Aussie Millions Main Event: Mike Del Vecchio als Chipleader am Finaltisch

Mike Del Vecchio

Der siebenhändige Finaltisch des 2019 Aussie Millions AS$10.600 Main Events steht fest, und alle Spieler haben sich einen freien Tag verdient, bevor sie um den Championstitel spielen. Von einem Rekordfeld mit 822 Entries blieben nur noch sieben Spieler übrig und sie haben bereits 242.000 AU$ für ihre Bemühungen sicher. Alle Augen sind jedoch auf das Siegergeld von AU$1.850.000 und den ANTON-Championship-Ring gerichtet.

Am Ende des Turniertages war es erneut Mike Del Vecchio, der als Chipeader 5,465,000 Chips verpackte und Andrew Hinrichsen mit 5,300,000 Chips auf Platz 2 verwies. Am Finaltisch finden sich noch: Matthew Wakeman (4,010,000), Clinton Taylor (3,845,000), Hamish Crawshaw (3,640,000), Gyeong Byeong (1,540,000) und Bryn Kenney (920,000).

Für Kenney wird es höchstwahrscheinlich keinen freien Tag geben, da er bereits bestätigt hat, am zweiten Tag der AU$100.000 Challenge teilzunehmen.

"Das ist ein tolles Timing, jetzt kann ich beides gewinnen", sagte Kenney mit einem Grinsen im Gesicht in der vorletzten Pause der Nacht.

Während Kenney als Shortstack mit nur 18 Big Blinds zurückkehren wird, gibt es wenig Zweifel an seinem Selbstvertrauen, einen deep Run um den Aussie Millions Main Event Titel hinzulegen.

Bryn Kenney
Bryn Kenney geht als Shortstack an den Finaltisch.

2019 Aussie Millions Main Event Final Table

SeatNameCountryChip CountBig Blinds
1Mike Del VecchioUnited States5,465,000109
2Andrew HinrichsenAustralia5,300,000106
3Hamish CrawshawNew Zealand3,640,00073
4Gyeong Byeong LeeKorea1,540,00031
5Matthew WakemanAustralia4,010,00080
6Bryn KenneyUnited States920,00018
7Clinton TaylorAustralia3,845,00077

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.


Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel