WSOP 2018

Martin Jacobson: Wie sich No Limit Hold'em verändert hat

Martin Jacobson

2014 World Series of Poker Main Event Gewinner Martin Jacobson war einer der tausenden Teilnehmer am Tag 1c des WSOP-Main Events 2018. Der 888poker Ambassador wird als Teil des Teams Schweden beim "8-Team-Wettbewerb", einem freundschaftlichen Wettbewerb zwischen 888poker Teammitgliedern mitmachen.

Der schwedische Profi hat im Laufe der Jahre weiterhin Turnier-Cashes gesammelt und zusammen mit dem Siegergeld in Höhe von 10 Millionen Dollar, das er 2014 gewonnen hat, sind seine Lifetime-Gewinne auf über 16,7 Millionen Dollar gestiegen. Diesen Sommer hat er bei der WSOP bisher sechs Mal gecasht, einschließlich des fünften Platzes bei Event #24, dem $2.620 No-Limit Hold'em - THE MARATHON, das Michael Addamo gewonnen hat.

Jacobson hat vor kurzem mit Sasha Salinger von PokerNews darüber gesprochen, wie sich Poker seit seinem großen Sieg im Jahr 2014 verändert hat.

"Es hat sich enorm entwickelt.... es ist viel härter geworden", sagt Jacobson. Er stellt fest, dass das Wachstum von Online Poker in Europa und anderswo zu einem Anstieg der Fähigkeiten vieler Spieler geführt hat, eine Entwicklung, die noch auffälliger wird, wenn man in den Vereinigten Staaten spielt, wo der Zugang zu Online Poker in den letzten Jahren nicht so groß war.

Jacobson bespricht auch das hohe Prestige von Events wie dem $1,000,000,000 Big One for One und dem Main Event. Sehen Sie sich das Video an:

Wenn Sie sich für 888 Poker interessieren, dann lesen Sie doch die PokerNews 888 Poker Bewertung und holen Sie sich den 888 poker Download.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel