£5,250 Main Event
Tage:

Jeff Rossiter als Chipleader am Finaltisch

DramaQueen • Level 27: 25,000-50,000, 5,000 ante
Jeff Rossiter

Heute ging das PokerStars Main Event der European Poker Tour in London weiter mit Tag 5 und 16 Spielern. An den Start gingen unter anderem Jeffrey Rossiter, Nicolau Villa-Lobos, Ludovic Geilich, Senh Ung, Martin Kozlov, Jan Olav Sjavik, Stefan Vagner, Javier Etayo, Robin Ylitalo, und Chipleader [Removed:17].

Als erster Spieler verabschiedete sich Neophytou: Senh Ung raiste auf 40,000, Jeff Rossiter 3-bettete all in mit 290,000 und Neophytos Neophytou callte All-In mit 190,000. Ung foldete,

Rossiter: {a-Clubs}{2-Clubs}
Neophytou: {k-Hearts}{k-Clubs}

Am Board kam {a-Spades}{9-Spades}{5-Spades}{4-Spades}{5-Hearts} und Neophytou verabschiedete sich vom EPT Main Event.

Platz 15 für Roed: Georgios Karakousis raiste auf 40,000 under the gun plus 1 und erhielt eine 3-Bet von 74,000 von Ludovic Geilich im hijack. Kuljinder Sidhu 4-bettete am Button auf 197,000. Kent Roed ging daraufhin im small blind All-In.

Karakousis und Geilich foldeten und Sidhu callte.

Sidhu: {K-Diamonds}{K-Spades}
Roed: {A-Diamonds}{A-Hearts}

Das Board kam mit {A-Spades}{7-Spades}{6-Hearts} {8-Spades} {Q-Spades} und Roed verabschiedete sich.

Platz 14 für Purice: Georgios Karakousis raiste auf 40,000, Tudor Purice 3-bettete auf 104,000 und Karakousis callte.

Am Flop mit {8-Clubs}{k-Diamonds}{4-Diamonds} checkte Karakousis, Purice setzte 105,000 und Karakousis check-raisete auf 210,000. Purice callte.

Am Turn mit {q-Diamonds} setzte Karakousis 200,000, Purice ging All-in mit 565,000 und der Grieche snap-callte.

Purice: {a-Diamonds}{9-Clubs}
Karakousis: {4-Clubs}{4-Hearts}

Mit der {8-Diamonds} am River endete das EPT Main Event für Purice.

Villa-Lobos holt Platz 13: Nicolau Villa-Lobos ging mit 357,000 All-in und Senh Ung callte. (310,000).

Villa-Lobos: {10-Clubs}{10-Spades}
Ung: {k-Spades}{k-Clubs}

Ung's Hand hielt dem Board stand {4-Spades}{7-Hearts}{3-Spades}{7-Clubs}{3-Clubs} und Villa-Lobos verblieben kaum noch Chips, die er in der nächsten Hand verlor.

Platz 12 für Yan: [Removed:17] open-shovte mit 375,000, Georgios Karakousis callte.

Yan: {a-Hearts}{2-Diamonds}
Karakousis: {q-Clubs}{q-Diamonds}

Das Board kam mit {4-Diamonds}{8-Spades}{9-Hearts}{9-Diamonds}{10-Diamonds} und für Yan gab es Platz 12 und €32,810.

11ter Platz für Etayo: Jeff Rossiter raiste auf 60,000 und Javier Etayo ging All-in mit 900,000. Rossiter snap-callte.

Rossiter: {A-Diamonds}{Q-Spades}
Etayo: {J-Diamonds}{J-Spades}

Das Board kam mit {A-Clubs}{8-Spades}{6-Clubs}{7-Clubs}{10-Diamonds} und eliminierte Etayo.

Platz 10 für Ung: Senh Ung war All-in und Jeff Rossiter callte.

Ung: {A-Clubs}{5-Clubs}
Rossiter: {A-Diamonds}{J-Clubs}

Das Board kam mit {K-Spades}{K-Clubs}{6-Spades}{4-Hearts}{Q-Hearts} und für Ung gab es Platz 10.

Platz 9 für Kozlov: Stefan Vagner raiste auf 150,000 under the gun, Martin Kozlov 3-bettete auf 515,000 und Vagner callte.

Am Flop mit {6-Diamonds}{8-Spades}{A-Diamonds} setzte Vagner Kozlov All In und der Aussie callte.

Vagner: {A-Spades}{A-Hearts}
Kozlov: {Q-Diamonds}{Q-Clubs}

Turn und River brachten mit {10-Clubs}, {7-Clubs} Platz 9 für Kzlov beim EPT London Main Event.

Am Ende des Tages blieben die letzten acht Spieler übrig, darunter als Chipleader Jeff Rossiter mit einem Stack von über 5,2 Mio. Chips.

Die acht Finalisten:

1Jeff Rossiter5,205,000
2Georgios Karakousis4,390,000
3Robin Ylitalo2,795,000
4Stefan Vagner2,525,000
5Matei Claudiu1,908,000
6Leo McClean980,000
7Jan Olav Sjavik870,000
8Ludovic Geilich805,000
9Kully Sidhu560,000

Morgen geht es weiter mit Tag 6 - bleiben Sie dran mit dem Live Reporting von PokerNews!

Tags: Georgios KarakousisJan Olav SjavikJavier EtayoJeff RossiterLudovic GeilichMartin KozlovRobin YlitaloSenh UngStefan Vagner