Main Event
Tage:

Event Info

Buy-in £5,000
Preispool £3,351,350
Players 691

Level Info

Level 30
Blinds 50,000 / 100,000
Ante 10,000
Main Event
Tag 6 beendet

Gratulation an Benny Spindler, PokerStars.com EPT London Main Event Champion (£750,000)!

sinnerman • Level 30: 50,000-100,000, 10,000 ante

Die 2011 PokerStars.com European Poker Tour London ist Geschichte und hat einen würdigen Sieger gefunden: Benny Spindler.

Spindler kam mit dem drittstärksten Stack an den Finaltisch, ein Ergebnis seiner hervorrangenden Leistung in den vergangen Tagen. Er war stets Chipleader oder zählte zu den besten des jeweiligen Tages.

Die Basis für den Sieg legte er mit dem Gewinn eines Megapots gegen den Chipleader Martins Adeniya.

Benny eliminierte Gegner um Gegner, das Heads-up absolvierte er kurz und schmerzvoll für seinen Gegner O'Dwyer.

Der heutige Sieg ist Spindler's größter EPT Erfolg. Bereits 2009 sass er am Final Table der PokerStars Caribbean Adventure und wurde Dritter. Direkt danach folgte Platz 12 bei der EPT London. Beim EPT Grand Final in Season 7 schaffte er Platz 2 beim Highroller Event.

Final Table Payouts

PlacePlayerChips
1Benny Spindler£750,000
2Steve O'Dwyer£465,000
3Andre Klebanov£265,000
4Juan Manuel Pastor£200,000
5Mattias Bergstrom£155,000
6Kevin Iacofano£120,000
7Martins Adeniya£86,350
8Miroslav Benes£64,000

Gratulation an alle Gewinner und insbesondere an den Sieger aus Deutschland, PokerStars Spieler Benny Spindler!

Tags: Benny Spindler

Siegerfotos

sinnerman

Fotos von Neil Stoddart von PokerStars.

Champion Benny Spindler and his fansEPT London Champion Benny SpindlerEPT London Champion Benny Spindler

Steve O'Dwyer wird 2. (£465,000)

sinnerman
Steve O'Dwyer - Platz 2
Steve O'Dwyer - Platz 2

Nur wenige Hände sind gespielt und das Duell um den Sieg ist zu Ende.

Benny Spindler raiste auf 225,000, Steve O'Dwyer erhöhte auf 725,000 und Spindler legte nochmals auf 1.725 Mio. nach. O'Dwyer überlegte und ging All-in. Spindler callte blitzartig.

O'Dwyer: {K-Spades}{J-Clubs}
Spindler:{A-Clubs}{K-Diamonds}.

Flop. {A-Diamonds}{8-Diamonds}{7-Clubs}, Bennys Ass war sofort da.
Turn: {J-Hearts} und auch O'Dwyer traf seinen Jack, doch das reichte noch nicht.

Der River {6-Spades} half O'Dwyer nicht mehr. Er wurde Zweiter und kassierte £465,000.

Die Beiden schüttelten sich die Hände und das wars.
Gratulation an Benny Spindler!

Benny Spindler de
Benny Spindler
de 20,730,000 7,730,000
Steve O'Dwyer ie
Steve O'Dwyer
ie Ausgeschieden

Tags: Benny SpindlerSteve O'Dwyer

Back in Action

sinnerman • Level 30: 50,000-100,000, 10,000 ante

Die beiden Spieler sitzen wieder, die Karten werden gemischt. Die Blinds sind 50,000-100,000 mit 10,000 Ante.

Dinner Break

sinnerman • Level 30: 50,000-100,000, 10,000 ante

Die Spieler stärken sich noch einmal und werden in 40 Minuten ins Head-up starten.

Kurze Pause und Dinnerbreak

sinnerman • Level 30: 50,000-100,000, 10,000 ante

Die beiden Teilnehmer des Heads-up gehen nochmals in eine kurze Pause. Diese wurde soeben in eine Dinner-Break umgewandelt. Wir sind in 40 Minuten zurück.