So spielt man als Big Stack ein Poker Turnier

Playing the Big Stack in Tournament Poker

Von Zeit zu Zeit befinden Sie sich in Poker Turnieren in einer Situation, in der Sie der Big Stack am Tisch sind. Vielleicht haben Sie bereits den ganzen Tag den Tisch dominiert oder kürzlich eine Reihe von guten Händen erhalten. Unabhängig davon, wie Sie dies erreicht haben, müssen Sie sich der neuen Situation anpassen und lernen, mit Ihrem Big Stack effektiv zu spielen.

Im Folgenden werden wir einige grundlegende Konzepte vorstellen, wie man einen Big Stack handhabt und damit die Profitabilität am Tisch maximiert.

Zeigen Sie Präsenz

Sie sind der König und das ist Ihr Reich! Glauben Sie es oder nicht, einige Amateur Spieler, die zu großen Stacks gelangen, ändern sehr wenig an ihrer Spielweise. Einige spielen oftmals mit einem Riesenstack sogar noch tighter, da sie den Verlust Ihrer Chips befürchten. Dies ist sicherlich nicht der profitabelste Ansatz.

Als der Big Stack am Tisch können Sie nicht in einer einzelnen Hand aus dem Turnier eliminiert werden. Darüber hinaus haben Sie die Macht, jeden Ihrer Gegner jederzeit all in zu setzen und damit deren Turnier Leben zu riskieren. Das ist eine großartige Sache. Ihre Gegner sollten Sie und Ihren massiven Stack fürchten, und nicht umgekehrt.

Setzen Sie kleinere Stacks unter Druck

Mit einem großen Stack haben Sie die Möglichkeit, kleinere Stacks zu schikanieren und unter Druck zu setzen. Wenn Ihr Stack groß genug ist, dann können Sie Gegner mit Short Stacks vor dem Flop all in setzen und ein Verlust würde kaum einen Kratzer in Ihrer Rüstung verursachen.

Wenn kleinere Stacks open raisen und Sie Schwäche wittern, dann zögern Sie nicht mit einer großen 3-Bet zurückzuschlagen, die diese Spieler zu einer Entscheidung um all ihre Chips zwingt.

Weil sie ihr Turnier Leben erhalten möchten, werden Gegner mit Short Stacks gewöhnlich auf einen möglichst günstigen Spot warten, ihre Chips in die Mitte zu schieben. Sie werden dies häufiger mit einem All-in als einem normalen Raise nebst anschließenden Call um den Rest ihrer Chips tun. Da Ihr Reraise sie nun all in setzt – Ihre Gegner würden lieber selbst den Move zuerst machen - werden Sie in den meisten Fällen einen Fold erzwingen und den Pot einstreichen.

Sie sollten außerdem darauf achten, ob es Short Stacks in den Blinds gibt. Unabhängig davon, welche Hand Sie halten, kann Ihnen ein Raise in solchen Situationen oft den Pot einbringen. Short Stacks haben nur begrenzte Handlungsmöglichkeiten und hoffen, mit einer Hand aufzuwachen, mit der sie all in gehen und verdoppeln können. In dem meisten Fällen wird dies jedoch nicht passieren, und Sie können davon profitieren.

Legen Sie sich nicht mit anderen Big Stacks an

Ihr primäres Ziel als Big Stack sollte darin bestehen, Spieler zu attackieren, die nur eine begrenzte Palette von Optionen gegen Sie haben. Wenn ein weiterer Spieler mit einem massiven Stack an Ihren Tisch gesetzt wird, können Zusammenstöße mit diesem Spieler zu schlimmen Folgen führen. Da Sie beide riesige Stacks haben, können die Pots zwischen Ihnen sehr schnell sehr groß werden. Ein Spieler, der in der Lage ist, Ihren mühsam aufgebauten massiven Stack zu verkrüppeln, sollte nicht Ihr Ziel Nr. 1 für Bluffs und Attacken sein.

Sie sollten natürlich nicht immer einfach die Big Stacks vermeiden, da dies dazu führen könnte, dass diese die Initiative am Tisch übernehmen. Versuchen Sie Spots mit soliden Händen zu finden, mit denen Sie zurückschlagen können.
Während diese Strategien sehr einfach in ihrer Ausführung sind, können sie als nützliche Ausgangspunkte für Spieler dienen, die sich mit einem Big Stack am Tisch wiederfinden. Durch aktives Spiel und das Attackieren von Spielern mit kleineren Stacks können Sie Ihren Stack noch weiter ausbauen und sich eine hervorragende Ausgangsposition für die mittleren und späten Phasen des Turniers sichern.

Noch keinen PokerStars Account? Eröffnen Sie noch heute einen PokerStars Account mit dem Marketingcode "GERMANPOKERNEWS" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

Registrieren Sie sich, um einen Kommentar zu hinterlassen

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel