Doyle Brunson Leben wird verfilmt; Erscheinungsdatum unbekannt

Doyle Brunson

Vergessen Sie Rounders oder Casino Royale - es sieht so aus, als gäbe es ein neues Must-Watch in der Pokerwelt, denn eine Dokumentation über die Pokerlegende Doyle Brunson ist in Arbeit.

Laut einem Tweet des zehnfachen World Series of Poker Bracelet-Gewinners filmt ein Team bereits seit einem Monat und die Dreharbeiten sollen "noch viel länger" dauern.

Weitere Informationen waren nicht verfügbar, aber Brunson sagte, dass es sich um dieselbe Gruppe handelt, die die preisgekrönte Dokumentar-Miniserie 'The Last Dance' über Michael Jordan und die Chicago Bulls in den 1990er Jahren gedreht hat.

Wird Doyle bei der WSOP in einem Dokumentarfilm zu sehen sein?

Anfang dieses Jahres sagte Brunson, dass er bei der WSOP 2021 ein paar ausgewählte Turniere spielen wolle. Sein letztes WSOP-Armband erhielt er 2005, aber vor drei Jahren zeigte er, dass er es immer noch drauf hat, als er Sechster im Event #23: $10,000 No-Limit 2-7 Lowball Draw Championship für $43,963 wurde.

Die WSOP hat kürzlich bekannt gegeben, dass die Spieler doppelt geimpft sein müssen und dass Masken getragen werden müssen, wenn sie nicht an den Tischen sitzen. Brunson hat zuvor gesagt, dass er "kein Risiko" eingehen würde, wenn es um das Coronavirus geht, daher ist es unklar, ob er immer noch plant, teilzunehmen.

Es wäre jedoch überraschend, wenn eine Dokumentation über Brunson ihn nicht an den WSOP-Tischen zeigen würde, wo er über 3 Millionen Dollar an Lifetime-Gewinnen angehäuft hat.

Außerdem wurde Brunson 2019 bei der First Fifty Honors Gala neben Phil Hellmuth, Chris Moneymaker und Daniel Negreanu zu einem der vier wichtigsten Spieler der WSOP-Geschichte ernannt.

Wer wird dabei sein?

Brunsons Leben ist voller Geschichten, darunter seine zahlreichen Kämpfe mit Krebs, Glücksspiele mit Nick the Greek und seine Rolle als Teil von The Corporation, die in den frühen 2000er Jahren den Banker Andy Beal bekämpfte.

Phil Hellmuth and Doyle Brunson

Ein Spieler, der mit Sicherheit in der Dokumentation vorkommen wird, ist Phil Hellmuth, der einzige Spieler, der mehr WSOP-Bracelets als Brunson gewonnen hat. Sein Leben ist mit anderen schillernden Charakteren gespickt, wie zum Beispiel dem texanischen Straßenspieler Crandell Addington, der 1970 mit Brunson an der ersten WSOP teilnahm.

Mehrere Spieler kämpften regelmäßig mit Brunson in Shows wie High Stakes Poker, wie Daniel Negreanu und Phil Ivey. Brunson gewann auch einen der größten Pötte in der Geschichte des High Stakes Poker, indem er $800.000 von Guy Laliberte gewann. Könnte er auftauchen?

Was denken Sie?

Registrieren Sie sich, um einen Kommentar zu hinterlassen

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel