The Big Wrap

Guide zur World Series of Poker für Europäer

2019 World Series of Poker

Die 2019 World Series of Poker rückt immer näher. Unter den tausenden Teilnehmern finden sich auch viele europäische Spieler, die voller Aufregung ihrem ersten Trip in die „Sin City“ entgegenfiebern, um bei einem fantastischen Poker-Festival mitzuspielen.

Im Laufe der Jahre bin ich auf der ganzen Welt zu zahlreichen Turnieren gereist, das schließt auch zwei sechswöchige Aufenthalte in Vegas ein, um von der WSOP zu berichten. Daher habe ich mir gedacht, dass ich meinen europäischen Gefährten ein paar Tipps für die WSOP im Sommer geben kann.

Wenn möglich: Direktflüge buchen

Auch wenn die Versuchung groß ist, sich für einen indirekten Flug zu entscheiden und ein paar Euro einzusparen, vertrauen Sie mir, dass sich das Geld für den Direktflug mehr als bezahlt macht. Bei meiner ersten Reise nach Vegas bin ich von Heathrow in London über Charlotte nach Vegas geflogen. Ich war so aufgeregt, dass ich nach Vegas durfte, dass mich die zusätzliche Reisezeit (und die Zoll-Abfertigung etc.) nicht beunruhigt hat. Auf dem Weg zurück waren die zusätzlichen vier Stunden jedoch eine einzige Qual.

Was das Thema Fliegen anbelangt: Achten Sie darauf, dass Sie am Treueprogramm der Fluggesellschaft teilnehmen, da der Hin- und Rückflug nach Vegas über 10.000 Meilen dauert und Ihnen einige Flugmeilen oder Treuepunkte einbringen sollte. Versuchen Sie, Flüge zu buchen, die am späten Nachmittag oder in den frühen Abendstunden in Las Vegas eintreffen, um die Folgen von Jet-Lag zu verringern oder komplett zu vermeiden. (Mehr dazu weiter unten.)

Tragen Sie auch Sorge dafür, sich eine ESTA Elektronische Reiseerlaubnis zu beschaffen, bevor Sie losfliegen. Andernfalls kommen Sie nicht in die USA!

Sich auf einen langen Flug vorbereiten

Dass der Trip von Europa nach Las Vegas als „Langstrecke“ bezeichnet wird, hat einen Grund. Einer der Nachteile, als Europäer zur WSOP zu reisen, ist die Tatsache, dass der Flug lange dauert. Selbst ein Direktflug von Manchester in England zum McCarran International Airport in Las Vegas dauert fast 11 Stunden. Wenn Sie Ihre Reise aus anderen Ländern in Europa starten, können Sie noch ein paar Stunden mehr Flugzeit einberechnen.

Kleiden Sie sich komfortabel, vorzugsweise in locker sitzender Kleidung, und nehmen Sie etwas mit, dass Sie auf Ihrer Reise unterhält. Die meisten, wenn nicht sogar alle, Langflüge haben eine große Auswahl von Filmen, TV-Serien und Radiosendern, aus denen Sie wählen können. Jedoch könnten sich ein, zwei Bücher in Ihrem Handgepäck als Glücksfall erweisen, wenn Sie sich gerade eine Film-Trilogie angeschaut haben, der Reiseweg aber nochmal genauso lang dauert!

Es könnte verlockend sein, sich auf dem Flug ein paar alkoholische Drinks zu genehmigen, aber ich würde dazu raten, davon abzusehen. Die Zustände in den Kabinen sind ohnehin nicht die besten, aber relativ eingepfercht zu sitzen und sich vom Alkohol dehydrieren zu lassen, ist nicht die ideale Vorbereitung auf die möglicherweise wichtigsten Wochen in Ihrem Leben, auf Poker bezogen. Falls Sie dem alkoholischen Genuss nicht widerstehen können, sollten Sie ausreichend Wasser bereithalten, um der Dehydration entgegenzuwirken.

Willkommen im legendären Las Vegas

Sobald Sie in Las Vegas eintreffen, können Sie davon ausgehen, einige Zeit in einer Warteschlange im Zollbereich zu verbringen. Wahrscheinlich hätte ich folgendes an den Anfang des Artikels stellen sollen: Falls Sie Geld mitnehmen, müssen Sie das angeben, falls es sich um mehr als $10.000 handelt. Es ist wirklich nicht das Risiko wert, entdeckt zu werden, falls Sie es verschweigen.

Auf mich haben die Zoll-Mitarbeiter einen ziemlich ungehobelten Eindruck gemacht, was vermutlich damit zusammenhängt, dass sie sich tagtäglich mit tausenden Narren herumschlagen müssen. Sie haben mich gefragt, warum ich nach Las Vegas gekommen bin, wie lange ich wo unterkomme und wie viel Geld ich bei mir trage. Antworten Sie ehrlich darauf und Sie gehen allen Problemen aus dem Weg.

Außerhalb des Flughafens gibt es haufenweise Taxis (ich bin mir sicher, dass es mehr Taxis als Menschen gibt), daher werden Sie problemlos zu Ihrem Hotel gelangen. Alle Fahrer kennen die großen Hotels – falls Sie allerdings in einer Villa, in einem Apartment oder abseits vom Rummel unterkommen, sollten Sie dem Fahrer die vollständige Adresse mitteilen. Recherchieren Sie vor dem Flug, wie viel eine Taxifahrt kostet, weil manche Fahrer Ihnen die Aussicht zeigen wollen und dafür einige Dollar mehr berechnen werden. Alternativ können Sie mit dem Fahrer auch einen Fahrtpreis vereinbaren, bevor Sie den Flughafen verlassen.

Während das Geben von Trinkgeld in Europa üblich ist (wenn auch nicht so extrem in England), ist es in Las Vegas beinahe verpflichtend. Jeder bekommt ein Trinkgeld, und ich meine wirklich jeden – ganz gleich, was derjenige macht. Gehen Sie von 15 bis 20 Prozent Trinkgeld aus und Sie können nichts falsch machen. Achten Sie nur darauf, genügend Dollarnoten mit sich herumzutragen und Sie wie Konfetti zu verteilen.

Oh, eine Sache noch: Ich habe gedacht, dass die Leute einfach nur faul sind, als sie mir geraten haben, ein Taxi zu nehmen, anstatt in Vegas herumzulaufen. Deshalb habe ich auf meiner ersten Reise stur entschieden, zu den verschiedenen Casinos und Geschäften zu laufen. Ich habe das nur einmal gemacht, weil ich in der 120-Grad-Hitze beinahe verbrannt wäre. Zu Fuß scheinen manche Orte näher zu sein als sie tatsächlich sind. Falls Sie laufen müssen, nehmen Sie viel Wasser mit.

Gefürchteter Jet-Lag

Bis zu meinen Vegas-Reisen habe ich Jet-Lag für etwas gehalten, was sich die Leute ausdenken. Das ist nicht der Fall – er ist sehr real.

Als ich das erste Mal um 16:00 Uhr in Vegas eingetroffen bin, wollte ich sofort ins Bett gehen, aber ich habe mich wach gehalten und bin wie gewohnt schlafen gegangen. Das hat meinem Körper dabei geholfen, eine gewisse Routine beizubehalten. Trotzdem bin ich in den nächsten zwei oder drei Nächten zu unchristlichen Zeiten aufgewacht und habe ständig meine Uhr kontrolliert, weil ich keine Ahnung hatte, wie spät es war. Dabei haben die Casinos in Vegas auch nicht unbedingt geholfen, da von Uhren oder Fenstern, die einen kurzen Blick nach draußen erlauben könnten, nichts zu sehen war.

Bei der WSOP

Das einzige Event, das ich gespielt habe, war das Casino Employees Event, daher ist meine Erfahrung für das Anmelden bei Events begrenzt. Allerdings habe ich lange Warteschlangen dabei beobachtet, wie sie versucht haben, sich bei ausgewählten Events einzukaufen.

Gehen Sie den Warteschlangen im Vorfeld aus dem Weg, indem Sie sich sofort nach Ihrer Ankunft für Ihr Turnier anmelden. Auf diese Weise müssen Sie an Ihrem Seat nur Ihren Ausweis und die Quittung vorzeigen und können spielen. Das hat auch den Vorteil, dass Sie sich nicht um die tausenden Dollar sorgen müssen, die Sie in Ihrem Hotelzimmer gebunkert haben.

Wenn Sie im Rio All-Suite Hotel & Casino spielen, bringen Sie einen Pullover oder Hoody mit, weil die Bedingungen ungefähr dem entsprechen, was Eisbären für Sommer halten. Es ist kein Zufall, dass die meisten Fotos bei der WSOP Leute zeigen, die sich warm eingepackt haben.

Abschließende Ratschläge

Die wichtigste Sache auf Ihrer To-do-Liste sollte sein, die Erfahrung in Las Vegas und bei der WSOP zu genießen. Alle Pokerspieler sollten Vegas zumindest einmal in ihrem Leben während der WSOP nach Vegas kommen, weil es einfach magisch ist.

Verhalten Sie sich den Dealern, Floor-Mitarbeitern und Reportern gegenüber freundlich, weil diese Leute alle Geheimnisse kennen – wo die günstigste Bar ist, wie Sie an preiswerte Tickets für Shows herankommen und andere Sachen, da sie mit ihrem Geld vermutlich mehr haushalten müssen als Sie.

Geben Sie Ihr Bargeld nicht in den ersten paar Tagen aus, besaufen Sie sich nicht sinnlos, trinken Sie genügend Wasser und spielen Sie so gut wie möglich, um mit einem glänzenden Gold-Bracelet als Erinnerungsstück an die epische Reise nach Hause zu fahren.

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.


Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel