Wer gewinnt den Schweizer Meistertitel im Pokern?

Swiss Casinos Poker

Swiss Casinos lanciert die erste Online Schweizer Poker Meisterschaft – die Gewinnerin oder der Gewinner darf stolz den diesjährigen Schweizer Meistertitel im Pokern tragen. Der Wettkampf um den nationalen Titel startet am 1. April 2021. Täglich werden sechs Turniere gespielt, jeweils von 17.30 bis 21.00 Uhr. Bis Ende Mai können Pokerspielerinnen und -spieler in die Meisterschaft einsteigen. Das Turnier findet vorwiegend online statt. Einzig der Final Table wird am Sonntag, 13. Juni 2021 im Casino Zürich ausgetragen.

Preispool von 30 000 Franken bei kostenloser Teilnahme

Die Teilnahme an den Turnieren ist kostenlos. Der Schweizer Meistertitel ist mit 10.000 Franken dotiert, insgesamt wird um einen Preispool von 30.000 Franken gespielt. Die Spielvarianten variieren je nach Turnier. Wer mitspielt, hat die Wahl zwischen dem beliebten No Limit Texas Hold’em Poker, Pot Limit Omaha, 6+ Hold’em und Heads-up All-in-Shootout.

Der Weg zum Meistertitel

Wer sich an den täglichen Turnieren auf die ersten zwei Plätze pokert, darf am wöchentlichen Sonntagsturnier teilnehmen. Wer sich jeweils für den sonntäglichen Final Table qualifiziert, ist im Halbfinale mit dabei. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich ihrer Sache sicher sind und die Vorrunden überspringen wollen, können sich am Ostern- und Pfingsten-Special ein Ticket für die Halbfinals erspielen.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel