Online Poker Sonntag: Patrick Leonard siegt bei partypoker

Online Poker Sonntag

Obwohl das PokerStars Caribbean Adventure 2019, das Sie über unsere Live-Berichterstattung verfolgen können, tausende Pokerspieler auf die Bahamas gelockt hat, konnten die Online-Grinder am 13. Januar – wie an jedem Wochenende – beeindruckende Resultate einfahren.

Im Folgenden Schauen wir uns die wichtigsten Turniere an, die sich am Sonntag bei PokerStars, partypoker und 888poker abgespielt haben.


PokerStars Sunday Million

DateJanuary 13th
Buy-in$215
Guarantee$1,000,000
Entrants5,909
Prize pool$1,181,800
ITM1,052

Diese Woche haben sich 5.909 Spieler bei der Sunday Million eingefunden. Das $1 Million-Guarantee wurde um $181.800 übertroffen, was zur Folge hatte, dass zwei Spieler mit einem sechsstelligen Preisgeld rechnen konnten.

Der Final Table begann 9-handed, aber Jamie „Ship It 2010“ O’Connor aus Großbritannien musste sich bereits früh verabschieden. Sein neunter Platz war $9.386 wert. Die verbliebenen acht Spieler hatten damit mehr als $13.000 abgesichert.

„AlinAUT“, „TheDudes777“ und „nili-nilsen“ mussten als nächstes die Segel streichen – jetzt wetteiferten nur noch fünf Spieler um die Siegprämie von $160.000.

Dem Kanadier „FREDYWOLF“ ging auf dem fünften Platz für $38.699 die Puste aus. „ReraiseRob“ packte einmal zu oft das Reraise aus und musste sich mit dem vierten Platz und $55.144 begnügen.

Nachdem der Brite „kirdface“ auf dem dritten Platz für $78.579 ausgeschieden war, stand das Heads-Up zwischen „Caz_Cerneiro“ aus Brasilien und „r1d3rst0rm“ aus Kanada fest.

Trotz der fast $48.000 Unterschied zwischen dem ersten und zweiten Platz, kam es zu keiner Deal-Vereinbarung. Nachdem r1d3rst0rm seinen brasilianischen Gegner aus dem Turnier geworfen hatte, waren ihm die vollen $159.563 sicher. Der Brasilianer erhielt ein Trostpflaster im Wert von $111.973.

PlacePlayerCountryPrize
1r1d3rst0rmCanada$159,563
2Caz_CarneiroBrazil$111,973
3kirdfaceUnited Kingdom$78,579
4ReraiseRobUnited Kingdom$55,144
5FREDYWOLFCanada$38,699
6nili-nilsenGermany$27,157
7TheDudes777Germany$19,058
8AlinAUTRomania$13,374
9Jamie “Ship It 2010” O’ConnorUnited Kingdom$9,386

PokerStars High Roller Club: $2,100 Sunday HR

DateJanuary 13th
Buy-in$2,100
Guarantee$100,000
Entrants79
Prize pool$158,000
ITM9

Beim PokerStars High Roller Club: $2.100 Sunday HR schaffen es meist nur die Besten der Besten an den Final Table, aber diese Woche trieben es die Profi-Grinder auf die Spitze. Patrick „pads1161“ Leonard brachte die Bubble mit seinem Ausscheiden auf dem 10. Platz zum Platzen, „youngstar28“ aus den Niederlanden konnte sich auf dem neunten Platz über $5.499 freuen.

Der Brasilianer „RickLogrado“ und „ExactSystems“ aus Polen mussten sich auf den Plätzen acht und sieben geschlagen geben. Damit waren noch sechs bekannte Spieler im Rennen, die alle den Sieg verdient gehabt hätten.

Johannes „Greenstone25“ Korsar verließ das Kartenglück auf dem sechsten Platz für $11.396. Zu ihm an die Rail gesellte sich der britische High-Stakes-Veteran Elior „Crazy Elior“ Sion, der auf dem fünften Platz $14.529 ausgezahlt bekam.

$18.522 und der vierte Platz waren für das österreichische Poker-Ass „bencb789“ bestimmt, bevor der Schwede „iamivar“ auf dem dritten Rang für $23.614 ausscheiden sollte.

Im Heads-Up lieferten sich Joseph „subiime“ Cheong und der ukrainische Grinder Roman „RomeOpro“ Romanovsky einen Schlagabtausch. Die beiden äußerst aggressiven Spieler zeigten keine Scheu, am Ende konnte Romanovsky triumphieren. Für den Ukrainer gab es $38.381, Cheong verwandelte sein $2.100-Buy-in in $30.105.

PlacePlayerCountryPrize
1Roman “RomeOpro” RomanovskyUkraine$38,381
2Joseph “subiime” CheongCanada$30,105
3iamivarSweden$23,614
4bencb789Austria$18,522
5Elior “Crazy Elior” SionUnited Kingdom$14,529
6Johannes “Greenstone25” KorsarSweden$11,396
7ExactSystemsPoland$8,939
8RickLogradoBrazil$7,011
9youngstar28Netherlands$5,499
Roman Romanovskyi
Roman Romanovskyi

partypoker Sunday High Roller Bounty Hunter

DateJanuary 13th
Buy-in$1,050
Guarantee$150,000
Entrants133
Prize pool$150,000
ITM20

Patrick „Patrick_Leonard“ Leonard scheiterte beim PokerStars High Roller Club: $2.100 Sunday HR zwar knapp an der Bubble, aber früher am Abend gelang es dem partypoker-Repräsentanten, das Sunday High Roller Bounty Hunter auf der Seite seines Sponsors zu gewinnen.

Der erste Platz brachte ihm insgesamt $40.100 ein, wenn wir die Bountys einschließen. Leonard erleichterte den Bounty-Preispool um $21.515 und schnappte sich $18.585 aus dem Haupt-Preispool.

Leonards letzter Gegner war der Lette „rudiqa1“. Dass Leonards Bounty-Preisgeld so hoch war, hat mit dem Umstand zu tun, dass er nicht nur die Bounty von rudiqa1 ausgezahlt bekam, sondern auch seine eigene, wie es bei PKO-Turnieren üblich ist.

„Dark_Poker“ beendete das Turnier auf dem vierten Platz – der Malteser muss aber schwer beschäftigt gewesen sein, Bountys nachzujagen, da sein Preisgeld höher war als das des Drittplatzieren „x_zola25“. Dark_Poker erhielt für den vierten Platz $6.871 und heimste für seine gesammelten Bountys weitere $5.915 ein. Leonard war der einzige, der seine Bounty-Cashes übertreffen konnte.

PlacePlayerCountryPrizeBounty PrizeTotal Prize
1Patrick “Patrick_Leonard” LeonardUnited Kingdom$18,585$21,515$40,100
2rudiqa1Latvia$13,338$2,860$16,198
3x_zola25Denmark$9,700$1,592$11,292
4Dark_PokerMalta$6,871$5,915$12,786
5i rememberCanada$4,850$1,300$6,150
6Richard “RichyDubini” DubiniArgentina$3,839$1,982$5,821
7MinusEveAustria$3,055$845$3,900
8Paul07newMalta$2,425$650$3,075
Patrick Leonard
Patrick Leonard

partypoker Sunday High Roller Bounty Hunter: $200K Gtd

DateJanuary 13th
Buy-in$530
Guarantee$200,000
Entrants397
Prize pool$203,462
ITM56

Mit dem Sunday High Roller Bounty Hunter: $200K Gtd fand am 13. Januar ein weiteres PKO-Event bei partypoker statt. 397 Spieler entrichteten das $530-Buy-in.

Der Erst- und Zweitplatzierte hatten sich ihre Position redlich verdient, da sie aggressiv an das Turnier herangegangen waren, was das Einstreichen diverser Bountys zur Folge hatte. „OMGLOLWTF“ aus Polen nahm als Runner-Up $11.798 aus dem Bounty-Preispool mit nach Hause, der zweite Platz war $13.597 wert. Der Kolumbianer „JoGa_Bonito“ entnahm dem Bounty-Preispool $16.080 und wurde als Champion mit weiteren $18.956 belohnt.

Zu Beginn des Final Tables war der WSOP-Bracelet-Gewinner Elio „donzledubru“ Fox auf dem siebten Platz für insgesamt $6.344 ausgeschieden. Der Bulgare „Beocanin“ war auf dem dritten Platz als einziger anderer Spieler in der Lage, einen fünfstelligen Cash mit nach Hause zu nehmen. Seinem partypoker-Account wurden $10.296 gutgeschrieben.

PlacePlayerCountryPrizeBounty PrizeTotal Prize
1JoGa_BonitoColombia$18,956$16,080$35,036
2OMGLOLWTFPoland$13,597$11,798$25,395
3BeocaninBulgaria$9,329$967$10,296
4KryptoKing420Canada$6,550$2,830$9,380
5easylimppPoland$4,684$1,689$6,373
6AlgorhytmSweden$3,414$1,739$5,153
7Elio “donzledurbru” FoxCanada$2,411$3,933$6,344
8LintyontheLashUnited Kingdom$1,756$1,681$3,437

888poker $100,000 Sunday Mega Deep

DateJanuary 13th
Buy-in$215
Guarantee$100,000
Entrants443
Prize pool$100,000
ITM45

888poker musste $11.400 beisteuern, um das Guarantee des $100.000 Sunday Mega Deeps zu erreichen. „tmurdah“ machte sich das Overlay zunutze und setzte sich erfolgreich gegen 442 Teilnehmer zur Wehr, um $19.350 auf die Habenseite zu schaffen.

45 Spieler sollten es ins Geld schaffen – am 8-handed-Final Table hatten alle mindestens $2.400 sicher. „RenanToniolo“ schied auf dem achten Platz als erster von zwei Brasilianern am Final Table aus.

Der zweite Brasilianer im Bunde, Yuri „shitakimushu“ Martins, spielte sich bis auf den fünften Platz. Für ihn gab es an diesem Wochenende $5.700.

„Torresfan03“ schloss das Turnierfenster auf dem vierten Platz für $8.250 als erster von zwei Briten. Die Bronze-Medaille ging diesmal an den Russen Anton „surprisefirm“ Petrov, dessen Mühen $11.000 wert waren.

„BL1NDRAZOR“ musste sich als zweiter Brite erst im Heads-Up geschlagen geben. Seinem Konto wurden $14.500 gutgeschrieben – tmurdah genoss den Siegestaumel und freute sich über die $19.350, die es für den Erfolg gab.

PlacePlayerCountryPrize
1tmurdah $19,350
2BL1NDRAZORUnited Kingdom$14,500
3Anton “surprisefirm” PetrovRussia$11,000
4torresfan03United Kingdom$8,250
5Yuri “shitakemushu” MartinsBrazil$5,700
6zavor4ikAustria$4,400
7PulledPorkerCanada$3,400
8RenanTonioloBrazil$2,400
Yuri Martins
Fifth place for Yuri “shitakemushu” Martins ($5,700)

888poker $20,000 Sunday Challenge

DateJanuary 13th
Buy-in$109
Guarantee$20,000
Entrants253
Prize pool$25,300
ITM27

Die 888poker $20.000 Sunday Challenge konnte das Guarantee diese Woche um $5.300 übertreffen. „77kol0bok77“ aus Russland krallte sich mit $5.439 den Löwenanteil aus dem Preispool.

Der Russe behauptete sich gegen 252 Gegner, Heads-Up bezwang er den Österreicher „Eclecctic“. Eclecctic erhielt $3.291.

Wer das Turnier auf dem siebten Platz oder besser abschließen konnte, wurde mit einem vierstelligen Cash bedacht. „SirHennie“ schied auf dem siebten Platz für $1.012 aus. „sloanstar14“ aus Großbritannien folgte ihm für $1.265.

$1.518 waren auf dem fünften Platz für den argentinischen Grinder „Pepepepepe.“ bestimmt. „piraturosu“ machte es einen Platz besser und verwandelte seine $109 in $2.213.

Das Heads-Up war erreicht, nachdem der Schwede „Namlleh“ auf dem dritten Rang für $2.972 ausgeschieden war.

PlacePlayerCountryPrize
177kol0bok77Russia$5,439
2EcleccticAustria$3,921
3NamllehSweden$2,972
4piraturosuUnited Kingdom$2,213
5Pepepepepe.Argentina$1,518
6sloanstar14United Kingdom$1,265
7SirHennie $1,012
8SergSkorpRussia$759
9Limonad19Russia$506

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel