Online Poker Sonntag: Sunday Million endet mit Deal

Online Poker Sonntag

Die PokerStars Sunday Million ging an diesem Wochenende mit einem Heads-Up-Chop zu Ende. Die beiden Kontrahenten teilten mehr als $270.000 unter sich auf. Schauen wir uns den Final Table genauer an.

PokerStars Sunday Million

DateJuly 22
Buy-in$215
Guarantee$1,000,000
Entrants5,916
Prize pool$1,183,200
ITM1,052

Der Pole „blackaces93“ hatte den Final Table der PokerStars Sunday Million zuletzt vor vier Jahren erreicht. Damals verständigte er sich 3-handed auf einen Deal, bevor das Turnier für ihn auf dem dritten Platz vorbei war. Spulen wir in die Gegenwart vor, sitzt der polnische Grinder erneut am Finaltisch des größten wöchentlichen Online-Pokerturniers. Diesmal gab es nur ein Ziel: den Sieg.

„regina83h“ aus der Ukraine erreichte den 9-handed Final Table mit nur fünf Big Blinds und musste sich wenig überraschend auf dem neunten Platz verabschieden. Der Ukrainer ging mit Sieben-Drei All-In und musste sich gegen blackaces93s rotes Paar Könige zur Wehr setzen. Ohne Erfolg.

Der achte Platz war für „RagnarZDead?“ aus Serbien reserviert, nachdem seine Asse von „keksi_sn“, der mit Pocket-Siebenern ein Set auf dem Flop traf, geknackt worden waren. RagnarZDead? an die Rail folgte “STAS80K”, der mit Ass-Sechs zwar ein Paar Sechser traf, aber nicht stark genug war, um die schwarzen Siebener von Joao „jricardosc“ Fernandes zu schlagen.

Obwohl er gerade einen Spieler aus dem Turnier geworfen hatte, war Fernandes der nächste Spieler, der ausscheiden sollte. Zunächst wurden seine Könige von „jaydog321s“ Pocket-Achtern geknackt, dann check-raiste er auf einem Fünf-Vier-Fünf-Flop Damen All-In, nur um gegen blackaces93s Sieben-Fünf zu laufen.

Für „Identity K“ war auf dem fünften Platz Schluss, nachdem sein 3-Bet-Shove mit König-Dame von keksi_sns Paar Damen gecallt worden war. Die Damen behielten die Oberhand und damit waren es nur noch vier.

Die Spieler verschafften sich weitere Ellbogenfreiheit, als jaydog321 wenige Minuten später mit Dame-Bube im Big Blind gegen ein Button-Raise All-In ging. keksi_sn machte den Call mit Ass-Bube und traf ein Ass auf dem Flop und einen Buben am Turn. Damit wetteiferten noch drei Spieler um den Sieg.

Der Deutsche „luckyEVever“ musste sich mit der Bronze-Medaille begnügen. Er hatte den Small-Blind-Shove von blackaces93 mit Ass-Fünf in Kreuz gecallt. blackaces93 hatte Dame-Zwei in Herz vorzuweisen und erwischte eine Dame hoch-Straight, um das Heads-Up zu eröffnen.

Die Heads-Up-Kontrahenten beriefen eine Pause ein, um einen Deal zu besprechen. Der Deal glückte und jetzt standen „nur“ noch $20.000 für den Gewinner auf dem Spiel. Gewinnen sollte blackaces93, der am Button mit König-Sechs All-In shovete und von König-Bube gecallt wurde. Eigentlich keine gute Situation, aber ausgerechnet auf dem River wurde eine Sechs aufgedeckt, um keksi_sn auf den zweiten Platz zu verbannen und blackaces93 zum Sunday Million-Champion der Woche zu küren.

PlacePlayerCountryPrize
1blackaces93Poland$145,930*
2keksi_snGermany$125,930*
3luckyEVeverGermany$78,672
4jaydog321Canada$55,210
5Identity AKSweden$38,744
6Joao “jricardosc” FernandesBrazil$27,190
7STAS80KGermany$19,081
8RagnarZDead?Serbia$13,390
9regina83hUkraine$9,397

*reflects a heads-up deal


PokerStars Sunday High Roller: $100K Gtd

DateJuly 22
Buy-in$2,100
Guarantee$100,000
Entries89
Prize pool$178,000
ITM13

Der Pole „blackaces93“ hatte den Final Table der PokerStars Sunday Million zuletzt vor vier Jahren erreicht. Damals verständigte er sich 3-handed auf einen Deal, bevor das Turnier für ihn auf dem dritten Platz vorbei war. Spulen wir in die Gegenwart vor, sitzt der polnische Grinder erneut am Finaltisch des größten wöchentlichen Online-Pokerturniers. Diesmal gab es nur ein Ziel: den Sieg.

„regina83h“ aus der Ukraine erreichte den 9-handed Final Table mit nur fünf Big Blinds und musste sich wenig überraschend auf dem neunten Platz verabschieden. Der Ukrainer ging mit Sieben-Drei All-In und musste sich gegen blackaces93s rotes Paar Könige zur Wehr setzen. Ohne Erfolg.

Der achte Platz war für „RagnarZDead?“ aus Serbien reserviert, nachdem seine Asse von „keksi_sn“, der mit Pocket-Siebenern ein Set auf dem Flop traf, geknackt worden waren. RagnarZDead? an die Rail folgte “STAS80K”, der mit Ass-Sechs zwar ein Paar Sechser traf, aber nicht stark genug war, um die schwarzen Siebener von Joao „jricardosc“ Fernandes zu schlagen.

Obwohl er gerade einen Spieler aus dem Turnier geworfen hatte, war Fernandes der nächste Spieler, der ausscheiden sollte. Zunächst wurden seine Könige von „jaydog321s“ Pocket-Achtern geknackt, dann check-raiste er auf einem Fünf-Vier-Fünf-Flop Damen All-In, nur um gegen blackaces93s Sieben-Fünf zu laufen.

Für „Identity K“ war auf dem fünften Platz Schluss, nachdem sein 3-Bet-Shove mit König-Dame von keksi_sns Paar Damen gecallt worden war. Die Damen behielten die Oberhand und damit waren es nur noch vier.

Die Spieler verschafften sich weitere Ellbogenfreiheit, als jaydog321 wenige Minuten später mit Dame-Bube im Big Blind gegen ein Button-Raise All-In ging. keksi_sn machte den Call mit Ass-Bube und traf ein Ass auf dem Flop und einen Buben am Turn. Damit wetteiferten noch drei Spieler um den Sieg.

Der Deutsche „luckyEVever“ musste sich mit der Bronze-Medaille begnügen. Er hatte den Small-Blind-Shove von blackaces93 mit Ass-Fünf in Kreuz gecallt. blackaces93 hatte Dame-Zwei in Herz vorzuweisen und erwischte eine Dame hoch-Straight, um das Heads-Up zu eröffnen.

Die Heads-Up-Kontrahenten beriefen eine Pause ein, um einen Deal zu besprechen. Der Deal glückte und jetzt standen „nur“ noch $20.000 für den Gewinner auf dem Spiel. Gewinnen sollte blackaces93, der am Button mit König-Sechs All-In shovete und von König-Bube gecallt wurde. Eigentlich keine gute Situation, aber ausgerechnet auf dem River wurde eine Sechs aufgedeckt, um keksi_sn auf den zweiten Platz zu verbannen und blackaces93 zum Sunday Million-Champion der Woche zu küren.

PlacePlayerCountryPrize
1Daris “DEX888” PedesGermany$42,184
2Parker “tonkaaaa” TalbotCanada$31,947
3AceSpades11Canada$24,194
4hello_tottiRussia$18,323
5Kristen “krissyb24” BicknellCanada$13,876
6Thomas “WishuTM” MuhlockerAustria$10,509
7AnyTwo0_Card$Switzerland$7,958
8Niklas “Lena900” AstedtSweden$6,027
9imluckboxThailand$5,178
Parker Talbot
Parker Talbot - runner-up for $31,947

partypoker 1K Sunday Big Bounty Hunter-HR

DateJuly 22
Buy-in$1,050
Guarantee$200,000
Entrants196
Prize pool$200,000
ITM34

„MOTHERSMATT“ verwandelte beim partypoker 1K Sunday Big Bounty Hunter am 22. Juli $1.050 in mehr als $40.000. Das Turnier konnte 196 Entrys auf sich vereinen, die einen Preispool von $200.000 aus dem Boden stampften. Eine Hälfte sollte unter den Top 34 aufgeteilt werden, die andere Hälfte war für Bountys vorgesehen.

„Rdcrsnn“ fiel dem Final Table als erstes zum Opfer. Für „justkot“, „pelicangirl“ und „andstar555“ war das Turnier wenig später auch vorbei. Vier Spieler verblieben im Turnier.

Team partypoker Patrick „Patrick_Leonard“ Leonard musste auf dem vierten Platz die Segel streichen. Er bekam $7.584 aus dem Preispool und $6.305 für Bounty-Gewinne ausgezahlt. „guydeet39“ leistete ihm Gesellschaft, nachdem sein dritter Platz für $10.347 und $7.483 feststand.

Heads-Up lieferten sich „Dextered“ und MOTHERSMATT ein Kräftemessen. Es ging um nicht weniger als $19.259 für den Sieger und einen riesigen Bounty-Gewinn, weil der Sieger bei einem PKO-Turnier nicht nur die Bounty des Gegners, sondern auch die eigene gewinnt. MOTHERSMATT entschied das Heads-Up für sich und freute sich über insgesamt $19.259 und $21.523.

PlacePlayerPrizeBounty Prize
1MOTHERSMATT$19,259$21,523
2Dextered$14,116$9,750
3guydeet39$10,347$7,483
4Patrick “Patrick_Leonard” Leonard$7,584$6,305
5andstar555$5,559$2,811
6pelicangirl$4,075$1,267
7justkot$2,986$3,512
8rdcrsnn$2,189$1,170
Patrick Leonard
Patrick Leonard - 4th

partypoker Super Sunday High Roller

DateJuly 22
Buy-in$2,600
Guarantee$100,000
Entrants51
Prize pool$127,500
ITM7

Beim partypoker Super Sunday High Roller wurde das $100.000 Guarantee diese Woche deutlich übertroffen. Anscheinend haben sich alle Spieler von der World Series of Poker in Las Vegas erholt. 51 Entrys wurden verzeichnet und das Guarantee um $27.500 in die Höhe geschraubt.

„Ad_Finem“ ließ sich bei diesem Preispool nicht zweimal bitten. Er gewann das Turnier und machte aus einem $2.600 Buy-in $44.625. Heads-Up musste sich Ad-Finem gegen „barrm111“ zur Wehr setzen, der als Zweitplatzierter immerhin $29.962 ausgezahlt bekam.

Alle Spieler in den Top 4 konnten sich über fünfstellige Preisgelder freuen. Der vierte Platz ging an „ImagineKing“ für $11.475, „omgitsgiraf“ schied auf dem dritten Platz für $19.125 aus.

Das Super Sunday High Roller am nächsten Wochenende ist bereits in der partypoker-Lobby zu finden, das Guarantee ist wieder bei $100.000 angesetzt.

*PlacePlayerPrize
1Ad_Finem$44,625
2barrm111$29,962
3omgitsgiraf$19,125
4ImagineKing$11,475
5FkTheseGuysBro$8,925
6Zaymovishka$7,331
7aLiNeNok1617$6,056

888poker $60,000 Whale

DateJuly 22
Buy-in$1,050
Guarantee$60,000
Entries67
Prize pool$67,000
ITM6

Das Heads-Up beim 888poker $60.000 Whale war an diesem Wochenende ein schwedisches Aufeinandertreffen. Johannes „TrollKonst8“ Korsar konnte sich gegen seinen Landsmann behaupten und schnappte sich den Löwenanteil des $67.000 großen Preispools.

„Farrugia_1“ aus Malta, der das Turnier letzte Woche gewonnen hatte, war der erste Spieler mit einem Preisgeld. Er beendete das Turnier auf dem sechsten Platz für $3.685.

Das schwedische Poker-Talent Niklas „tutten7“ Astedt landete auf dem fünften Platz, bevor der Däne „WAFAL“ das Turnierfenster auf dem vierten Platz schließen musste. Der dritte Platz und $10.500, das erste fünfstellige Preisgeld, gingen an den Slowenen Alessandro „ZeroNineee“ Valli. Damit waren nur noch „cuadrado12“ und Korsar im Heads-Up um den Titel übrig.

Es war ein Kampf, den Korsar für sich entscheiden sollte – seine Bankroll freute sich über ein Plus von $24.790. Der Schwede cuadrado12 erhielt für seine Runner-Up-Bemühungen $16.750.

PlacePlayerCountryPrize
1Johannes “TrollKonst8” KorsarSweden$24,790
2cuadrado12Sweden$16,750
3Alessandro “ZeroNineee” ValliSlovenia$10,050
4WAFALDenmark$6,700
5Niklas “tutten7” AstedtSweden$5,025
6Farrugia_1Malta$3,685
Niklas "tutten7" Åstedt
Niklas Åstedt

888poker $80,000 Sunday Mega Deep

DateJuly 22
Buy-in$215
Guarantee$80,000
Entries450
Prize pool$90,000
ITM40
PlacePlayerCountryPrize
1TurrrribleUnited Kingdom$17,550
2EduardoGariaBrazil$13,050
3UrindeepshitNorway$9,900
4DustyourfishCanada$7,200
5velkommeninnNorway$4,950 
6J0hnmccl3anUnited Kingdom$3,600
7__APO__1Germany$2,700
8youlerUnited Kingdom$2,250

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media


Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel