EPT Prag Main Event: Patrik Antonius als Bigstack

patrik antonius

Ein langer Tag 1a endete gestern beim €5,300 EPT Main Event der PokerStars European Poker Tour Prag 2018 mit rund 170 Spielern der einstigen 371 Entries und eine Pokerlegende gehört zu den Besten der Besten.

Der finnische High-Stakes-Veteran Patrik Antonius hat 209.600 Euro eingesackt, was gut für einen inoffiziellen Top-5-Stack ist.

Antonius hat in diesem Jahr eine triumphale Rückkehr zum Turnier-Poker mit fast 5 Millionen Dollar Cashes nach mehreren Jahren mit minimalen Turnierergebnissen erzielt. Vor allem die EPT war gut zu ihm, da er bereits zwei Cashes bei EPT Main Events hat, darunter einen sechsten Platz bei der EPT Monte Carlo für 139.050 Euro.

Den Chiplead hat John Sarailis inne. Der Grieche verpackte einen Stack von 297.400 Chips. Hinter ihm liegen Xixiang Luo mit 241,900 und Joris Ruijs mit 236,800 Chips.

Top 10 Cipcounts nach Tag 1a:

1John Sarailis297,400
2Xixiang Luo241,900
3Joris Ruijs236,800
4Patrik Antonius209,600
5Niall Farrell200,300
6Bruno Volkmann197,900
7Wael Sarkis197,100
8Parker Talbot191,900
9Petr Glasko177,600
10Gary Hasson171,000

Am Tag 2 wiedersehen werden wir auch Niall Farrell (200,300), Parker Talbot (191,900), Andras Nemeth (159,900), Norbert Szecsi (123,300), Uri Reichenstein (119,200), Paul Michaelis (101,600) und Julian Thomas (65,000).

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.


Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel