Die Concord Card Casinos machen weiter

Concord Card Casinos

Seit Wochen blicken Pokerfans gebannt nach Wien. Bekanntlich drohte der Concord Gruppe ja ab 1. Jänner 2020 die Schließung. Bereits am 11. November hatte CCC-Gründer und Geschäftsführer Peter Zanoni in einer Pressekonferenz Stellung bezogen und angekündigt seine Casinos auch nach dem 1. Jänner 2020 weiterhin offenhalten zu wollen.

Heute legte er in seinem auf der CCC Webseite veröffentlichten Statement nach:

Das Statement in vollem Wortlaut

Liebe Gäste!
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Es ist uns eine besondere Freude, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass aufgrund der aktuellen Entwicklung in den derzeit beim Verfassungsgerichtshof und den Europäischen Gerichten anhängigen Verfahren ein Zustand eingetreten ist, der den Fortbetrieb der Concord Card Casinos und der damit verbundenen Filialen über den Jahreswechsel hinaus sichert. Die Erfolgsgeschichte unter dem Motto „In den Concord Card Casinos gehen niemals die Lichter aus!“ wird fortgeschrieben.

Wir freuen uns, Sie als unsere geschätzten Gäste weiterhin in unseren Betriebsstätten zu empfangen und Sie mit unserem gewohnten Service betreuen zu dürfen.

Wir können Ihnen versichern, dass hinsichtlich der Sicherheit von Gästen und MitarbeiterInnen von der Geschäftsleitung verantwortungsbewusst Sorge getragen wird, sodass weder der Besuch unserer Filialen, noch die Tätigkeit im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses, juristisch nachteilige Folgen nach sich ziehen können.

Wir verbleiben für die unserem Hause entgegengebrachte Treue, das damit geschenkte Vertrauen und die zum Ausdruck gebrachte Wertschätzung dankend

Ihr Peter Zanoni und Team

Jetzt zeigt sich, dass die rechtliche Strategie von Zanoni offenbar aufgegangen ist. Nach mehr als 26 Jahren im Geschäft bleiben die Concord Card Casinos den Pokerspielern auch weiterhin erhalten.

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.


Sharelines
  • Seit Wochen blicken Pokerfans gebannt nach Wien. Bekanntlich drohte der Concord Gruppe ja ab 1. Jänner 2020 die Schließung. Heute hat CCC-Boss Peter Zanoni dazu ein schriftliches Statement veröffentlicht.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel