Mikita Badziakouski gewinnt das British Poker Open £50,000 NLHE

Mikita Badziakouski

Mikita Badziakouski verzeichnete bei den British Poker Open im Aspers Casino in London seinen bisher größten Cash, nachdem er sich gegen 18 Entries bei Event #9, dem £50.000 NLHE durchgesetzt und ein Preisgeld in Höhe von £486.000 geholt hat.

Badziakouski liegt nun auf der Hendon Mob All Time Money List auf Platz 15 mit 25,8 Millionen Dollar an Turniergewinnen und hat somit den legendären John Juanda überholt.

"Ich hatte viel Spaß", sagte Badziakouski nach seinem Sieg zu PokerCentral. "Du bist immer glücklich, wenn du gewinnst, denn wenn du das Ende des Turniers erreichst, bedeutet das, dass du jede einzelne Phase gerne erlebt hast. Ich bin froh, dass ich gewonnen habe. Du musst es im Gefühl haben, so etwas zu gewinnen!"

British Poker Open Event #9: £50K NLHE Ergebnis

PlacePlayerCountryPrize in £Prize in $
1Mikita BadziakouskiBelarus£486,000$600,074
2Christoph VogelsangGermany£270,000$333,374
3David PetersUnited States£144,000$177,799

Soverel gewinnt das BPO Series Leaderboard

RankPlayerPointsWinnings
1Sam Soverel780£788,700
2Stephen Chidwick420£343,500
3George Wolff340£232,500
4Steve O'Dwyer280£170,300
5Sam Greenwood260£147,200
6Robert Flink240£108,800
7Mikita Badziakouski200£486,000
 Sergi Reixach200£253,000
 Elio Fox200£157,000
 Paul Newey200£156,400
 Luc Greenwood200£119,600

*Foto von Poker Central

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel