Isaac Haxton siegt beim Poker Masters Event #4: $10,000 Short Deck Poker

Isaac Haxton

Es gab sechs Spieler, die am Finaltisch von Event #4, dem $10.000 Short Deck Poker der Poker Masters Platz nahmen. Nach 5,5 Stunden Spielzeit blieb nur noch einer übrig: Isaac Haxton holte sich den Titel zusammen mit 176.000 Dollar, nachdem er im Heads-up Maurice Hawkins besiegt hatte.

Mit dem Sieg ist Haxton in der Poker Masters Rangliste auf Platz 2 vorgedrungen, nur 30 Punkte hinter Brandon Adams. Dies war der dritte Cash für Haxton bei nur vier Events im Rennen um die Purple Jacket.

Es war für viele der Spieler, die das herkömmliche Texas Hold'em-Format gewöhnt sind, ein neues Event und die Action war größtenteils schnell und heftig. Da die Handwertigkeiten vor dem Flop so nah beieinander lagen, bedeutete dies viele All-Ins und Calls, bei denen die Chipstacks ziemlich schnell auf- und abstiegen.

"Ich habe gestern meine erste Hand bei Short Deck gespielt", sagte Haxton lachend. "Als die Blinds höher wurden, fing ich an, ein wenig mehr zu lernen, und ich war in den letzten dreißig Händen sehr stark."

Poker Masters Event #4 Final Table Ergebnis:

PlacePlayerCountryPrize (USD)
1stIsaac HaxtonUnited States$176,000
2ndMaurice HawkinsUnited States$115,500
3rdRyan TosocUnited States$77,000
4thAndrew RoblUnited States$55,000
5thCary KatzUnited States$44,000
6thDominik NitscheGermany$33,000

2018 Poker Masters Purple Jacket Rankings

RankPlayerCountryPoints
1stBrandon AdamsUnited States510
2ndIsaac HaxtonUnited States480
T-3rdDavid PetersUnited States300
T-3rdKeith LehrUnited States300
5thJonathan DepaUnited States270
T-6thCary KatzUnited States210
T-6thJared JaffeeUnited States210
T-6thBrian GreenUnited States210
T-6thMaurice HawkinsUnited States210

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel