Poker Jahresrückblick August 2019

phil ivey

Das Poker Jahr 2010 neigt sich dem Ende zu. PokerNews wirft einen Blick zurück und präsentiert im folgenden Jahresrückblick jene Ereignisse, die das Poker Jahr geprägt haben. In diesem Artikel gibt es die interessantesten News aus dem Monat August.

PokerStars testet neues “All In Cash Out” Feature

Ein neues Feature wird es bald auf PokerStars bei den Cash Games geben, nachdem die weltgrößte Online-Pokerseite die Funktion All-In Cash Out auf ihrer .NET Spielgeldseite eingeführt hat.

Dieses neue Feature, das erstmals von PokerFuse erwähnt wurde, ermöglicht es Cash Game-Spielern, ihr Equity einzulösen, wenn sie All-In sind, anstatt den Rest der Hand weiterzuspielen. Der Spieler wählt die All-In-Cash-out Option und erhält seinen Anteil am Pot basierend auf seiner Equity in der Hand, abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 1% seiner Equity.

Ein Beispiel für die Funktionsweise von All-In Cash-outs
Stellen Sie sich vor, Sie sind am Flop All-In und halten {a-Spades}{2-Clubs} am {a-Clubs}{7-Hearts}{2-Diamonds} Board gegen einen Gegner mit {a-Hearts}{q-Diamonds}. Mit $100 im Pot beträgt Ihre Equity in der Hand etwa 70%. Sie haben nun die Möglichkeit, das Blatt wie gewohnt weiterzuspielen und das Ergebnis PokerStars' RNG zu überlassen oder Sie setzten auf Equity.

In diesem Beispiel hätten Sie die Möglichkeit, $69,30 zu nehmen. Dies sind $70 für Ihre 70% Equity, minus 1% oder $0.70. Sollten sowohl Sie als auch Ihr Gegner sich für die Cash-out Option entscheiden, endet die Hand sofort. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Hand wieder aufzunehmen, aber Ihr Gegner beschließt, ein Cash-out vorzunehmen, wird die Hand wie gewohnt fortgesetzt, außer dass er den Rest der Hand gegen PokerStars spielt, wobei PokerStars das Geld behält, wenn er gewinnt.

PokerStars Umsatz fällt um 12%, erstmals unter $200 Millionen

PokerStars verzeichnete in seinem letzten Quartalsbericht einige der schwächsten Umsatzzahlen seit Jahren, mit einem Umsatzrückgang von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr, berichtetePoker Industry PRO ($).

Für PokerStars ist es mindestens das dritte Quartal in Folge, das im Vergleich zum Vorjahr rückläufig ist, mit einem Rückgang des Gesamtumsatzes auf 191,5 Millionen US-Dollar. Laut den Grafiken von PRO ist es das erste Mal, dass PokerStars seit 2016 keinen Umsatz von 200 Millionen Dollar erzielt hat.

Auf Basis konstanter Wechselkurse fiel der Rückgang mit 7% etwas geringer aus. Die von PRO gelieferten Zahlen und Diagramme vermitteln jedoch ein klares Bild der jüngsten Stolpersteine für den weltweit führenden Anbieter von Online-Poker.

PokerStars reduziert Cash Game Table Cap von 24 auf 4

PokerStars hat eine Nachricht an seine volumenstärksten Multi Table Grinder geschickt: Wenn Sie immer noch mehr als fünf Tische grinden wollen, müssen Sie Ihren Computer und Ihre Bankroll packen und Ihre Aktion woanders hin verlagern.

Der weltweit führende Online-Poker-Betreiber hat mit Wirkung zum 20. August eine drastische Änderung der Richtlinien eingeführt. Cash Game-Spieler werden fortan auf maximal vier Tische begrenzt, die für alle Einsätze und in allen Märkten gelten.

"Wir sind uns bewusst, dass diese Änderung sehr reale Auswirkungen auf viele Spieler haben wird, insbesondere auf diejenigen, die sich auf Multi-Tabling als Profis verlassen", schrieb Severin Rasset, Direktor für Pokerinnovationen und -operationen bei The Stars Group. "Wir haben diese Entscheidung nicht auf die leichte Schulter genommen, und wir sind zuversichtlich, dass dies das Richtige für die Zukunft des Spiels ist. Ich hoffe, dass Sie, indem Sie sich mehr auf jeden Tisch konzentrieren und mehr an diesen Tischen gewinnen, einen Weg finden, sich anzupassen und als Teil unserer Gemeinschaft weiterzumachen."

Borgata schnappt sich Phil Ivey's $50K PPC Gewinne

Borgata hat Phil Ivey erfolgreich davon abgehalten, sich ein sechsstelliges Preisgeld auszahlen zu lassen, das er während der World Series of Poker 2019 gewonnen hatte. Stattdessen hat sich das Casino die Kohle unter den Nagel gerissen, wie Flushdraw berichtet. Die Geschehnisse sind Teil eines andauernden Rechtsstreits.

Das an der Ostküste der USA gelegene Casino ist hinter Iveys Geld und Vermögenswerten her, seit ein Gerichtsurteil Borgata Recht gegeben hat. Das Casino hatte gegen Ivey und seine Gambling-Gefährtin geklagt – die beiden hatten die Spielbank beim Baccarat um mehr als $10 Millionen erleichtert.

Iveys Deep Run bei der PPC

Zugegebenermaßen sind $124.410 ein lächerlich kleiner Teil des Millionen großen Schuldenbergs – allerdings ist es das einzige Geld, das sich das Borgata nach Iveys Deep Run bei der $50.000 Poker Players Championship sicher sichern konnte. Ivey hatte lange Zeit den Chiplead inne, bevor ihn sein Glück im Stich ließ und er auf dem achten Platz ausschied.

Das brachte ihm die bereits erwähnten $124.410 ein – was anscheinend das Borgat auf den Plan rief.

Laszlo Bujtas gewinnt das EPT Barcelona €25K

Nach 15-Stunden Poker holte sich Laszlo Bujtas den Sieg beim €25.000 Single-Day High Roller II der 2019 PokerStars EPT Barcelona. Bujtas setzte sich gegen 118 Entries und seinem Heads-up Gegner Charlie Carrel durch und sicherte sich somit ein Preisgeld in Höhe von € 712.810.

Bujtas, der Online unter dem Nick "omaha4rollz" spielt, verbringt seine Pokerzeit meist an den Cash Game Tischen. Allerdings versucht er sich gerne an Turnieren mit höherem Buy-in und dies ist sein erster aufgezeichneter Turniersieg seit 2015.

Ergebnis

PlacePlayerCountryPrize (EUR)Prize (USD)
1.Laszlo BujtasHungary€712,810$787,947
2.Charlie CarrelUnited Kingdom€481,640$532,410
3.Pedro MarquesPortugal€313,070$346,071
4.Juan PardoSpain€259,240$286,566
5.Steven van ZadelhoffNetherlands€209,090$231,130
6.Sergio AidoSpain€164,690$182,050
7.James ChenTaiwan€126,080$139,370
8.Jorryt van HoofNetherlands€94,910$104,914

Holen Sie sich einen €2,000 Bonus

Downloaden Sie TonyBet Poker via PokerNews, erstellen Sie einen gratis Account und machen dann Ihre erste Einzahlung mit dem Bonuscode “STARTER” und Sie erhalten einen 100 Bonus bis zu €2,000. Sie haben dann 60 Tage Zeit, um so viel wie möglich vom Bonus freizuspielen, indem Sie Echtgeldspiele spielen. Der Bonus wird in €10 Stücken für jede €40, die Sie im Rake generieren, vergeben.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.


Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel