PokerStars EPT Prague

2019 World Series of Poker: Sejin Park siegt bei Event #61

Sejin Park

Heute Nacht endete Event #61, das COLOSSUS - $400 No-Limit Hold'em Turnier der 2019 World Series of Poker. An den Start gingen 13.109 Spieler, darunter Christian Krupp, Jerry Yang, Loni Harwood, James Mackey, Justin Liberto, Chris Moneymaker, Christopher Putz, Tom McEvoy, Kathy Liebert, Hannes Neurauter, Oswin Ziegelbecker, Maria Ho und Sven Reichardt.

Den Sieg, ein Preisgeld von $451,272 und sein erstes goldenes WSOP Armband holte sich Sejin Park nachdem er im Heads-up Georgios Kapalas besiegte.

In der finalen Hand raiste Park auf 25,000,000 und Kapalas shovte mit 78,000,000. Park callte.

Georgios Kapalas: {a-Spades}{3-Hearts}
Sejin Park: {k-Diamonds}{2-Clubs}

Das Board kam mit {2-Hearts}{2-Diamonds}{8-Hearts}{8-Spades}{j-Spades} und Georgios Kapalas erhilet für den zweiten Platz ein Preisgeld von $278,881.

Die beste deutschsprachige Platzierung holte sich Oswin Ziegelbecker. Für Platz 15 erhielt der Österreicher ein Preisgeld in Höhe von $25,934. Sven Reichardt bekam für Platz 74 $4,987. Marc Korner landete auf Platz 125 für $3,022. Oskar Prehm und Christian Krupp bekamen für die Plätze 144 und 146 je $3,022.

Ergebnis WSOP Event #61

1Sejin ParkSouth Korea$451,272
2Georgios KapalasGreece$278,881
3Ryan DepauloUnited States$208,643
4Juan LopezUnited States$157,106
5Andrew BarberUnited States$119,072
6Norson SahoBrazil$90,838
7Patrick MillerUnited States$69,757
8Maksim KalmanUnited States$53,925
9Diego LimaBrazil$41,965

Alle Live Updates der 2019 WSOP finden Sie hier.

Machen Sie einen 888 Poker Download über die PokerNews-Links und Sie werden Ihrer Bankroll zu neuen Luftsprüngen verhelfen. Sie erhalten $88 gratis, sobald Sie die Registrierung erfolgreich abgeschlossen haben.

Halten Sie sich fest: Das ist noch nicht alles. Bei Ihrer ersten Einzahlung gewährt 888poker sogar einen 100-prozentigen Bonus von bis zu $888. Das ist der höchste Anmeldebonus für 888poker, den Sie online finden werden!!

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel