Main Event
Tage:

Highlights

Highlights

Main Event
Tag 3 beendet

Bredin als Chipleader beim 2013 ANZPT Queenstown Final Table

DramaQueen • Level 17: 3,000-6,000, 1,000 ante
Chip leader, Jonathan Bredin
Chip leader, Jonathan Bredin

Heute Nacht ging es weiter mit Tag 3 der PokerStars.net 2013 ANZPT Season 5 Queenstown und 24 Spielern. Darunter Casey Kastle, Geoff Smith, Chris Holmes, Andrew Forsman, Luke Brabin, Colin Carpenter, Jackson Zheng, Daniel Neilson und Chipleader Jonathan Bredin.

Aus für Kastle: Casey Kastle ging mit {k-Spades}{j-Spades} All-in und wurde von Jon Pierre Narbey mit {7-}{7-} gecallt. Das Board {10-Spades}{9-}{k-}{7-}{2-} brachte keine Hilfe und Kastle musste gehen.

Bubble Boy: Daniel Laidlaw raiste auf 8,000. Lokalmataodor Karl Radel ging All-In mit 45,000 und Laidlaw callte.
Radel zeigte {a-Clubs}{j-Spades} gegen Laidlaw's {a-Spades}{k-Clubs}.
Das Board kam mit {10-Clubs}{6-Diamonds}{2-Clubs}{10-Diamonds} {7-Diamonds} und Radel musste sich ohne Cash verabschieden.

Platz 14 für Qui: Jon Pierre Narbey und William Qiu sahen das Board mit {4-Clubs}{3-Clubs}{5-Diamonds}{5-Hearts}. Qiu setzte 20,000 und Narbey callte.
Am River mit {9-Clubs} annoncierte Qiu All in mit 94,000 und Narbey callte.
Qiu zeigte stolz {6-Clubs}{2-Hearts} und die gefloppte Straight, doch Narbey holte den Pot mit {7-Hearts}{6-Hearts} und der höheren Straight.

Platz 11 für Frisby: Kenny Frisby's Chips wanderten am River des Boards {3-Spades}{6-Clubs}{8-Hearts}{7-Hearts}{4-Clubs} in die Mitte und Raj Ramakrishnan callte. Ramakrishnan hatte {6-Spades}{5-Hearts} und die Straight und Frisby verbaschiedete sich mit {a-Spades}{a-Diamonds}.

2011 ANZPT Queenstown Main Event Champion Jackson Zheng musste sich auf Platz 10 verabschieden. Daniel Neilson raiste auf 12,000, Zheng ging All-In mit 80,000 und Ricky Kroesen ging im BB ebenfalls All-In. Neilson foldete.

Zheng: {a-Clubs}{6-Diamonds}
Kroesen: {9-Hearts}{9-Spades}

Das Board kam mit {5-Diamonds}{q-Spades}{4-Hearts}{k-Clubs}{3-Hearts} und Zheng verbaschiedete sich vom 2013 ANZPT Queenstown Main Event.

Am Ende des Spieltages standen die neun Finalisten fest. Als Chipleader wird Jonathan Bredin mit einem Stack von 657,00 an den Finaltisch gehen. Zu den Bigstacks gehören auch Jon Pierre Narbey mit 408,000 Chips und Raj Ramakrishnan mit 271,000 Chips.

Die Finalisten:

1Jonathan Bredin657,000
2Jon Pierre Narbey408,000
3Raj Ramakrishnan271,000
4Ricky Kroesen241,000
5Chiu Yeung Lee161,000
6Michael Chon134,000
7Daniel Neilson122,000
8Daniel Laidlaw106,000
9Colin Carpenter89,000

Tags: Jonathan Bredin

Final Table Chip Counts und Draw

DramaQueen • Level 17: 3,000-6,000, 1,000 ante
SeatPlayerChips
1Daniel Laidlaw106,000
2Jon Pierre Narbey408,000
3Chiu Yeung Lee161,000
4Jonathan Bredin657,000
5Colin Carpenter89,000
6Raj Ramakrishnan271,000
7Ricky Kroesen241,000
8Daniel Neilson122,000
Jonathan Bredin au
Jonathan Bredin
au 657,000 -43,000
Jon Pierre Narbey
Jon Pierre Narbey
408,000 -7,000
Raj Ramakrishnan
Raj Ramakrishnan
271,000 -9,000
Ricky Kroesen au
Ricky Kroesen
au 241,000 41,000
Chiu Yeung Lee
Chiu Yeung Lee
161,000 81,000
Michael Chon
Michael Chon
134,000 -51,000
Daniel Neilson au
Daniel Neilson
au 122,000 -18,000
Daniel Laidlaw au
Daniel Laidlaw
au 106,000 -49,000
Colin Carpenter
Colin Carpenter
89,000 -36,000

Jackson Zheng - Platz 10 (NZ$7,650)

DramaQueen • Level 17: 3,000-6,000, 1,000 ante
Jackson Zheng - 10th Place
Jackson Zheng - 10th Place

2011 ANZPT Queenstown Main Event Champion Jackson Zheng musste sich auf Platz 10 verabschiden.

Daniel Neilson raiste auf 12,000, Zheng ging All-In mit 80,000 und Ricky Kroesen ging im BB ebenfalls All-In. Neilson foldete.

Zheng: {a-Clubs}{6-Diamonds}
Kroesen: {9-Hearts}{9-Spades}

Das Board kam mit {5-Diamonds}{q-Spades}{4-Hearts}{k-Clubs}{3-Hearts} und Zheng verbaschiedete sich vom 2013 ANZPT Queenstown Main Event.

Jackson Zheng
Jackson Zheng
Ausgeschieden

Tags: Jackson Zheng

Bredin holt noch mehr Chips

DramaQueen • Level 17: 3,000-6,000, 1,000 ante

Am Flop mit {6-Diamonds}{8-Hearts}{6-Spades} checkte Daniel Neilson zu Jonathan Bredin, der 18,000 setzte. Neilson raiste auf 41,000 und Bredin callte.

Turn; {j-Clubs} - beide checkten.

River: {5-Hearts} und Neilson setzte 71,000, Bredin callte.

Neilson zeigte {9-Hearts}{9-Clubs} und Bredin holte den Pot mit {k-Spades}{k-Hearts}.

Bredin hat nun 700,000 und Neilson bleiben 80,000.

Jonathan Bredin au
Jonathan Bredin
au 700,000 215,000
Daniel Neilson au
Daniel Neilson
au 85,000 -60,000

Tags: Daniel NeilsonJonathan Bredin

Level:
17
Blinds:
3,000/6,000
Ante:
1,000