Ein Blick hinter die Kulissen des PokerGO Duells zwischen Hellmuth und Esfandiari

PokerGO High Stakes Duel

Zu sagen, es sei kein gutes Jahr für Live-Poker gewesen, wäre eine Untertreibung. Die meiste Zeit des Jahres sind die meisten Pokerräume geschlossen und Live-Turniere, einschließlich der 2020 World Series of Poker, aufgrund der Pandemie abgesagt worden. Infolgedessen hat Live-Poker auch im Fernsehen oder Live-Streams gelitten.

Trotz der Herausforderungen hat PokerGO einen Weg gefunden, den Fans eine neue Show zu bieten - High Stakes Duel. Durch zwei Episoden oder Runden hat sich die Show in der Pokergemeinde als ziemlich beliebt erwiesen.

Die Regeln sind einfach:

  • Jeder Spieler setzt 50.000 $ für ein Preisgeld von 100.000 $ in Runde 1.
  • Unterlegene Spieler können innerhalb von drei Tagen nach dem verlorenen Spiel die nächste Runde spielen, indem sie innerhalb von drei Tagen nach dem verlorenen Spiel den ausstehenden Preispool aufstocken.
  • Wenn ein Verlierer ablehnt, können neue Spieler eine Herausforderung einreichen. Wenn sich innerhalb von 30 Tagen kein Herausforderer meldet, kann sich der Gewinner auszahlen lassen.
  • Beginnt eine Siegesserie während der Runden 1-3, können die Spieler nach drei aufeinander folgenden Siegen ausbezahlt werden.
  • Beginnt eine Siegesserie in Runde 4 oder später, können die Spieler nach zwei aufeinanderfolgenden Siegen auszahlen lassen.

Sollte die Show Runde 8 erreichen, würde ein Preispool von 12,8 Millionen Dollar zur Verfügung stehen. Natürlich müssen die Spieler bereit sein, bis zum Äußersten zu gehen, um an diesen Punkt zu gelangen.

Hellmuth vs. Esfandiari

Die Show debütierte Ende Juli, als Phil Hellmuth Antonio Esfandiari für 100.000 Dollar besiegte. Letzterer forderte ihn heraus, und sehr zur Überraschung einiger tat Hellmuth es erneut, indem er 200.000 Dollar gewann. Esfandiari hat bereits eine Herausforderung herausgegeben, in der Hoffnung, dass er beim dritten Mal punkten kann.

Runde 3 Details

  • Antonio Esfandiari vs Phil Hellmuth
  • Ali Nejad und Nick Schulman kommentierten
  • $400,000 Heads-up Match
  • Weigh-In: 21. Okt um 7:30pm ET – Gratis bei PokerGO, Facebook & YouTube
  • Match: 21. Okt um 8pm ET – Nur für PokerGO Abonnenten

Der "Poker Brat" und der "Magician" sind seit Jahren "Freinde" am Pokertisch, und ihr Hin-und-Her-Geplapper ist legendär. In Runde 2 wurde es sogar noch besser, als die Produzenten einen privaten E-Mail-Verkehr zwischen den beiden teilten, natürlich mit Erlaubnis.

"Der E-Mail-Verkehr, den wir in Runde 2 ausgestrahlt haben, war sehr real", sagte Produzent Mori Eskandani. "Ich sagte scherzhaft: Ich wünschte, ich könnte diese E-Mails in die Sendung einbringen, und zu meiner Überraschung waren sich beide schnell einig.

Er fuhr fort: "Antonio hat mir vor Runde 1 gesagt, dass er nirgendwo hingeht und den ganzen Weg gehen will, also drei Spiele, wenn es sein muss.

Im Vorgriff auf das bevorstehende Spiel der Runde 3 stellte PokerGO PokerNews die folgenden Fotos zur Verfügung:

  • Phil Hellmuth vs. Antonio Esfandiari
  • Phil Hellmuth vs. Antonio Esfandiari
  • Phil Hellmuth vs. Antonio Esfandiari
  • Phil Hellmuth vs. Antonio Esfandiari
  • Phil Hellmuth vs. Antonio Esfandiari
  • Phil Hellmuth vs. Antonio Esfandiari
  • Phil Hellmuth vs. Antonio Esfandiari
  • Phil Hellmuth vs. Antonio Esfandiari
  • Phil Hellmuth vs. Antonio Esfandiari

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel