€10,600 Main Event
Tage:

Salter führt Final Table des 2014 PokerStars and Monte-Carlo® Casino EPT Grand Finals an

DramaQueen • Level 27: 25,000-50,000, 5,000 ante
Jack Salter

Weiter ging es heute mit Tag 5 des PokerStars und Monte-Carlo® Casino European Poker Tour Grand Finals und 17 Spielern. Darunter Steven Silvermann, Kenny Hicks, Sebastian Bredthauer, Mark Teltscher, Vasili Firsau, Sebastian Von Toperczer, Martins Seilis, Magnus Karlsson, Jack Salter und Malte Moenning.

Das erste Opfer des Tages war Silverman: Magnus Karlsson raiste auf 60,000 preflop und Steven Silverman shovte mit 315,000. Mayu Roca callte und Karlsson passte.

Silverman: {A-Hearts}{J-Hearts}
Roca: {Q-Spades}{Q-Diamonds}

Das Board kam mit [7s7h2s3s3] und Silverman erhielt für Platz 17 beim EPT Grand Final ein Preisgeld von €55,850.

Ihm folgte Matias Ruzi auf Platz 16: Malte Moennig raiste auf 65,000 preflop und Ruzzi pushte All In. Antonio Buonanno callte und Moennig passte.

Ruzzi: {A-Spades}{Q-Diamonds}
Buonanno: {K-Clubs}{K-Hearts}

Das Board kam mit {6-Diamonds}{5-Diamonds}{10-Spades}{10-Clubs}{7-Diamonds} und der Argentinier verabschiedete sich. Ihm folgte auf Platz 15 Nikita Nikolaev, der mit {10-Spades}{10-Clubs} gegen Mayu Roca mit {q-Spades}{q-Diamonds} am Board mit {6-Spades}{7-Spades}{k-Diamonds} {Q-Clubs} {2-Diamonds} verlor.

Platz 14 für Petrangelo : Kenny Hicks raiste auf 60,000 und Vasili Firsau , Nicholas Petrangelo und Mayu Roca callten. Am Flop mit {8-Spades}{9-Hearts}{j-Spades} setzte Petrangelo 100,000. Hicks und Firsau foldeten und Roca check-raiste auf 287,000. Short-stacked Petrangelo ging All In und Roca snap-callte.

Petrangelo: {9-Spades}{8-Diamonds}
Roca: {q-Clubs}{10-Clubs}

Turn und River brachten mit {A-Diamonds} und {J-Spades} Platz 14 für Petrangelo und €69,000. Auf Platz 13 endete das EPT Grand Final für Ivan Soshnikov, als er mit {a-Spades}{k-Clubs} gegen Firsau's {a-Diamonds}{a-Clubs} ám Board mit {3-Clubs}{7-Spades}{3-Hearts} 2c} {2-Spades} verlor.

Aus für Teltscher : Mark Teltscher eröffnete mit 450,000 am cutoff und Sebastian von Toperczer ging am BB mit Pocket Sechser All In, Teltscher callte mit {a-Spades}{2-Spades}
Das Board zeigte {7-Diamonds}{k-Diamonds}{6-Clubs} {3-Diamonds}{A-Hearts} und für Teltscher gab es Platz 12 und €69,000. Ihm folgte Mirslav Alilovi, der mit Pocket Damen von Sebastian von Toperczer mit {8-Diamonds}{5-Hearts} am Board {8-Diamonds}{3-Hearts}{4-Spades} {9-Clubs} {5-Diamonds} eliminiert wurde.

Platz 10 für Firsau: Vasili Firsau war All-in und Jack Salter callte.

Salter: {j-Spades}{j-Clubs}
Vasili: {a-Spades}{10-Clubs}

Das Board {4-Diamonds}{8-Hearts}{q-Hearts}{6-Diamonds}{k-Spades} half Firsau nicht weiter und er wurde erneut 10. im Main Event.

Finaltisch Bubble Boy wurde Martins Seilis : Sebastian von Toperczer eröffnete mit 100,000 und Martins Seilis 3-bettete auf 710,000. Jack Salter ging All-in, Toperczer foldete, doch Silis callte.

Seilis: {a-Spades}{q-Hearts}
Salter: {a-Clubs}{j-Clubs}

Seilis lag vor dem Board weit vorne, doch es sollte anders kommen. {3-Clubs}{k-Diamonds}{4-Clubs}{4-Hearts}{K-Clubs} schickte Seilis an die Rail.

Am Ende des Turniertages standen die acht Finalisten fest. Als Chipleader wird Jack Salter mit einem Stack von 5,170,000 Chips an den Finaltisch gehen. Unter den Finalisten sind auch drei Deutsche: Sebastian von Toperczer, Malte Moennig und Sebastian Bredthauer.

SeatNameChip Count
1Kenny Hicks1,875,000
2Jack Salter5,170,000
3Sebastian Bredthauer755,000
4Mayu Roca4,625,000
5Magnus Karlsson2,595,000
6Malte Moennig1,150,000
7Antonio Buonanno2,065,000
8Sebastian von Toperczer1,240,000

PlacePrize
1st€1,240,000
2nd€765,000
3rd€547,000
4th€419,000
5th€332,000
6th€258,300
7th€188,500
8th€128,800

UK's Jack Salter started Day 4 of the Main Event 40 of 41 with only ten big blinds. With a bit of luck and some strategic planning he is now the chip leader with only 8 left. Jennifer Robles catches up with him after he bags up over 5 million chips.

Tags: Jack Salter