Hand Analyse: Chris Moorman und ein Bluff der schief ging

Chris Moorman

Mit über $13 Millionen an Online Turniergewinnen plus weiteren $4.5 Millionen bei Live Events, kann man mit Sicherheit sagen, dass Chris Moorman viele erfolgreiche Bluffs gemacht hat.

Weiters hat der 888poker Ambassador unzählige Stunden Erfahrung seine Gegner und Situationen zu lesen, um zu wissen, wie man mit einer schlechten Hand dennoch profitable spielt.

Doch sogar bei Chris Moorman geht manchmal ein Bluff schief.

Wir haben Moorman beim 888Live Poker Festival London getroffen, wo er für uns einen Bluff beim Highroller Event analysiert hate, der in die Hose gegangen ist.

Moorman erzählt, wie sein Gegner vom Button raiste, Moorman mit {k-}{q-}-offsuit im Small Blind 3-bettete und sein Gegner callte.

Moorman setzte dann auf jeder Street des Boards mit {8-}{4-}{4-}{3-}{10-}.

Hören Sie sich Moorman's Diskussion möglicher Hand Ranges an und finden Sie heraus, wie die Hand weiter ging nachdem er am River gegen einen hartnäckigen Gegner geblufft hat:

Machen Sie einen 888 Poker Download noch heute über diesen Link, registrieren Sie einen neuen Account und machen Sie sich auf den größten No Deposit-Bonus im Poker-Bereich gefasst – garantiert! Uns Sie erhalten $20 gratis wenn Sie mindesten $10 einzahlen.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel