Wissen Sie, wie oft Sie Asse erhalten sollten? Wir sagen es Ihnen!

GGPoker Poker Probability Chart shows you the odds of picking up aces, suited connectors or big pocket pairs

Haben Sie schon einmal reihenweise Hände gefoldet und verzweifelt auf irgendeine starke Hand oder gar Pocket-Asse gewartet? Die Wahrscheinlichkeitsrechnung verrät Ihnen, wie oft Sie bestimmte Poker-Hände ausgeteilt bekommen.

Zum Glück müssen Sie die Berechnungen nicht selbst anstellen – das haben die Kollegen bei GGPoker bereits erledigt und eine hilfreiche Tabelle angefertigt, die Sie beim Spielen im Auge behalten können. Die Tabelle enthüllt die Wahrscheinlichkeit und Häufigkeit, mit der Sie bestimmte Hände ausgeteilt bekommen.

Im Folgenden haben wir ein paar interessante Fakten herausgeschrieben, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, wenn Sie das nächste Mal den GGPoker-Client starten oder mit Freunden Poker spielen.

  • Pocket-Asse: Der Wahrscheinlichkeits-Tabelle von GGPoker zufolge, können Sie alle 221 Hände mit Assen rechnen.
  • Three of a Kind (Drilling): Die Wahrscheinlichkeit, drei gleiche Karten vorzufinden, liegt bei 2,1128 % oder 46,33:1.
  • Royal Flush: Wir alle wissen, dass der Royal Flush gemäß den Poker Regeln die beste Hand darstellt. Allerdings ist es auch die am wenigsten wahrscheinliche Hand. Die Wahrscheinlichkeit liegt bei lächerlich geringen 0,000154 %. Oder anders ausgedrückt: Den Royal Flush bekommen Sie bei 649.739 Händen ein einziges Mal zu sehen. Das erfordert Durchhaltevermögen!

Wenn Sie Ihr Poker-Wissen auf Vordermann bringen wollen, schauen Sie sich die Tabelle mit der Rangfolge der Poker-Hände bei PokerNews an.

Straight Flush
  • Straight Flush: Man sollte meinen, dass die Chancen für einen Straight Flush besser stehen – aber auch diese Kombination tritt nur zu 0,0015 % oder einmal alle 72.192 Hände auf.
  • Suited Connectors: Lassen wir die Resultate mal beiseite – wie oft bekommen wir stattdessen eine spielbare Hand wie suited Connectors zu sehen? Das passiert immerhin alle 24,5 Hände.
  • Hohe Paare: Okay, wenn wir vielleicht etwas weniger gierig sind und nicht jedes Mal Asse ausgeteilt bekommen wollen – wie steht es mit der Wahrscheinlichkeit für {j-}{j-}, {q-}{q-}, {k-}{k-} und {a-}{a-} zusammen? Diese Hände treten zu 0,181 % oder mit einer Häufigkeit von 54,25:1 auf.

Wollen Sie weiter pauken? Schauen Sie sich den PokerNews Poker Odds Calculator an!


Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel