Main Event
Tage:

Pfalzer schockiert die Gegner

sinnerman • Level 10: 600-1,200, 200 ante
Friedrich Pfalzer

Friedrich Pfalzer eröffnete mit einem Raise auf 7.000 out of position, bevor der Cutoff mit 48.000 All-in ging. Der Small Blind stand dem in nichts nach und schob ebenfalls seinen Stack in Höhe von 37.000 nach vorne.

Pfalzer fragte nach den Counts und bezahlte. Doch nach dem Showdown standen seine Chancen auf den Gewinn der Hand gar nicht gut. Seine Jacks trafen auf die Queens des Cutoff und die Asse des Small Blind.

Das Problem erwies sich allerdings als lösbar, denn der Pokergott hatte anderes mit ihm vor. Der Flop erschien mit {3-Hearts}{j-Diamonds}{4-Diamonds} und brachte ihn klar in Führung. Turn und River {9-Hearts} {4-Spades}änderten daran nichts mehr. Beide Gegner wurden an die Rail gesandt.

Friedrich Pfalzer rief "Yes" und erzählte seinem Freund am Nebentisch begeistert von seinem Sieg.

Chipcounts
Friedrich Pfalzer AT 140,000 121,800

Tags: Friedrich Pfalzer