World Series of Poker Europe

Online Poker

  1. Ist mein Geld sicher? Die meisten Pokerseiten haben doch ihre Sitze in den weit entfernten Ländern?
  2. Brauche ich einen Breitband-Anschluss, um Poker online zu spielen?
  3. Einige Ratschläge für neue Spieler?
  4. Können die Pokerseiten erfahren, was ich in meinem Computer habe und mache?
  5. Können mich die anderen Spieler während des Spiels betrügen?
  6. Was sind Raked Hands?
  1. Ist mein Geld sicher? Die meisten Pokerseiten haben doch ihre Sitze in den weit entfernten Ländern?

    Sie haben Recht, die meisten Pokerräume haben ihre Sitze in Costa Rica oder Gibraltar, aber diese Tatsache gibt keinen Grund dazu, an der Sicherheit Ihrer Geldmittel zu zweifeln. Die Seiten, mit denen wir arbeiten, haben einen guten Ruf. Wir können bestätigen, dass Ihre Einzahlungen völlig sicher sind. Das Pokerbusiness zeichnet sich heute durch eine große Konkurrenz aus, deshalb ist die Wahrscheinlichkeit des Betrugs sehr gering. Es kann aber sein, dass die größeren Räume die kleineren Pokerseiten kaufen. In solchen Fällen wird die Gültigkeit aller Einzahlungen auch weiter garantiert. Wir arbeiten nur mit sicheren Pokerräumen, die den einwandfreien Ruf haben.

  2. Brauche ich einen Breitband-Anschluss, um Poker online zu spielen?

    Nein, nicht unbedigt. Wenn Sie aber Absicht haben, ernsthaft Poker zu spielen, sollten Sie schon darüber nachdenken. Die virtuellen Spiele laufen schnell genug, deshalb ist ein Breitband-Anschluss nicht erforderlich. Wenn Sie am Pokertisch das 0.50/$1.00 Spiel erproben wollen, können Sie das sogar via Dial-up machen und es reibungslos genießen. Wenn Sie aber an den Tischen mit höheren Einsätzen spielen möchten, oder auch Absicht haben, das Spiel an mehreren Tischen zu gleicher Zeit zu erproben, würden wir Ihnen vorschlagen, den Breitband-Anschluss zu benutzen.

  3. Einige Ratschläge für neue Spieler?

    de.Pokernews.com bietet sehr viele Ressourcen für virtuelle Spieler. Nicht nur Anfänger, sondern auch erfahrene Spieler können bei uns, veschiedene Pokerinformation finden. Wenn Sie ein völlig neuer virtueller Pokerspieler sind, können wir Ihnen einige Ratschläge geben, die helfen werden, richtige Spielrichtung auszuwählen. Beeilen Sie sich nicht. Wir kennen solche Spieler, die überhaupt ohne Spielerfahrung sofort die virtuellen Pokerkontos öffnen und mit den besten Spielern spielen wollen. Ganz oft sind solche voreiligen Versuche ganz schmerzlich. Man muss den Poker vorsichtig und mit großer Geduld genießen. Geduld gewinnt, Eile tötet.

    Nutzen Sie unsere Pokerressourcen wie News und vor allem das Forum bei de.pokernews.com, um dieses Spiel zu erlernen und zu genießen.

  4. Können die Pokerseiten erfahren, was ich in meinem Computer habe und mache?

    Kurz gesagt, teilweise.

    Laut der Zustimmung hat jede Pokerseite (inkl. PartyPoker) das Recht, bestimmte Prozesse in Ihrem Computer während Ihres Spielens zu überwachen.

    Jede Pokerseite analysiert fast alle Applikationen, um die Gefahr des Online-Betrugs zu vermeiden. Wenn Sie keine gesetzeswidrige Tätigkeit ausüben, müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, weil alle Scans ausdruckslos sind.

    Aber wenn Sie den AOL Instant Messenger oder Skype haben und während des Spiels mit Ihren Freunden chatten, kann Ihr Konto blockiert und eine strenge Untersuchung durchgeführt werden.

    Fazit: Wenn Sie am Pokertisch keine bösen Machenschaften treiben, brauchen Sie auch keine Angst zu haben. Alle Pokerseiten treffen genug strenge Sicherheitsmaßnahmen, um Sie zu beschützen. Die Pokerseiten prüfen Ihre E-Mails oder bestimmte persönliche Daten nicht.

  5. Können mich die anderen Spieler während des Spiels betrügen?

    Wir vertreten die Meinung, dass unsere Partnerräume alle möglichen Maßnahmen treffen, um alle Formen des Betrugs online zu verhindern. Wir dürfen aber die Möglichkeit nicht ausschließen, dass bei den Spielen mit hohen Einsätzen, solche Fälle nicht vorkommen können. Bei solchen Cash-Spielen gibt es genug erfahrene Spieler, die auf betrügerische Ideen kommen können. Aber wenn Sie an den Spielen mit $30/$60 oder noch höheren Limits nicht teilnehmen, können Sie sich sicher fühlen. Außerdem muss man die Tatsache betonen, dass der beste Weg, Gefahren des Betrugs online zu eliminieren, an Turnieren teil zu nehmen. Die Chance ist nicht sehr hoch, dass an einem Pokertisch während eines bestimmten Turniers zwei oder mehrere Betrüger sitzen werden.

  6. Was sind Raked Hands?

    Raked Hands sind die Hände bei Echtgeldspielen, wo der Pokerraum eine bestimmte Gebühr erhebt (rake).

    Bei einigen Räumen können Sie mehr als eine Raked Hand für dieselbe Hand bekommen: Wenn Sie den Flop sehen, haben Sie eine Raked Hand; Turn - 2; River - 3.

    Manchmal bieten die Pokerräume ihren Kunden bestimmte Zahl der Raked Hands zu akkumulieren, um sich zur Teilnahme an einem oder anderem Turnier zu qualifizieren oder den Bonus zu bekommen. Also, wenn Sie sich für das spezielle PokerNews.com $2000 Freeroll bei Titan Poker qualifizieren möchten, müssen Sie 100 Raked Hands spielen.

    Vergessen Sie nicht, die Information über die Raked Hands bei allen Pokerräumen nachzuprüfen. Einge Räume zählen die Raked Hands bei den höheren Limits auch höher $0.25/$0.50!

Fragen? Kommentare?