7 Poker Tipps von Patrik Antonius, um ein Pro zu werden

Patrik Antonius Top Poker Tips

Mit über 12 Millionen Dollar an Live-Turniergewinnen, einem European Poker Tour-Titel und dem Spitzenplatz in der finnischen Allzeit-Geldliste ist Patrik Antonius vielleicht einer der bekanntesten europäischen Pokerspieler der letzten Zeit.

Und Anfang dieses Jahres hat er bewiesen, dass er immer noch das Zeug dazu hat, nachdem er bei der WPT HU Poker Championship knapp gegen Phil Ivey unterlegen war.

Ein neuer Dokumentarfilm, der von Pokerisivut auf YouTube veröffentlicht wurde, zeigt detailliert, wie Antonius zu einem der größten Pokernamen aufstieg. Sehen Sie sich das Video hier an, mit englischen Untertiteln, die Sie durch Anklicken des CC-Symbols am Ende des Videos erhalten.

Das Video selbst ist faszinierend und enthält mehrere interessante Gesprächsthemen. Darüber hinaus gibt Antonius viele Ratschläge und Hinweise, wie man in seine Fußstapfen treten und es bis zu den höchsten Einsätzen schaffen kann.

Fangen Sie klein an

Jeder Pokerspieler träumt davon, seine Bankroll mit Micro Stakes Poker aufzustocken, aber genau das hat Antonius getan.

"Ursprünglich habe ich im Alter von 10 oder 11 Jahren mit ein paar Freunden für ein paar Cent gepokert", erzählt er und erklärt, wie sie Five Card Stud und andere ähnliche Varianten spielten.

"An einem wirklich guten Tag habe ich vielleicht fünf finnische Mark oder so etwas gewonnen. So hat alles angefangen."

Von da an ging Antonius zu Spielen mit seinen Tenniskollegen über und steigerte allmählich die Einsätze, bis er Geld hatte, um online einzuzahlen.

Patrik Antonius

Wählen Sie die richtigen Spiele

Wussten Sie, dass Juha Helppi Antonius bei seiner allerersten Online-Einzahlung geholfen hat? Und dass Antonius diese €200 in nur zwei Monaten erfolgreich in über €30.000 verwandelt hat?

All dies geschah beim $1/$2 Pot-Limit Omaha, wobei Antonius aggressiv spielte und den Tisch überrannte. Damals gab es noch keine Online-Spiele mit hohen Einsätzen, aber Antonius wollte sich trotzdem ausprobieren.

"Ich starrte auf die Cash-Game-Lobbys und fragte mich, wie so große Spiele überhaupt existieren konnten!"

"Das größte Spiel online war $30/$60 fixed Limit Hold'em. Ich verstand nichts von diesem Spiel [...], aber ich fing an, es zu spielen und konnte mich schnell verbessern.

"Plötzlich spielte ich fast nur noch Fixed Limit Hold'em gegen einige der besten Spieler der Welt."

Der Erfolg stellte sich natürlich ein, und Antonius wechselte zu No-Limit Hold'em, wo er online mit Einsätzen von $50/$100 und $100/$200 spielte.

"Ich starrte auf die Cash-Game-Lobbys und fragte mich, wie solche riesigen Spiele überhaupt existieren konnten", sagte Antonius, der sagte, dass er kein Problem damit hatte, manchmal in $200/$400-Spielen zu spielen. "Wenn ich verloren habe, hatte ich kein Problem damit, den Einsatz zu reduzieren. Wenn man gegen Gegner spielt, die besser sind als man selbst, kann man sich wirklich verbessern."

Den Besten nahe sein

Antonius sprach offen über die Beziehung, die er zu seinen Landsleuten hatte, als er anfing, darunter Juha Helppi, Aki Pyysing, Jani Vilmunen und Jani Soimtula.

"Diese Jungs und ein paar andere waren die Kerngruppe, mit der ich meine ersten Pokertrips unternahm. Es war ein echter Wettbewerb zwischen den Finnen", sagte Antonius und gab zu, dass nicht jeder den Erfolg des anderen anfeuerte.

"Alles in allem habe ich so viele tolle Erinnerungen an diese Reisen".

Haben Sie kein Ego

Antonius sagt, es sei wichtig, sich seiner eigenen Stärken bewusst zu sein, aber auch immer ehrlich zu sich selbst zu sein.

"Es ist absolut wichtig, sich selbst zu kennen und sich seiner Stärken und Schwächen bewusst zu sein", sagte er.

"Ein Ego zu haben, ist wirklich schlecht für dich, und an den Tischen geht viel Geld verloren, wenn die Leute zu viel von sich halten.

Koray Aldemir and Patrik Antonius

River-Entscheidungen sind wichtig

Laut Antonius geht es beim Poker vor allem darum, die richtigen Entscheidungen zu treffen, vor allem am River.

"Calls, Bluffs und die richtige Sizung der Wetten am Turn sind wichtig, aber besonders am River.

Ob die Entscheidung am River nun Fold, Call oder Bet for Value ist, Antonius sagt, dass er schon immer gut darin war, "alle Arten von Entscheidungen am River zu treffen", eine Fähigkeit, die ihm geholfen hat, dorthin zu kommen, wo er heute ist.

Machen Sie sich nicht von GTO abhängig

"GTO ist wirklich wichtig, aber es kann auch dazu führen, dass dein Spiel aus den Fugen gerät"

Im Jahr 2017 sagte Antonius gegenüber PokerNews, dass Poker keinen Spaß mehr mache, weil die Spieler weitgehend roboterhaft an High Roller-Turniere herangehen würden.

In diesem neuesten Video sagt er, dass er seine Entscheidungen beim Poker nie nur auf mathematische Grundlagen stützt.

"Solange ich nahe an der mathematisch korrekten Entscheidung bin, ist das gut genug für mich", sagt er. "GTO ist wirklich wichtig, aber es kann auch dazu führen, dass dein Spiel aus den Fugen gerät."

Beobachte immer die Gegner

Da viele Spieler an den Live-Tischen heutzutage ihre Köpfe in ihren Handys vergraben, verpassen sie laut Antonius manchmal wertvolle Informationen von ihren Gegnern und treffen am Ende schlechte Entscheidungen gegen Spieler, die sie überhaupt nicht kennen.

Antonius empfiehlt, die Gegner während des Spiels zu beobachten, um so viele Informationen wie möglich von ihnen zu erhalten. Er versucht, anhand ihres Kleidungsstils und der Dinge, über die sie am Tisch sprechen, eine allgemeine Schlussfolgerung zu ziehen, die ihm möglicherweise helfen könnte, wenn sie in einer Hand aufeinandertreffen.

Name Surname
Will Shillibier
Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel