Now Live
PokerNews Cup 2017 PokerNews Cup King's Casino Rozvadov

Pocket Könige als Short Stack spielen

  • Jonathan LittleJonathan Little
Jonathan Little

Heute habe ich eine interessante Hand, die von vielen Leuten als Standard bezeichnet werden könnte. Wenn man sich aber ernsthaft darauf konzentriert, mit seinen starken Händen so viel Value wie möglich zu generieren, wird man denke ich feststellen, dass es meistens nicht damit getan ist, einfach zu reraisen und das Geld in die Mitte zu schieben.

Es ist zwar schön, wenn Sie Ihre Chips mit Ihren stärksten Händen einfach so in die Mitte schieben können, aber manchmal müssen Sie mit etwas mehr Bedacht vorgehen, um sicherzustellen, dass die Range Ihrer Mitspieler weit ist.

Bei Blinds von 75/150 openraiste ein Spieler Under the Gun auf 375, der Spieler neben ihm machte den Call. Es wurde zu mir in mittlerer Position gefoldet: Ich hatte 4.500 Chips (30 Big Blinds) und {K-Spades}{K-Diamonds} vor mir liegen.

Ich spielte ein Reraise auf 1.100 und im Video weiter unten erkläre ich, warum ich mich für dieses Sizing entschieden habe. Einerseits wollte ich, dass die anderen glauben, dass ich auf ein Reraise noch folden könnte, zum anderen wollte ich potenziellen Callern keine Angst einjagen – mit den Königen wollte ich Calls!

Es wurde bis zum Small Blind gefoldet, wo ein 40 Jahre alter Spieler den Coldcall machte – danach callten auch der ursprüngliche Raiser und der Spieler neben ihm. Damit lagen etwas mehr als 4.500 Chips in der Mitte.

Der {10-Hearts}{7-Spades}{8-Spades} Flop wurde aufgedeckt und es wurde zu mir gecheckt – ich hatte noch 3.400 Chips übrig.

Ich entschloss mich, 1.800 zu betten und nachdem zwei Spieler gefoldet hatten, ging der letzte Gegner, der mehr Chips als ich hatte, all-in. Wenn Sie wissen wollen, wie ich darauf reagiert habe und nach einer Erklärung suchen, hören Sie sich meine Analyse an und wie ich die Entscheidungen der anderen Spieler in der Hand bewerte:

Dies ist immer eine schwierige Situation, weil wir problemlos gegen eine Premium-Hand laufen können, die gegen Könige vorne ist. Wären Sie in dieser Situation all-in gegangen?

Jonathan Little ist ein professioneller Pokerspieler und Autor mit über $6,200,000 in Live Turnier Gewinnen. Er schreibt einen wöchentlichen Blog und moderiert einen Podcast auf JonathanLittlePoker.com. Sie können ihm auf Twitter unter @JonathanLittle folgen.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein