Poker Video Rückblick: Warum Tony Dunst aus Australien verbannt wurde

Tony Dunst and Sarah Herring talk about Dunst getting banned from Australia and losing a $5K chip

Das ist kein Klick-Köder. Pokerspieler und World Poker Tour Kommentator Tony Dunst wurde für DREI JAHRE aus Australien verbannt. Er erzählte Sarah Herring bei den Aussie Millions 2016, warum er vom Kontinent verbannt wurde.

Im Poker Video Rückblick dieser Woche erklärt er auch, wie er einen $5K Chip im Casino verloren hat. Frustriert darüber, so viel Geld zu verlieren, entschied sich Dunst, nicht am Main Event teilzunehmen. Erst als sein guter Freund und bekannter Pokerspieler ihn überredete, zu spielen und zwar als 15% Freeroll. Dunst's Antwort? "Ich werde diese Chips und dein Geld verblasen und freue mich darauf dies zu tun."

Und was das für ein Freeroll war! Dunst wurde Zweiter beim Aussie Millions Main Event für 452.729 Dollar! Wer war der berühmte Pokerspieler war, der am Ende fast 385.000 Dollar verdient hat? Warum wurde Tony Dunst aus Australien verbannt?

Sehen Sie sich das Video an!

Falls Sie noch keinen partypoker-Account haben sollten, laden Sie sich die partypoker-Software über PokerNews herunter. Geben Sie bei Ihrer ersten Einzahlung den Bonuscode „DEPNEWS“ ein und partypoker wird Ihnen einen 100-Prozent-Bonus bis zu $500 gewähren.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel