Online Poker Sonntag: Ben Tollerene gewinnt $310K

Ben Tollerene

Sonntag, der 16. September, war einer der wichtigsten Tage für Online-Poker-Turniere. Die PokerStars WCOOP näherte sich ihrem Ende, bei partypoker fanden zwei $1 Million guaranteed POWERFEST-Events statt und die XL Eclipse-Series von 888poker befand sich in vollem Gange.

Ben Tollerene gehörte an diesem Tag zu den größten Gewinnern – wo er zugeschlagen hat, erfahren Sie im folgenden Artikel.

partypoker POWERFEST #095-SHR: $1M Gtd Championship Event

DateSeptember 16th
Buy-in$5,200
Guarantee$1,000,000
Entrants312
Prize pool$1,560,000
ITM40

Das erste POWERFEST Championship-Event mit einem garantierten Preispool von $1 Million konnte 312 Spieler auf sich vereinen. Das Buy-in lag bei $5.200, somit kam ein Preispool von $1.560.000 zustande. Der gewaltige Preispool wurde unter den Top 40 aufgeteilt. Ein Min-Cash war $12.168 wert, für das Erreichen des Final Tables gab es bereits $31.200 und der Champion konnte sich $310.440 auszahlen lassen.

Ausgerechnet Team partypoker-Mitglied Roberto „WelshWizard“ Romanello brachte die Final Table-Bubble zum Platzen. Er schied auf dem neunten Platz für $24.180 aus.

„MaXiMuSpkr“ fiel dem Geschehen am Final Tables als erstes zum Opfer. Zu ihm gesellten sich bald darauf „PaLpAlIZa“, „Kackucy“ und „PokerG1rl69“.

Die letzten vier Spieler hatten alle einen sechsstelligen Gewinn sicher. Für Anatoly „NL_Profit“ Filatov aus dem Team partypoker war auf dem vierten Platz für $114.660 Schluss, nachdem er bereits letzte Woche $159.000 gewonnen hatte.

Niklas „Drultiooo“ Astedt aus Schweden musste mit dem dritten Platz für $157.560 vorliebnehmen. Heads-Up standen sich damit Jon „sordykrd“ Van Fleet und Ben „CowEyed“ Tollerene gegenüber.

Van Fleet war letztes Jahr der Gewinner des ersten MILLIONS Online-Event von partypoker – für mehr als $1 Million. Diesmal musste er sich mit dem zweiten Platz für $224.640 begnügen. Tollerene freute sich über ein Preisgeld von $310.440.

Tollerene ist bei den wichtigen Online-Events von partypoker kein Unbekannter. Im Mai 2018 erhielt er $393.900 für das Erreichen des vierten Platzes bei einem $5 Millionen guaranteed POWERFEST-Event. Beim $25.500 Super High Roller POWERFEST im September 2017 holte er sich sogar den Sieg für $846.772.

PlacePlayerPrize
1Ben “CowEyed” Tollerene$310,440
2Jon “sordykrd” Van Fleet$224,640
3Niklas “Drulitooo” Astedt$157,560
4Anatoly “NL_Profit” Filatov$114,660
5PokerG1rl69$81,120
6Kackucy$60,840
7PaLpAlIZa$42,900
8MaXiMuSpkr$31,200

partypoker POWERFEST #097-HR: $1M Gtd Championship Event PKO

DateSeptember 16th
Buy-in$1,050
Guarantee$1,000,000
Entrants1,199
Prize pool$1,222,980
ITM152

Das andere $1 Million guaranteed POWERFEST Championship-Event war ein $1.050 PKO-Turnier. 1.199 Spieler hatten sich für den Spaß angemeldet, der Preispool belief sich auf $1.222.980.

Der Kanadier „nolet20“ ging siegreich aus dem Turnier hervor. Für ihn gab es eine Siegprämie von $102.214 und weitere $88.328 für die gesammelten Bountys – insgesamt konnte er sich also $190.542 auszahlen lassen.

Heads-Up setzte sich nolet20 gegen „whresmymind“ durch, um sich den Titel und den Löwenanteil des Preispools zu sichern. Sein Heads-Up-Gegner musste sich mit einem Gesamtgewinn von $88.816 begnügen.

Früher im Turnierverlauf mussten die von partypoker gesponserten Profi-Spieler Anatoly „NL_Profit“ Filatov und Kristen „Krissyb24“ Bicknell den Hut nehmen. Bicknell schied auf dem 19. Platz für $3.297 sowie $2.827 aus dem Bounty-Preispool aus.

Der britische Grinder Ben „bfzhang“ Farrell erreichte den Final Table und musste erst auf dem fünften Platz für $34.261 die Segel streichen.

PlacePlayerPrizeBounty paymentTotal prize
1nolet20$102,214$88,328$190,542
2whresmymind$73,139$15,677$88,816
3josef_shvejk$48,019$16,938$64,957
4ch1ck3nrobb3rr$32,133$5,094$37,227
5Ben “bfzhang” Farrell$22,781$11,480$34,261
6Tenebrus321$16,066$9,518$25,584
7goodluckhavefun$11,270$12,934$24,204
8mwhldwn$7,553$10,091$17,644

PokerStars WCOOP-55-H: $5,200 NLHE 8-Max PKO

DateSeptember 16th
Buy-in$5,200
Guarantee$500,000
Entrants203
Prize pool$1,015,000
ITM23

Die Teilnehmerliste des PokerStars WCOOP-55-H: $5.200 NLHE 8-Max PKO liest sich wie eine Liste des Who’s Who der Online-Poker-Welt, was bei einem Turnier mit einem Buy-in von $5.200 niemanden überraschen sollte.

203 Spieler brachten einen Preispool von $1.015.000 zustande, was mehr als dem Doppelten des Guarantees entspricht – nur die Top 23 schafften es ins Geld.

Am Final Table hatten alle acht Spieler $16.872 auf die Habenseite geschafft, dazu kamen die Bountys, die sie auf dem Weg an den Finaltisch angehäuft hatten. Der Finne Samuel „€urop€an“ Vousden musste sich auf dem achten Platz für $24.372 verabschieden. Für Laszlo „omaha4rollz“ Bujtas war auf dem siebten Platz Schluss – er konnte sich auf Grund seiner Bounty-Bemühungen über insgesamt $52.438 freuen.

Kahle „ROFLshove“ Burns, Phil „MrSweets28“ Galfond und der Chinese „huang33“ fielen der Reihe nach aus dem Turnierbaum. Galfond gewann von den dreien das größte Preisgeld – für seine gesammelten Bountys erhielt er $31.796, der fünfte Platz war $36.066 wert.

Nedelcu „Narcisus90“ Narcis aus Rumänien holte sich Bronze, nachdem er sich dreimal für das Turnier angemeldet hatte. Seine Beharrlichkeit sollte sich mit einem Gesamtgewinn von $105.121 mehr als bezahlt machen.

Nach Narcis’ Ausscheiden waren nur noch „MB TREMENDO“ und Lucas „Bit2Easy“ Reeves aus dem Vereinigten Königreich übrig. Reeves sollte siegreich aus der Begegnung hervorgehen. Für den Erfolg gab es insgesamt $219.741, sein Gegner aus Urugay musste sich mit einem deutlich kleineren Trostpreis von $87.173 abfinden.

PlacePlayerCountryPrizeBounty PrizeTotal Prize
1Lucas “Bit2Easy” ReevesUnited Kingdom$99,312$120,429$219,741
2MB TREMENDOUruguay$77,095$10,078$87,173
3Nedelcu “Narcisus90” NarcisRomania$59,848$45,273$105,121
4huang33China$46,460$7,968$54,428
5Phil “MrSweets28” GalfondCanada$36,066$31,796$67,862
6Kahle “ROFLshove” BurnsMexico$27,998$16,875$44,873
7Laszlo “omaha4rollz” BujtasHungary$21,735$30,703$52,438
8Samuel “€urop€an” VousdenFinland$16,872$7,500$24,372

PokerStars $2,100 Sunday High Roller

DateSeptember 16th
Buy-in$2,100
Guarantee$150,000
Entrants95
Prize pool$190,000
ITM13

Bryn „BrynKenney“ Kenney triumphierte beim PokerStars $2.100 Sunday High Roller – der Sieg brachte ihm $45.028 ein. Kenney musste sich Heads-Up gegen den italienischen Star-Spieler Dario „Secret_M0d3“ Sammartino zur Wehr setzen, was ihm auch gelang. Sammartino bekam als Zweitplatzierter $34.100 ausgezahlt.

Der in Großbritannien lebende Spanier „girafganger7“ musste den Final Tables als erstes verlassen – für den neunten Platz gab es $5.528.

Der Russe „hello_totti“ war der erste Spieler mit einem fünfstelligen Preisgeld. Der sechste Platz brachte ihm $11.217 ein. hello_totti an die Zuschauer-Rail folgten Roman „RomeOpro“ Romanovskiy, Scott „Aggro Santos“ Margereson und „bartek901“, bevor Sammartino und Kenney im Eins-gegen-Eins aufeinandertrafen.

Früher war Kenney ein Magic The Gathering-Profi. Bei Live-Poker-Turnieren hat er mittlerweile mehr als $25 Millionen gewonnen und online gehört er ebenfalls zu den großen Gewinnern.

PlacePlayerCountryPrize
1Bryn “BrynKenney” KenneyMexico$45,028
2Dario “Secret_M0d3” SammartinoSlovenia$34,100
3bartek901United Kingdom$25,825
4Scott “Aggro Santos” MargeresonMexico$19,558
5Roman “RomeOpro” RomanovskiyUkraine$14,812
6hello_tottiRussia$11,217
7Kahle “ROFLshove” BurnsMexico$8,495
8hongdou7788China$6,433
9girafganger7United Kingdom$5,528

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel