World Series of Poker Europe

Die Poker Woche: Brunson, Negreanu, Esfandiari & mehr

die poker woche

Manchmal findet man einfach nicht die Zeit täglich alle Poker News zu lesen. Wie jeden Freitag, bringen wie Ihnen auch heute unter dem Titel "Die Poker Woche" die Top News der Woche in Kurzform. Viel Spass beim Schmökern.

In dieser Woche erfahren Sie in der "Poker Woche" welche Pläne Todd und Doyle Brunson haben, um wieviel Geld Daniel Negreanu bei Golf pro Loch spielt, gegen wen Antonio Esfandiari boxen will, welchen Job Vanessa Selbst nun hat und Gareth Chandler erklärt Ihnen, was Sie bei Online Poker vermeiden sollten.

Interview: Doyle Brunson über seine neuen Poker Trainingskurs mit Sohn Todd

Der „Godfather of Poker“, Doyle Brunson, hat diesen Sommer sein letztes World Series of Poker-Turnier gespielt. Viele haben erwartet, dass er sich jetzt ein bisschen zurückzieht und seinen Ruhestand genießen wird.

Als ob.

Doyle spielt nach wie vor jeden Tag die teuersten Cashgames der Welt im Bellagio, und vor kurzem hat er angekündigt, dass er sich mit seinem Sohn Todd zusammengetan hat, um den neuen Trainingskurs Brunson Poker Pro vorzustellen.

Das Spiel voranbringen

Der Kurs kostet $149 und umfasst ein Buch, Flash-Karten, eine Audio-CD, Charts und den Zugang zur Trainings-Website. Die Website verspricht, dass alles von Bluffs über Tells bis zu Board-Texturen abgehandelt wird.

„Jetzt können Sie das Spiel NL Texas Hold’em und fortgeschrittene Strategien in viel kürzerer Zeit lernen und sich professionelles Wissen aneignen, ohne jahrelang spielen zu müssen“, bemerkt die Seite. „Wir lehren Poker auf eine Weise, bei der die Informationen schneller verarbeitet werden, indem das Gehirn auditiv, visuell und motorisch angesprochen wird.“

Mehr dazu finden Sie hier!

Spielt Daniel Negreanu wirklich Golf um $20K pro Loch?

Daniel Negreanu macht mit seinen Vlogs munter weiter, auch wenn die World Series of Poker 2018 zu Ende gegangen ist. Diese Woche hat damit angefangen, dass er den Umfang seiner Golf-Fähigkeiten zur Schau gestellt hat. Es ist kein Geheimnis, dass er einen voll funktionstüchtigen Golf-Simulator zu Hause stehen hat – zu Beginn des Vlogs ist Negreanu bei einer Trainings-Session mit seinem Golf-Coach zu sehen, bevor es auf den echten Platz geht.

Wir sollten uns daran erinnern, dass Negreanu kein unerfahrener Spieler ist. Einmal hat er sogar von einer High-Stakes-Golf-Partie erzählt, an der Phil Ivey, Doyle Brunson, Mike Sexton und er selbst beteiligt waren. Natürlich hat Ivey gewonnen, trotzdem hat er einen Grund gefunden, seinen Caddie anzuschreien.

Als Negreanu im Vlog am Golfplatz eintrifft, erklärt er, dass er ein Match spielen wird, bei dem es um $20.000 pro Loch geht. Im Hintergrund ist eine Frau am Übungsplatz zu sehen, passend gekleidet im Nike-Outfit, die bereit zu sein scheint. Sie schlägt sogar vor, den Einsatz auf $25K pro Loch zu erhöhen, aber Negreanu will beim vereinbarten Einsatz bleiben, weil er „eine Weile nicht gespielt“ hat. Die beiden einigen sich sogar darauf, dass Negreanu fünf Schläge mehr haben soll, um die Tatsache auszugleichen, dass Nancys Abschlag von der Markierung für Frauen erfolgt.

Mehr dazu finden Sie hier!

Der neue Job von Vanessa Selbst

Vanessa Selbst hat Jahre im Poker Spotlight verbracht.

Als Frau, die Highstakes Poker gespielt hat und schließlich eine von PokerStars-gesponserte Spielerin mit einem einzigartigen Hintergrund war, unterschied sie sich von den anderen aufstrebenden jungen Spielern im Spiel. Außerdem machte ihr massiver Erfolg - über $11 Millionen an Turniergeldern - und ihr wilder Spielstil sie zu einem beliebten Gast bei den Poker-Medien und sie sorgte für virale Highlights.

Bei der Jahreswende 2018 gab sie jedoch bekannt, dass sie das Spiel auf professioneller Ebene verlässt.

Einige Monate vergingen, obwohl Selbst beim gelegentlichen Turnier auftrat. Sie tauchte wieder bei der World Series of Poker auf und hatte einen kontroversen Ausgang beim Main Event.

In einem Interview mit der New York Times sprach Selbst die Auswirkungen dieser Hand und die Rückkehr zu ihrem neuen Leben in der Investment-Welt.

Mehr dazu finden Sie hier!

Antonio Esfandiari und Kevin Hart boxen im März 2019 gegeneinander

Wenn Sie an Boxen denken, denken Sie wahrscheinlich nicht an Antonio Esfandiari oder den Schauspieler Kevin Hart. Nun, jetzt können Sie dieses beiden in Gedanken kombinieren, denn TMZ Sports hat einen exklusiven Tipp von Magic Antonio selbst erhalten, der bestätigt, dass er in einem echten Boxkampf gegen Hart antreten wird.

Warten Sie, was? TMZ Sports ist auf Esfandiari gestoßen und hat versucht, ein paar Fragen zu stellen, wie: "Welcher Athlet ist der größte Spieler, den Sie je gesehen haben" und "Was ist die verrückteste Sache, die Sie je an einem Pokertisch gesehen haben? Natürlich konnte Esfandiari dies beantworten, aber er gab dem Publikum noch etwas Besseres. Er sagte zu TMZ: "Wenn Sie wollen, gebe ich Ihnen was Pikanteres."

Er deckte dann eine Wette auf, bei der er mit Hart in den Boxring steigen wird, die entstand, nachdem die beiden gespielt hatten, vermutlich Poker, an einem "anderen Tag" und einfach nur rumhingen, bevor das Thema Boxen aufkam. Der Deal ist, dass Esfandiari und Hart im März, in einem Kampf boxen werden. Esfandiari sagte, dass er 35:1 Chancen haben wird, den Kampf zu gewinnen. Er würde den Dollarbetrag der Wette nicht preisgeben, aber er sagte, dass Hart "in besserer Verfassung, ein Athlet und schnell wie die Hölle" sei.

Mehr dazu finden Sie hier!

Vermeiden Sie dies bei Online Poker: Warten Sie nicht auf Value

Sowohl am Cashgame-Tisch als auch bei Turnieren müssen Sie Value-Bets ausfindig machen. Sie müssen jeden Stein umdrehen, jede Möglichkeit ausloten. Vor allem müssen Sie aber darüber nachdenken, wann Sie Value extrahieren wollen – das gilt insbesondere für Situationen, in denen Sie auf einer Street Value bekommen können, aber später nicht mehr.

Viele Online-Poker-Spieler haben es sich zur Gewohnheit gemacht, Value-Bets hinauszuzögern – oft genug so lange, bis es keinen Value mehr zu holen gibt. Die folgende Hand ist ein Paradebeispiel dafür.

Check-Check

Gespielt wird 6-handed NL100 ($0,50/$1), ein Hobby-Spieler openraist Under the Gun auf $3. Als nächstes ist ein erfahrener Regular an der Reihe, der jeden Tag zu spielen scheint – er 3-bettet auf $11. Die anderen Spieler folden und der UTG-Spieler macht den Call. Der Flop wird aufgedeckt: {9-Clubs}{7-Diamonds}{6-Spades}.

Normalerweise trifft der Flop die Range des 3-Betters stärker. Der UTG-Spieler sollte mit Händen wie 6-6, 7-7, 8-8 oder sogar 9-9 nicht in der Hand verbleiben, nachdem er eine 3-Bet kassiert hat. Infolgedessen besteht seine Range aus mittelprächtigen Händen wie TT-QQ und Overcard-Kombos à la KQs, AQ und so weiter. Das sollte dem 3-Better Mut machen, starke Overpairs wie QQ, KK, AA zu betten und zu bluffen, falls er den Flop verpasst hat.

Mehr dazu finden Sie hier!

Sammeln Sie 888 Poker Erfahrung und spielen Sie die zahlreichen spannenden 888 Poker Cashgames.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel