Sylvain Loosli siegt beim EPT Monte Carlo €10,300 High Roller

Sylvain Loosli

Der Franzose Sylvain Loosli holte sich bei der 2019 PokerStars and Monte-Carlo®Casino EPT den Sieg beim €10,300 No-Limit Hold'em High Roller. Loosli setzte sich gegen 70 Entries und seinen Heads-up Gegner Georgios Kitsios durch und sicherte sich somit ein Preisgeld in Höhe von €198,610.

Es war ein Hin und Her im Heads-up-Kampf, bei dem beide Spieler an verschiedenen Stellen den Chipleads inne hatten. Loolis griechischer Kollege war bereit, das Geschehen voranzutreiben, aber es war der Franzose, der sich zwei kritischen Pötte holte.

In der letzten Hand des Abends riskierte Kitsios seinen Stack mit{k-}{5-}, aber Loosli dominierte ihn mit {a-}{5-}. Kitsios konnte keinen Drei-Outer bis zum River treffen und Loosli holte sich den Sieg mit einem Flush.

Loosli ist seit kurzem eine feste Größe in der High Roller Szene und findet nun auch Erfolge in der Nähe seiner Heimat. Loosli, der in Frankreich geboren wurde, aber jetzt in London lebt, hat über 7,1 Millionen Dollar an Einnahmen aus Turnieren und dies wird sciher weiter wachsen.

Final Table Ergebnis

PlacePlayerCountryPrize (EUR)
1stSylvain LoosliFrance€198,610
2ndGeorgios KitsiosGreece€142,590
3rdSeth DaviesUnited States€92,680
4thCharlie CarrelUnited Kingdom€69,940
5thErik SeidelUnited States€54,320
6thJoao VieiraPortugal€42,100
7thOle SchemionGermany€33,270
8thThomas MuehloeckerAustria€25,800
9thPablo MelognoUruguay€19,690

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.


The Stars Group hält die Mehrheit an iBus Media

Name Surname
Adam Lamers
Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel