Ali Imsirovic führt beim Super High Roller Bowl Online

The field is the fourth-biggest in Super High Roller Bowl history, generating a prize pool of $5,000,000 with Ali Imsirovic lead

Nach fast achteinhalb Stunden Spielzeit wetteifern beim Super High Roller Bowl Online auf partypoker nur noch 13 Spieler um den Sieg.

Die insgesamt 50 Spieler – das viertgrößte Teilnehmerfeld in der Geschichte des Super High Roller Bowls – konnten einen Preispool von $5.000.000 auftürmen. Ursprünglich waren bloß $2.000.000 garantiert worden. Die Siegprämie beläuft sich auf $1.775.000, außerdem winkt ein SHRB Championship-Ring.

Ein später Vorstoß des Super High Roller Bowl London-Zweitplatzierten Ali Imsirovic (2.226.009) hat David Peters (2.107.400) die Führung in den Chips gekostet. Peters hielt den Chiplead die meiste Zeit über, muss jetzt aber wieder etwas kämpfen, wenn er den Titel für sich beanspruchen will.

Peters und Imsirovic sind die einzigen Spieler, die mehr als zwei Millionen Chips angehäuft haben und sich im Ranking vor Jonathan van Fleet, Linus Loeliger und Dan Shak positionieren konnten.

Wer noch eine Chance auf den Sieg hat

Die folgenden 13 Spieler haben beim $102.000 Super High Roller Bowl Online noch Chips vor sich liegen:

RankPlayerCountryChip Count
1Ali ImsirovicMexico2,226,009
2David PetersCosta Rica2,107,400
3Jonathan van FleetCanada1,628,488
4Linus LoeligerAustria1,605,617
5Dan ShakPoland1,523,954
6Pauli AyrasFinland1,509,747
7Sam GreenwoodCanada892,167
8Justin BonomoCanada821,421
9Orpen KisackicogluUnited Kingdom739,634
10Sergi ReixachUnited Kingdom592,751
11Michael AddamoUnited Kingdom573,743
12Alex FoxenCanada420,329
13Darrell GohUnited Kingdom358,740

Hinweis: Die angegebenen Länder stimmen mit den Angaben bei partypoker überein. In manchen Fällen muss es sich dabei nicht um die eigentliche Nationalität eines Spielers handeln.

Vier vorherige Super High Roller Bowl-Champions sind bereits ausgeschieden, genauer gesagt: Daniel Dvoress (SHRB Bahamas), Christoph Vogelsang (SHRB III), Isaac Haxton (SHRB V) und Timothy Adams (SHRB Australia & SHRB Sochi). Sie alle haben den 1. Spieltag nicht überlebt.

Damit ist mit Justin Bonomo (SHRB China & SHRB IV) nur noch ein ehemaliger Sieger übrig, wenn das Turnier am 2. Juni um 20:00 Uhr weitergeht.

Super High Roller Bowl Online Payouts

PlacePayout
1$1,775,000
2$1,187,500
3$762,500
4$487,500
5$325,000
6$250,000
7$212,500

Super High Roller Online – Rückblick auf den 1. Spieltag

Bereits nach dem ersten Level war das Teilnehmerfeld auf 40 Spieler angewachsen. Der aktuelle WSOP Main Event-Champion Hossein Ensan hatte zu diesem Zeitpunkt den Chiplead inne, nachdem er gegen Pavel Veksler einen Flush getroffen hatte.

Veksler sollte an diesem Tag als erster Spieler ausscheiden. Er fiel Darrell Goh zum Opfer. Früh die Segel streichen mussten auch Stephen Chidwick, Mikita Badziakouski, Kahle Burns, Adrian Mateos und partypoker-Repräsentantin Kristen Bicknell.

David Peters

Zu Beginn wechselte der Chiplead regelmäßig hin und her, bis es David Peters (oben abgebildet) schließlich gelang, sich auf der Pole-Position festzusetzen. In nur einer Stunde hatte er Chris Hunichen, Chi Zhang und Andras Nemeth aus dem Turnier geworfen. Das Voranstürmen hatte ihm zwei Millionen Chips eingebracht – damit hatte er mehr als doppelt so viele wie der Zweitplatzierte Sam Greenwood.

Für Ensan war das Turnier nach Anmeldeschluss vorbei. Gegen Dan Shak hatte er einen Flush gefloppt, und am Flop kam es auch gleich zum All-In. Doch Shak erwischte die richtigen Karten auf Turn und River, um ein Full House zu bilden und Ensan aus dem Turnier zu befördern. Auch für Artur Martirosian, Thomas Boivin, Dan Smith, Matthias Eibinger und Seth Davies war nach der Anmeldephase Schluss.

Peters behielt die Führung in den Chips bei 24 und 16 Spielern bei, aber nachdem das Feld auf zwei Tische zusammengeschrumpft war, kamen Sam Greenwood und Ali Imsirovic ihm gefährlich nahe.

Wiktor Malinowski, Ben Sulsky und Jason Koon mussten an diesem Tag als letztes den Hut nehmen. Imsirovic konnte sich – wie bereits erwähnt – an Peters vorbeischleichen und wird die 13 Spieler anführen, wenn das Turnier wieder aufgenommen wird.

Vorherige Super High Roller Bowl-Turniere

EditionBuy-InEntriesChampionWinnings
I$500,00043Brian Rast$7,525,000
II$300,00049Rainer Kempe$5,000,000
III$300,00056Christoph Vogelsang$6,000,000
ChinaHK$2.1M75Justin BonomoHK$37.83M (~$4.8M)
IV$300,00048Justin Bonomo$5,000,000
V$300,00036Isaac Haxton$3,672,000
London£250,00012Cary Katz£2,100,000 (~$2.6M)
Bahamas$250,00051Daniel Dvoress$4,080,000
AustraliaAU$250,00016Timothy AdamsAU$2,160,000
Sochi$250,00040Timothy Adams$3,600,000
Online$102,00050 $1,775,000

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel