Kristen Bicknell und partypoker gehen getrennte Wege: "Es waren tolle vier Jahre".

Kristen Bicknell

Überraschend verlässt Kristen Bicknell partypoker, die Pokerseite, die sie in den letzten vier Jahren als Botschafterin vertreten hat.

Der kanadische Poker-Star verkündete die Entscheidung auf Twitter, nannte aber keine Details, warum sie weiterzieht.

Bicknell lobte ihren ehemaligen Arbeitgeber mit den Worten, es seien "tolle 4 Jahre" gewesen, in denen sie mit partypoker gearbeitet habe. Sie fuhr fort, dass sie trotz ihres Rücktritts von ihrer Botschafterrolle bei einer bestimmten Pokerseite weiterhin "als Vorbild für andere Frauen dienen wird, die dieses großartige Spiel spielen."

Bicknell, die sich vor kurzem mit ihrem langjährigen Freund und Pokerprofi-Kollegen Alex Foxen verlobt hat, wird sicherlich viele Sponsoring-Möglichkeiten haben, sollte sie sich für diesen Weg entscheiden.

Beeindruckende Pokerkarriere

Die Trennung scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen, denn beide Seiten lobten sich gegenseitig auf Twitter. Die Mitarbeiter der sozialen Medien von partypoker bedankten sich bei dem Pokerprofi, der vier Jahre lang hart dafür gearbeitet hat, die Seite zu repräsentieren.

"Ein großes Dankeschön von allen bei partypoker für deinen Beitrag in den letzten Jahren als partypoker-Botschafterin. Wir wünschen dir alles Gute für die Zukunft", hieß es in einem Tweet von @partypoker.

Bicknell ist nun ohne Poker-Sponsoring-Vertrag, obwohl sie nicht öffentlich gesagt hat, dass sie eine neue Pokerseite suchen wird, die sie in Zukunft vertreten wird. Wenn eine andere Seite sie unter Vertrag nimmt, wird sie die dreimalige Titelverteidigerin des Global Poker Index Female Player of the Year und dreimalige Gewinnerin eines World Series of Poker-Armbands bekommen. Die ehemalige partypoker-Botschafterin hat mehr als 5 Millionen Dollar bei Live-Turnieren gewonnen und wird von vielen als die beste weibliche Pokerspielerin der Welt angesehen, vielleicht sogar als die beste aller Zeiten.

Letzten Sommer holte sie ihr drittes Armband, als sie das Online Bracelet Series Event #44 von GGPoker, das $2.500 No-Limit Hold'em 6-Handed, gewann und sich gegen 892 Teilnehmer durchsetzte und $356.412 erhielt. Ihre ersten beiden Titel holte sie bei Live-Events bei der WSOP in Las Vegas.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel