Now Live
PokerNews Cup 2017 PokerNews Cup King's Casino Rozvadov

Poker Coaching mit Jonathan Little: Top Paar spielen

  • Jonathan LittleJonathan Little
Poker Coaching mit Jonathan Little

Bei Blinds von 400/800 wurde bis zu mir im Hijack gefoldet und ich beschloss, mit 32.000 Chips und {Q-Spades}{J-Spades} auf 1.700 zu raisen.

Bei einem 40 Big Blind großen Stack haben wir wirklich keine andere Wahl als zu raisen. Beim Sizing ist in der Regel alles zwischen 2 und 2,75 Big Blinds akzeptabel – je besser die Spieler am Button und im Big Blind sind, desto größer will ich allerdings raisen (weil diese Spieler am wahrscheinlichsten den Flop erreichen werden).

Wenn Sie einem starken Spieler mit einem Minraise hervorragende Pot-Odds geben, macht er keinen Fehler, eine breit aufgestellte Range zu verteidigen. Wenn Sie ihm allerdings schlechtere Odds geben, indem sie größer raisen, wird er Schwierigkeiten haben, allzu weit zu defenden.

Diesmal habe ich anscheinend nicht richtig aufgepasst, da im Big Blind ein guter, looser und aggressiver Spieler saß. Ich hätte ein Raise auf etwa 2.200 besser gefunden.

Nur der Big Blind machte den Call. Der {J-Hearts}{6-Spades}{4-Diamonds} Flop wurde aufgedeckt und der Big Blind checkte zu mir.

Poker Coaching mit Jonathan Little: Top Paar spielen 101

Auf trockenen Boards (auf denen relativ wenige Draws möglich sind) können Sie mit Ihrer Betting-Range kleiner betten, weil das Board für die Range des Preflop-Raiseres häufig vorteilhaft ist.

Wenn wir meine komplette Preflop-Raising-Range gegen die für den Gegner angenommen Preflop-Calling-Range laufen lassen – zum Beispiel mit der Poker-Equity-Software Equilab –, werden Sie sehen, dass wir auf diesem trockenen Board rund 61 Prozent Equity haben. In diesem Fall ist es verlockend, fast die komplette Range klein zu c-betten.

Da wir gerade beim Thema sind:

  • auf einem {A-Hearts}{7-Clubs}{2-Diamonds} Flop habe ich 61 Prozent Equity
  • auf einem {J-Hearts}{10-Hearts}{7-Diamonds} Flop habe ich 56 Prozent Equity
  • und auf einem {9-Spades}{8-Spades}{7-Clubs} Flop habe ich 51 Prozent Equity

Je kleiner die Equity-Unterschiede sind, desto seltener sollten wir eine Continuation-Bet anbringen – und wenn wir c-betten, ist ein größeres Sizing von Vorteil.

Falls wir allerdings einen Gegner vor uns haben, der ohne zu überlegen den Turn und River betten würde, wenn wir am Flop checken, ist es keine schlechte Idee, zu checken und auf jedem Turn und River eine Bet zu callen.

Ich habe 1.700 angespielt und mein Gegner machte den Call. Der Turn brachte die {8-Clubs} und mein Kontrahent checkte erneut.

Poker Coaching mit Jonathan Little: Top Paar spielen 102

Wenn mein Gegner am Flop callt, hat er offensichtlich etwas – allerdings ist es schwierig, zu bestimmen, ob es sich dabei um eine starke Made Hand, eine marginale Made Hand oder einen zufällig getroffenen Draw handelt.

Da die {8-Clubs} am Turn kaum Hände verbessert, denke ich, dass wir hier immer noch eine klare Value-Bet haben – meine Hand ist ziemlich stark und kann problemlos von einer Reihe schlechterer Hände gecallt werden. Bei meiner Betsize will ich etwa 3.400 betten, damit ich realistischerweise von Händen wie {J-}{9-}, {A-}{6-} und {5-}{4-} gecallt werden kann.

Ich habe mich also für 3.400 entschieden und mein Gegner machte wieder den Call. Am {K-Diamonds} River checkte mein Gegner auf einem {J-Hearts}{6-Spades}{4-Diamonds}{8-Clubs}{K-Diamonds}-Board ein drittes und letztes Mal.

Poker Coaching mit Jonathan Little: Top Paar spielen 103

Wie würden Sie in dieser Situation vorgehen? Würden Sie checken oder 5.600, 7.800 oder 9.200 betten?

Um zu erfahren, was ich für die beste Spielweise halte und eine vollständige Analyse von dieser Hand zu bekommen, besuchen Sie Poker Coaching.

Um sieben Tage lang kostenlosen Zugriff auf über 100 interaktive Pokerhand-Quiz – Sie bekommen nach jeder Entscheidung eine ausführliche Analyse von mir – zu erhalten, statten Sie ebenfalls Poker Coaching einen Besuch ab.

Jonathan Little ist ein professioneller Pokerspieler und Autor mit über $6,200,000 in Live Turnier Gewinnen. Er schreibt einen wöchentlichen Blog und moderiert einen Podcast auf JonathanLittlePoker.com. Sie können ihm auf Twitter unter @JonathanLittle folgen.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein