Poker Spieler reagieren auf Twitch DMCA Copyright

Poker Players React to Recent Twitch DMCA Copyright Strikes

Eine jüngste Flut von DMCA (Digital Millennium Copyright Act) Takedown-Benachrichtigungen hat die Twitch-Community getroffen, wobei mehrere beliebte Streamer gezwungen waren, Hunderte von Stunden ihrer eigenen Inhalte zu löschen.

Das Problem ist nicht auf Poker beschränkt, denn DragonForce-Gitarrist Herman Li wurde von Twitch suspendiert, weil er seine eigene Musik im Stream gespielt hat.

Offizielle Twitch-E-Mail

In einem Bild, das PokerNews erhalten hat, wurde Kanälen, die zuvor Gegenstand einer oder mehrerer DMCA-Bekanntmachungen waren, geraten, "nicht lizenziertes, urheberrechtlich geschütztes Material" zu löschen.

Twitch fuhr fort: "Wenn Sie sich über den Inhalt Ihres Archivs unsicher sind, können Sie es ganz löschen.

Twitch DMCA Email

Entscheidend war, dass weder in der E-Mail noch in Twitch geklärt wurde, welche Videos gegen das Urheberrechtsgesetz verstoßen hatten.

Was ist eine DMCA-Mitteilung?

Der Digitial Millennium Copyright Act (DMCA) ist ein Urheberrechtsgesetz der Vereinigten Staaten von 1998. Es schützt den Zugang zu urheberrechtlich geschützten Werken wie geschriebenen Wörtern, Videos, Audiodateien, Standkunstwerken, Bildern und Software.

Ein DMCA-Hinweis informiert ein Unternehmen, einen Web-Host, eine Suchmaschine oder einen Internet-Service-Provider darüber, dass sie Material hosten oder mit Material verlinken, das gegen ein Urheberrecht verstößt.

Was sagen die Twitch-DMCA-Richtlinien?

In ihren DMCA Notification Guidelines sagt Twitch, dass es ihre Politik ist, auf DMCA-Bekanntmachungen zu reagieren.

Sie erklären, dass sie "die Konten derjenigen, die von uns als "Wiederholungstäter" eingestuft werden, fristlos kündigen werden".

GGSquad-Mitglied Kevin Martin teilt seine Ansichten

Das beliebte Streamer- und GGSquad-Mitglied Kevin Martin sagt, er sei gezwungen gewesen, alle seine alten Inhalte zu löschen, um Twitch's Hinweis zu entsprechen.

Laut KMart hat es seit einigen Jahren kein Problem mehr gegeben, aber die Änderung der Haltung gegenüber Twitch hat viele Autoren von Inhalten schockiert und zum Handeln veranlasst.

"Das macht mir wirklich Angst. Streamer spielten Musik, und wir haben nicht zweimal darüber nachgedacht. Jetzt ist es ganz anders, und alle Autoren von Inhalten müssen in höchster Alarmbereitschaft sein.

Infolgedessen waren die Streamer gezwungen, einige ihrer alten Inhalte zu löschen. Martin erzählte uns, dass er alle seine alten Inhalte gelöscht hat, was er als "herzzerreißend" bezeichnete.

"Es ist traurig, zuzusehen, wie die Schöpfer von Inhalten aus Angst vor einem Streik Tausende von Stunden guten Filmmaterials entfernen", sagte er zu PokerNews. "Ich hatte Spaß dabei, meine alten Clips durchzusehen und über frühere Possen, die bei Twitch passiert sind, zu lachen. Der Urheberrechtsstreik macht keinen Spaß, wenn man bedenkt, dass die Plattform, auf der ich meinen Lebensunterhalt verdiene, in Gefahr sein könnte. Seid vorsichtig Poker-Streamer."

Sein Kollege GGSquad Mitglied Torsten "Jektiss" Brinkmann sagt, er sei einer der Glücklichen gewesen.

"Bisher sind mir DMCA-Schläge auf Twitch glücklicherweise erspart geblieben", sagte er PokerNews. "Mein Kanal ist hauptsächlich Underground-Musik (House/Techno), also umgehe ich den Radar ein wenig und versuche einfach, keine kommerzielle Musik zu spielen.

Andere betroffene Spieler

Die PokerStars-Streamer Lex Veldhuis und Benjamin "Spraggy" Spragg haben ebenfalls getwittert, dass sie von den neuesten Entwicklungen betroffen sind.

In ähnlicher Weise twitterte Jaime Staples dass es ein "großer Mist" war, alle seine Twitch-Vods löschen zu müssen. "DMCA ist sch...", fuhr er fort.

Ein Sprecher von partypoker sagte, ihr Twitch-Team arbeite "innerhalb der vorgegebenen Richtlinien und Einschränkungen".

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel