Arena räumen.

Morgen geht es dann weiter mit Tag 1c ab 14:00 Uhr Ortszeit, und erneut werden 10 Level zu je 45 Minuten absolviert. Ab 22:00 Uhr beginnt dann der Turbo Heat mit Level zu je 20 Minuten, und erst dann steht fest wie viele Teilnehmer es insgesamt werden. Am Sonntag werden dann alle Überlebenden für Tag 2 kombiniert und das PokerNews Live Reporting Team wird bis zum Finale am Montag von der Action hier im King's Casino Rozvadov berichten.

Michal Mrakes hat Grund zum Lachen

Tags: Andreas EilerBertrand GrospellierCheng-Wei YinEugene KatchalovJonas LauckMartin KabrhelMichal MrakesSandro PitzantiSlaven PopovTomas JozonisVladimir Troyanovskiy

Chip Counts für Tag 1b (komplett)

zedmaster84 • Level 10: 600-1,200, 200 ante
Michal Mrakes cz
Michal Mrakes
cz 264,100 69,100
Jan Stariat CZ
Jan Stariat
CZ 210,500 142,500
Ondrej Vlasanek CZ
Ondrej Vlasanek
CZ 206,500 46,500
Roman Gadzhiev ru
Roman Gadzhiev
ru 168,700 53,700
Marian Flesar sk
Marian Flesar
sk 141,700 -18,300
Tomasz Wrobel DE
Tomasz Wrobel
DE 136,300 136,300
Cheng-Wei Yin be
Cheng-Wei Yin
be 133,000 -7,000
Oscar Anjou SE
Oscar Anjou
SE 132,700 57,700
Mirco Peters DE
Mirco Peters
DE 131,800 11,800
Mario Jakopec HR
Mario Jakopec
HR 123,600 13,600
Andreas Eiler de
Andreas Eiler
de 119,600 19,600
Patrick Wagner us
Patrick Wagner
us 117,900 117,900
Ioana Silvana RO
Ioana Silvana
RO 117,300 57,300
Kai Kresovic de
Kai Kresovic
de 116,900 116,900
Alexandru-Cristian Alman IT
Alexandru-Cristian Alman
IT 114,200 114,200
Eugene Katchalov ua
Eugene Katchalov
ua 106,700 61,700
Viktor Stark DE
Viktor Stark
DE 101,700 101,700
Anestis Anagnostidis DE
Anestis Anagnostidis
DE 101,300 101,300
Karel Chaloupka cz
Karel Chaloupka
cz 97,700 97,700
Konstiantyn Tupalo UA
Konstiantyn Tupalo
UA 95,000 95,000
Ismail Kalkan de
Ismail Kalkan
de 94,000 94,000
Robert Hana CZ
Robert Hana
CZ 92,800 -22,200
Dinesh Alt ch
Dinesh Alt
ch 91,900 91,900
Arnost Kopecky CZ
Arnost Kopecky
CZ 90,900 15,900
Kurtulus Albayrak FR
Kurtulus Albayrak
FR 90,700 10,700

Alles lesen

Ausgewählte Chip Counts zu Tagesende

zedmaster84 • Level 10: 600-1,200, 200 ante

Die vollständigen Chip Counts werden veröffentlicht, sobald sie PokerNews erhält. Anbei ist eine Auswahl der größeren Stacks und bekannten Namen, die heute eintüten durften. Laut Anzeige waren noch 122 dabei, diese Zahl dürfte noch nach unten korrigiert werden.

Michal Mrakes cz
Michal Mrakes
cz 264,100 84,100
Ondrej Vlasanek CZ
Ondrej Vlasanek
CZ 206,500 31,500
Roman Gadzhiev ru
Roman Gadzhiev
ru 168,700 53,700
Cheng-Wei Yin be
Cheng-Wei Yin
be 133,000 -7,000
Mirco Peters DE
Mirco Peters
DE 131,800 6,800
Mario Jakopec HR
Mario Jakopec
HR 123,600 13,600
Andreas Eiler de
Andreas Eiler
de 119,600 19,600
Ioana Silvana RO
Ioana Silvana
RO 117,300 62,300
Eugene Katchalov ua
Eugene Katchalov
ua 106,700 61,700
Ismail Kalkan de
Ismail Kalkan
de 94,000 4,000
Dinesh Alt ch
Dinesh Alt
ch 91,900 54,900
Marek Fritz SK
Marek Fritz
SK 83,200 -16,800
Vladimir Troyanovskiy ru
Vladimir Troyanovskiy
ru 48,900 31,900
{sponsor}
45,600 11,600
Jonas Lauck de
Jonas Lauck
de 17,100 -37,900

Waberski verdoppelt einmal, Stefanidi zweimal

zedmaster84 • Level 10: 600-1,200, 200 ante

Nach dem Raise auf 2.800 durch Almedin Imsirovic geht Robert Waberski für seine letzten 29.600 all in. Almedin bezahlt mit {A-Hearts}{10-Diamonds}, doch Robert kann sich mit {Q-Hearts}{Q-Diamonds} dank des Boards {10-Spades}{6-Spades}{3-Clubs}{9-Spades}{9-Clubs} verdoppeln.

Und auch für Christofor Stefanidi gab es dann noch ein, beziehungsweise zwei kleine Happy Ends. Er gewinnt zuerst einen Flip mit {A-Clubs}{10-Spades} gegen {7-Clubs}{7-Hearts} dank einer 10 am Flop und verdoppelt in der letzten Hand des Tages noch einmal.

Almedin Imsirovic us
Almedin Imsirovic
us 62,000 -3,000
Robert Waberski DE
Robert Waberski
DE 60,000 60,000
Christofor Stefanidi de
Christofor Stefanidi
de 55,000 40,000

Tags: Almedin ImsirovicChristofor StefanidiRobert Wamberski

Action bei Ismail

zedmaster84 • Level 10: 600-1,200, 200 ante

Edin Gusic raised auf 3.200 und Ismail Kalkan sowie Mario Jakopec bezahlen. Robert Zipf bezahlt ebenfalls bevor Christofor Stefanidi all in geht für 52.400 am Hijack. Edin bezahlt all in für 36.000 und Ismail überlegt sehr lange, wirft dann seine Karten weg und sagt er hätte Pocket Jacks.

Nach dem Fold von Mario und Robert kommt es dann zum Showdown.

Christofor Stefanidi: {A-Clubs}{J-Diamonds}
Edin Gusic: {Q-Clubs}{Q-Spades}

Christofor bittet inständig um ein Ass, aber das Board kommt {7-Spades}{6-Spades}{6-Diamonds}{2-Clubs}{9-Spades}, somit ist sein Stack auf gerade einmal 12 Big Blinds geschmolzen.

Ismail Kalkan de
Ismail Kalkan
de 90,000 27,000
Edin Gusic DE
Edin Gusic
DE 80,000 80,000
Christofor Stefanidi de
Christofor Stefanidi
de 15,000 15,000

Tags: Christofor StefanidiEdin GusicIsmail KalkanMario JakopecRobert Zipf

Noch 4 Hände

zedmaster84 • Level 10: 600-1,200, 200 ante

Die Uhr wurde angehalten und es werden nur noch vier Hände gespielt, dann darf eingetütet werden.

Jahn gibt ab; Yin baut auf

zedmaster84 • Level 10: 600-1,200, 200 ante

Soenke Jahn gibt es sich mit seinem Tischnachbarn für geschmeidige 49.100 und hat ein Paar Fünfer. Der Gegenspieler nimmt den Flip mit {A-Hearts}{10-Clubs} und trifft am Board {K-Spades}{10-Spades}{8-Spades}{K-Diamonds}{7-Spades} dann doch.

Bei Cheng-Wei Yin hingegen geht es in die andere Richtung, der Belgier hat mehr als den doppelten Average.

Cheng-Wei Yin be
Cheng-Wei Yin
be 140,000
Soenke Jahn de
Soenke Jahn
de 85,000 -45,000

Tags: Cheng-Wei YinSoenke Jahn

Vlasanek nutzt das Board

zedmaster84 • Level 10: 600-1,200, 200 ante

Nach einem Raise auf 2.700 bezahlt Ondrej Vlasanek im Small Blind und auch der Big Blind geht mit. Der Flop kommt {7-Diamonds}{5-Spades}{4-Hearts} und die 4.000 des ursprünglichen Raisers werden von beiden in den Blinds bezahlt. Am {6-Spades} Turn passiert nichts und Ondrej spielt dann die {9-Spades} am River für 5.500 an.

Der Big Blind folded recht schnell, aber der ursprüngliche Raiser schüttelt für 20 Sekunden den Kopf und mucked dann ebenso.

Ondrej Vlasanek CZ
Ondrej Vlasanek
CZ 175,000 15,000

Tags: Ondrej Vlasanek

Dill wird verspeist

zedmaster84 • Level 10: 600-1,200, 200 ante

Nach einem Raise auf 2.200 und einem Call reraised David Dill im Small Blind auf nur 5.000 und beide Gegner bezahlten. Am Flop {6-Clubs}{5-Clubs}{5-Diamonds} setzt David 8.000 an, und nur Soenke ging mit.

Auf dem {7-Spades} Turn ist David dann für 12.000 mit {A-Diamonds}{A-Spades} all in, nur um von Soenke den Snap Call mit {6-Diamonds}{6-Hearts} zu erhalten. Eine blanke {10-Clubs} ändert nichts und damit ist Soenke sehr gut dabei.

Sonke Jahn us
Sonke Jahn
us 140,000
David Dill US
David Dill
US Ausgeschieden

Tags: David DillSoenke Jahn