2019 World Series of Poker Europe

Stud Poker Strategie: Poker Workout, Teil 1 – Abseits vom Tisch

Stud Poker Strategie: Poker Workout, Teil 1 – Abseits vom Tisch 0001

Ich habe gerade zu Hause auf meinem Nordic Walking Gerät trainiert. Ich bin gerade von Paris zurückgekommen wo ich natürlich viel zu viel gegessen hatte, also versuchte ich ein paar zusätzliche Kalorien zu verbrennen und ein paar Kilos zu verlieren.

Mitten in meinem Training hab ich über Poker nachgedacht: "Gibt es einen Weg für Pokerspieler ihr Pokergeschick zu trainieren?" Ich war erstaunt.

Mir fielen ein paar Dinge ein, die ein Stud Spieler tun könnte – manche weg vom Tisch und manche am Tisch – die ihm helfen würden für das Spiel in Form zu sein. Und das sind meine Empfehlungen: im ersten Teil zeige ich Ihnen wie man sich abseits vom Tisch in Form halten kann. Im zweiten Teil wie Sie es am Tisch tun können.

Trainieren Sie Ihr Pokerkönnen abseits vom Pokertisch

Es wird Zeiten geben, zu denen Sie nicht Poker spielen. Sie sind alleine, oder unter Nicht-Pokerspielern oder es gibt gerade kein Spiel. Wer weiß? Aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht an Ihrem Spiel arbeiten können.

Wilson's "Turbo 7-card Stud" Software (natürlich gibt es auch andere gute Software) ist eine gute Möglichkeit um Ihr Spiel zu verbessern und sich selber für das nächste Spiel in Form zu bringen. Wenn Sie einen Laptop besitzen, können Sie das überall machen, wo Sie wollen.

Die Software ist aus mehreren Gründlich nützlich. Erstens können Sie beliebige Gegner auswählen und eine Hand nach der anderen spielen. Dabei gibt es eine Anwendung wo Sie von einer gefoldeten Hand zur nächsten springen können und Sie so mehr als 100 Hände in der Stunde spielen können. Das ist sehr sinnvoll und es hilft Ihnen die Grundzüge des Spiels zu verstehen. Weiters lernen Sie Disziplin, da Sie schlechte Hände ruhig folden können, da Sie die Langeweile mit der Hand History überbrücken können.

Noch nützlicher ist die Möglichkeit theoretische Beispiele zu Ihrem Spiel zu testen. Sie können versuchen aggressiver zu spielen, oder passiver, oder tighter und vergleichen wie sich die unterschiedlichen Spielstile auf ihr Ergebnis auswirken. Sie erkennen wie sich Ihr Spielstil auf die unterschiedlichen Gegner auswirkt und erkennen welche Änderungen Sie vornehmen müssen um gegen diese zu bestehen. Sie können kleine Veränderungen vornehmen und sehen ob Sie Ihren Umsatz erhöhen oder verringern.

Natürlich hat die Software Einschränkungen. Egal, wie gut die Computer-generierten Spieler sind, Sie sind nie so gut wie echte Spieler. Und nach einiger Zeit werden Sie so gut sein wie Sie selber und Sie werden falsch positive Ergebnisse erhalten. Egal wie viele Gegner Sie in der Software anlegen, Sie sind kein Ersatz für echte Spieler. Die Software kann ein Lernprogramm sein, aber kein Ersatz für das echte Spiel.

Auch wenn Sie keinen Computer oder diese Software nicht haben, können Sie auch mit einem Kartendeck üben. Ich habe lange Zeit alleine gepokert. Ich gebe Karten für Seven Card Stud und nehme an, ich würde eine Hand nach der anderen spielen. Ich hatte viele interessante Situationen auf diese Weise und es hat mir geholfen das kritische Denken zu schärfen. Ich kann zu dem Schluss, dass ich obwohl ich wenig Erfahrung hatte, es mit viel Konzentration schaffte die anderen Hole Cards auszublenden und so für jede einzelne Hand die beste Entscheidung zu fällen. Natürlich ist es nicht so gut als wenn ich simultan am Computer spielen würde, aber am Küchentisch oder im Badezimmer ist es ein halbwegs guter Ersatz.

Eine andere Übung die mir geholfen hat mein Pokerkönnen zu erweitern ist Konzentration.

Legen Sie acht Karten verdeckt vor sich hin – alle in einer Reihe. Drehen Sie die erste um. Und dann legen Sie sie wieder verdeckt hin. Versuchen Sie sich zu erinnern, welche Karte es war. Sagen Sie es laut vor sich hin. Drehen Sie die Karte um und schauen Sie nach ob Sie richtig lagen. Nun drehen Sie zwei Karten um und versuchen Sie dasselbe mit den zwei Karten. Danach mit 3, und 4 und so weiter. Schauen Sie, ob Sie alle acht Karten mit den richtigen Wertigkeiten hinbekommen. Wenn das für Sie zu schwierig ist, versuchen Sie es anfangs nur mit einer Farbe. Wie viele Karten können Sie sich merken? Hilft es Ihnen, wenn Sie sie im Kopf nach ihrer numerischen Abfolge sortieren? Ich habe herausgefunden, dass ich mich an 5-6 Karten nach Wert und Farbe erinnern kann, aber ich kann mir bis zu 35 Karten nach ihrem Wert merken, wenn ich Sie in numerischer Abfolge im Kopf speichere.

Auch das Lesen von Pokerbüchern und Artikeln ist ein sinnvoller Weg um sein Pokerkönnen zu verbessern. Natürlich schreiben nicht alle Autoren gleich gut. Mir halfen unter anderem die Bücher von David Sklansky, Mason Malmuth, Chip Reese, Roy Cooke, Mike Caro, und Bob Ciaffone.

Zuletzt empfehle ich Ihnen körperliche Übungen. Ich habe eine Korrelation zwischen meiner physischen Verfassung und meinem geistigen Fähigkeiten festgestellt. Ich bin nicht sicher, was es genau ist, aber meine Gedankengänge werden klarer, mein Weitblick ist besser und mein Gehirn arbeitet scheinbar schneller, wenn mein Körper in Form ist. Deshalb empfehle ich Ihnen als letzte Übung ein paar Mal in der Woche körperliche Bewegung um in guter körperlicher Verfassung zu bleiben.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel