Die 5 größten Online Pot-Limit Omaha Pötte aller Zeiten

Pokerspieler lieben die Action, die Pot-Limit Omaha (PLO) mit sich bringt. Vier Hole Cards zu verwenden statt zwei – wie bei Hold’em – treibt die Action auf die Spitze.

Die Gewinnchancen liegen bei PLO – verglichen mit Texas Hold’em-ähnlichen Spielen – dichter beieinander. Das ist wohl der Hauptgrund, warum PLO so actiongeladen ist. Oft finden Sie sich in einer Situation wieder, in der im Grunde ein Münzwurf darüber entscheidet, ob Sie einen Pot gewinnen oder nachkaufen müssen.

Die Online-Poker-Welt hat in der Vergangenheit ein paar gewaltige PLO-Cashgame-Pots zu Gesicht bekommen. Auf Full Tilt kam es zu den teuersten PLO-Konfrontationen. Alle fünf Hände, die wir uns in diesem Artikel anschauen, haben sich auf dieser Seite abgespielt.

Vielleicht kann PokerStars mit der Einführung von Six-Card Omaha in die Fußstapfen Full Tilts treten.

Patrick Antonius vs. Viktor Blom: $1.356.947

Patrik Antonius
$1.356.947 – unfassbar!

Patrik Antonius hält den Rekord für den größten Online-Cashgame-Pot aller Zeiten. Es ging um nicht weniger als $1.356.947. Antonius konnte sich den riesigen Pot sichern; mit 54,63 % Equity ging er als denkbar knapper Favorit ins Rennen.

Die Hand begann mit Viktor Bloms Openraise auf $3.000. Blom hatte {9-Spades}{8-Hearts}{7-Diamonds}{6-Diamonds} vor sich liegen. Antonius entschied sich mit {a-Hearts}{k-Hearts}{k-Spades}{3-Spades} für eine 3-Bet auf $9.000. Blom reagierte darauf mit einer 4-Bet auf $27.000, bevor er das Raise auf $81.000 – Antonius hatte noch nicht genug – mit einem Call bedachte.

Auf dem {4-Spades}{5-Clubs}{2-Hearts} Flop traf Antonius eine Straight. $162.000 befanden sich bereits im Pot, weitere $91.000 sollten in Form einer Continuation-Bet folgen. Blom wagte das Raise auf $435.000. Antonius ließ sich nicht beunruhigen und erhöhte seinerseits auf $870.000. Blom machte den Call; $163.000 musste er nachlegen, danach hatte er keinen Stack mehr übrig.

Auf den {5-Hearts} Turn folgte der {9-Clubs} River, und der größte PLO-Cashgame-Pot wanderte Richtung Antonius.

Phil Ivey vs. Viktor Blom: $1.127.955

Nachdem er den obigen Pot an Antonius verloren hatte, dauerte es nur ein paar Tage, bis es erneut um einen siebenstelligen Betrag ging. Diesmal hatte Blom die beste Hand.

Viktor Blom
Viktor Blom

Phil Ivey und Blom bekriegten einander an den $500/$1.000 PLO-Tischen. Ivey erhöhte auf $3.000, Blom antwortete mit einer 3-Bet auf $9.000, und Ivey befand eine 4-Bet auf $27.000 für angemessen. Blom machte den Call.

Beide Spieler checkten am {j-Spades}{k-Spades}{j-Diamonds} Flop. Am {10-Diamonds} Turn spielte Ivey den $54.000 großen Pot an – er versuchte sein Glück mit $41.000. Blom bedankte sich mit einem Raise auf $177.000. Ivey machte den Call.

Am {5-Diamonds} River checkte Ivey zu seinem Gegner. Blom platzierte eine Bet von $408.000, Ivey callte mit den $359.977, die er vor sich stehen hatte. Ivey warf seine Karten in den Muck, nachdem er feststellen musste, dass Blom mit {k-Diamonds}{k-Clubs}{5-Hearts}{4-Diamonds} ein Full House gefloppt hatte.

Patrick Antonius vs. Viktor Blom: $878.959

Auch am drittgrößten PLO-Pot war Blom beteiligt. Wieder trat er gegen Antonius an, wieder musste er sich geschlagen geben.

Patrik Antonius
Patrik Antonius

Blom startete mit einem Raise auf $3.000 – mittlerweile ist uns das Sizing vertraut – in die Hand, Antonius machte den Call. Antonius entschied sich am {5-Hearts}{7-Hearts}{q-Spades} Flop für ein Check-Raise. Blom hatte $5.000 angespielt, Antonius raiste auf $21.000. Blom machte den Call.

Am {a-Diamonds} Turn behielt Antonius die neu gewonnene Rolle des Aggressors bei, er setzte $48.000. Blom antwortete mit einem Raise auf $192.000, woraufhin Antonius für $416.479 All-In ging. Blom entschloss sich, mit {a-Spades}{k-Spades}{q-Diamonds}{10-Hearts} zu callen; Antonius deckte {a-Hearts}{q-Clubs}{9-Spades}{6-Hearts} auf.

Dass die Spieler den Pot aufteilen, war am wahrscheinlichsten – in 62,5 % der Fälle wäre es dazu gekommen. Am River wartete jedoch die {8-Diamonds} auf Antonius und bescherte ihm eine Straight.

Phil Ivey vs. Viktor Blom: $832.940

Es zeichnet sich ein Bild ab: Blom ist an allen Pots beteiligt. Im viertgrößten Online-Cashgame-Pot versucht er sich an Ivey. Wieder nehmen wir an den Heads-Up-PLO-Tischen Platz.

Phil Ivey
Phil Ivey

Nach ein paar Raises vor dem Flop befanden sich $54.000 in der Mitte – erst jetzt wird der Flop aufgedeckt: {a-Clubs}{6-Clubs}{4-Diamonds}. Ivey hielt den Check für den richtigen Spielzug. Blom spielte $42.000 an, bevor Ivey zum Check-Raise auf $180.000 ansetzen sollte. Blom ging für $389.470 All-In, Ivey machte den Call.

Blom hatte {6-Hearts}{6-Diamonds}{3-Spades}{3-Hearts} vorzuweisen, Ivey lag mit {a-Spades}{q-Clubs}{7-Spades}{3-Clubs} hinten. Der Turn verpasste beide Spieler, aber der {k-Clubs} River brachte Ivey einen Flush ein und sicherte ihm einen riesigen Pot.

Phil Ivey vs. Viktor Blom: $827.960

Im fünftgrößten Online-Cashgame-Pot bekam es Blom erneut mit Ivey zu tun. Kaum zu glauben, aber wahr: Diese Hand spielte sich 90 Minuten vor der Hand ab, die wir gerade besprochen haben. Was für eine Achterbahnfahrt das gewesen sein muss!

Viktor Blom
Viktor Blom (SCHON WIEDER!)

Ivey startete mit dem bekannten Raise auf $3.000, Blom hielt eine 3-Bet auf $9.000 für angebracht, die Ivey callen sollte. Am {9-Spades}{2-Hearts}{6-Spades} Flop spielte Blom vorsichtig $15.000 an und bekam einen Call zu sehen. Der {8-Diamonds} Turn brachte den Pot ins Rollen.

Zuerst platzierte Blom eine Bet von $42.000, auf die Ivey mit einem Raise auf $157.000 reagierte. Blom ging für $389.980 All-In und Ivey zahlte zügig nach. Ivey deckte {10-Clubs}{8-Clubs}{7-Spades}{3-Spades} für eine Straight auf, Blom brauchte Hilfe mit {q-Hearts}{j-Hearts}{10-Diamonds}{9-Clubs}.

Obwohl Blom eine Gewinnchance von nur 20 % hatte, sollten daraus am {7-Clubs} River 100 % werden. Mit der besseren Straight gehörte der Pot ihm.

Worauf warten Sie noch? Melden Sie sich über unsere Links bei 888 Poker an und holen Sie sich $888!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel