Timo Kamphues gewinnt das WPT Shooting Stars Event

Timo Kamphues

Timo Kamphues hat das WPT Shooting Stars for Charity Event für $90,498 gewonnen.

Der in Österreich lebende deutsche Pokerspieler war einer von 483 Teilnehmern beim 1.100-Dollar-Buy-in-Turnier, bei dem alle Turniergebühren an 1 Day Sooner gespendet wurden, eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich auf die Entwicklung eines Impfstoffs gegen COVID-19 konzentriert.

Achtundvierzig der Spieler auf dem Feld wurden als Shooting Stars eingestuft und hatten eine Bounty von 500 Dollar auf ihre Köpfe ausgesetzt. Nur sechs von ihnen kamen in den Tag 2, dazu gehörten Manig Loeser und Team partypoker Pro Sam Trickett. MIt dabei waren auch Liv Boeree, die 18. wurde, sowie der dreimalige Snooker-Weltmeister Mark Williams und der ehemalige Verteidiger von Manchester United und England Wes Brown.

WPT Shooting Stars for Charity Ergebnis

PlacePlayerCountryPrize
1Timo KamphuesAustria$90,498
2Nikita KupchinRussia$64,429
3Matas CimbolasUnited Kingdom$44,169
4Eugenio PeraltaIreland$30,726
5Klas LofbergSweden$21,796
6Sam TrickettUnited Kingdom$15,843
7Sergey KonovalovRussia$11,282
8mikolaj ZawadzkiPoland$8,161

Der Finne Tomi Brouk beendete Tag 1 als Chipleader, konnte diesen Schwung aber nicht ganz halten und beendete das Turnier auf Platz 9 für 6.577 Dollar. Eine ehrenvolle Erwähnung gebührt Liv Boeree, die 20% ihres Preisgeldes von $4.368 an die Wohltätigkeitsorganisation 1 Day Sooner übergab. Insgesamt hat die Wohltätigkeitsorganisation $51.200 eingenommen.

Falls Sie noch keinen partypoker-Account haben sollten, laden Sie sich die partypoker-Software über PokerNews herunter. Sie erhalten dann $30 in SPINS Tickets für eine Ersteinzahlung von €20 und bis zu 40% Cashback jede Woche.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Foto von partypoker LIVE

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel