Online Poker Sonntag: Ein Sieg und ein Finaltisch für Fabrizio Gonzalez

Fabrizio Gonzalez

Fabrizio „DrMiKee“ Gonzalez ist einer der besten Online-Poker-Turnierspieler der Welt. Gonzalez kommt aus Uruguay und seine Online-Gewinne belaufen sich auf fast $7,4 Millionen. Bei PocketFives wurde er zeitweise als Nummer eins geführt.

Am vergangenen Sonntag war Gonzalez besonders erfolgreich. Neben einem Sieg bei einem High-Stakes-Turnier bei partypoker schaffte er es an den Final Table eines weiteren Major-Turniers bei 888poker.

partypoker Super Big Bounty Hunter-HR

DateJuly 1
Buy-in$530
Guarantee$125,000
Entrants244
Prize pool$125,050
ITM32

Fabrizio „DrMiKee“ Gonzalez ist einer der besten Online-Poker-Turnierspieler der Welt. Gonzalez kommt aus Uruguay und seine Online-Gewinne belaufen sich auf fast $7,4 Millionen. Bei PocketFives wurde er zeitweise als Nummer eins geführt.

Am vergangenen Sonntag war Gonzalez besonders erfolgreich. Neben einem Sieg bei einem High-Stakes-Turnier bei partypoker schaffte er es an den Final Table eines weiteren Major-Turniers bei 888poker.

partypoker Super Big Bounty Hunter-HR

PlacePlayerPrizeBounty Prize
1Fabrizio “DrMiKee” Gonzalez$12,437$14,556
2Guilherm “TodayHave” Oliveria$9,028$853
3dries1234$6,435$4,745
4ABOUDIABY2$4,758$1,501
5InthisCity$3,355$656
6summuNNN$2,562$3,051
7HungarysHero$1,891$1,238
8Lukas “suk12cz” Soucek$1,403$2,214
Fabrizio Gonzalez
Fabrizio Gonzalez

888poker $50,000 Whale

DateJuly 1
Buy-in$1,050
Guarantee$50,000
Entries50
Prize pool$50,000
ITM5

Gonzalez navigierte sich am gleichen Tag an den Final Table des $50.000 Whale bei 888poker. Für das Whale konnten sich in dieser Woche 35 Spieler begeistern, von denen 15 vom Rebuy Gebrauch machten – das $50.000 Guarantee wurde damit knapp erreicht. Das übersichtliche Teilnehmerfeld sorgte dafür, dass nur die besten fünf Spieler ein Preisgeld erringen konnten.

Der fünfte Platz war $4.000 wert und das war das Preisgeld, was sich Gonzalez sicherte. Der Uruguayer war beim Whale also nicht ganz so erfolgreich wie beim partypoker-Event zuvor.

„Fukuruku“ aus der Ukraine fügte seiner Bankroll $5.000 hinzu, der dritte Platz und $7.500 waren für den Deutschen „HustlaStylez“ bestimmt. Das Heads-Up ereignete sich zwischen „InJeBakkes“ aus den Niederlanden und dem schwedischen Poker-Ass Niklas „tutten7“ Astedt. Es ging um $20.000.

Es kam kein Deal zustande, die Differenz zwischen den Preisgeldern lag bei $6.500. Astedt war schließlich siegreich, sein niederländischer Kontrahent musste sich mit einem Trostpreis von $13.500 abfinden.

PlacePlayerCountryPrize
1Niklas “tutten7” AstedtSweden$20,000
2InJeBakkesNetherlands$13,500
3HustlaStylezGermany$7,500
4FukurukuUkraine$5,000
5Fabrizio “DrMiKee” GonzalezUruguay$4,000 

PokerStars Sunday Million

DateJuly 1
Buy-in$215
Guarantee$1,000,000
Entrants5,063
Prize pool$1,012,600
ITM908

Das größte Preisgeld des Vietnamesen „donykim999“ lag vor einer Woche bei etwas mehr als $3.000. Das hat sich am Sonntag schlagartig geändert – da gelang ihm der Sieg bei der Sunday Million bei PokerStars für $108.000.

5.063 Spieler hatten sich bei PokerStars eingefunden, um einen Teil des $1.012.600 großen Preispools einzuheimsen. Am 9-handed Final Table hatten alle Spieler $8.050 sicher, auf den Champion warteten allerdings $136.869 – verständlicherweise wollte keiner als erstes ausscheiden.

Für den Rumänen „toporceanu11“ war trotzdem auf dem neunten Platz Schluss. Mit einem Paar Achter verspielte er den Großteil seines Stacks, als „LolS“ mit Pocket-Damen auf ihn wartete. Den Rest seines Stacks stellte er mit Pocket-Buben All-In – donkykim999 machte den Call mit Ass-Dame und traf ein Ass auf dem Flop.

donkykim999 warf als nächstes „SSSciakalaka“ aus dem Turnier. Die beiden stellten ihre Stacks auf einem Ass-König-Zwei-Flop in die Mitte. SSSciakalaka hatte mit Ass-Zwei Two Pair getroffen und war haushoher Favorit gegen donkykim999s Ass-Dame. Eine Sieben auf dem Turn half dem Vietnamesen nicht weiter, aber durch den König am River war SSSciakalakas Hand counterfeited und das Turnier für ihn beendet.

Der siebte Platz war für LolS reserviert, als dieser mit Ass-Dame gegen Dame-Zehn von „pqshq“ verlor. pqshq hatte am River eine Straße mit Dame hoch getroffen.

Der Russe Maksym „MAMOHT_T“ Mamonov schied auf dem sechsten Platz aus, als sein 3-Bet-Shove mit Ass-Sieben suited schiefging und er sich gegen das schwarze Paar Neuner von „n3xD“ nicht verbessern konnte. „arbaarba“ nahm daraufhin pqshq vom Tisch – wieder gewann ein Paar Neuner, diesmal in roter Ausführung. pqshq scheiterte mit König-Dame.

Aus den letzten Spielern wurden drei, nachdem sich „WutalOssi“ mit König-Zehn arbaarbas Ass-König geschlagen geben musste. Beide Spieler floppten einen König, aber der Kicker von arbaarba war besser.

Das verbleibende Trio diskutierte 20 Minuten lang über eine Deal-Vereinbarung, bis endlich ein Deal gefunden worden war, mit dem alle zufrieden waren. Nach dem Deal ging es um den Titel und $20.000 für den Sieger.

n3xD musste mitansehen, wie seine Damen von donykim999s Ass-Acht übertrumpft wurden – eine Acht auf dem Flop und eine weitere auf dem River machten n3xDs Hoffnung auf den Sieg fast zunichte. n3xD ging mit seinen übrigen Chips und Bube-Zehn All-In – arbaarba machte den Call mit Dame-Zwei und behielt die Oberhand.

Heads-Up ging es zwischen donkykim999 mit 35,6 Millionen und arbaarba mit 14,9 Millionen Chips ans Eingemachte. In der letzten Hand limpte donykim999 den Button mit König-Bube – arbaarba ging daraufhin mit Dame-Bube für 15 Big Blinds All-In, der Vietnamese machte den Call. Kein Spieler konnte seine Hand verbessern, damit landete arbaarba auf dem zweiten Platz und donykim999 feierte den Turniersieg für $108.000.

PlacePlayerCountryPrize
1donykim999Vietnam$108,000*
2arbaarbaLithuania$98,864*
3n3xDCanada$93,475*
4WutalOssiGermany$47,301
5pqshqUnited Kingdom$33,195
6Maksym “MAMOHT_T” MamonovRussia$23,295
7LolSUnited Kingdom$16,347
8SSSciakalakaUnited Kingdom$11,472
9toporceanu11Romania$8,050

*Deal


PokerStars Sunday High Roller: $100K Gtd

DateJuly 2
Buy-in$2,100
Guarantee$100,000
Entries48
Prize pool$100,000
ITM6

Die aktuelle Nummer vier der Online-Poker-Turnierspieler-Rangliste hat seine Gewinne auf mehr als $6,9 Millionen hochgeschraubt. Grund dafür war ein Sieg im PokerStars Sunday High Roller. 48 Spieler hatten sich zusammengefunden – damit gab es bei diesem High-Stakes-Event ein kleines Overlay.

„Bartek901“ schloss das Turnierfenster auf dem sechsten Platz – er hatte sein $2.100 Buy-in in $4.782 verwandelt. Der Pole „balsareney88“ folgte ihm auf dem fünften Rang für $7.120.

Johannes „Greenstone25“ Korsar aus Schweden beendete das High Roller auf dem vierten Platz – für ihn gab es mit $10.601 das erste fünfstellige Preisgeld. Der brasilianische Grinder „cigarromata“ schnappte sich für seine Bemühungen das Bronze-Abzeichen für $15.782.

Zwei der weltweit besten Online-Spieler trafen Heads-Up im Kampf um den Titel aufeinander – die Siegprämie von $37.214 konnte sich ebenfalls sehen lassen. Andras „probirs“ Nemeth musste sich letzten Endes mit dem zweiten Platz für $23.498 abfinden, „hello_totti“ sicherte sich den Löwenanteil des Preispools.

PlacePlayerCountryPrize
1hello_tottiRussia$38,214
2Andras “probirs” NemethHungary$23,498
3cigarromataBrazil$15,782
4Johannes “Greenstone25” KorsarSweden$10,601
5balsareney88Poland$7,120
6bartek901United Kingdom$4,782
Andras Nemeth
Andras Nemeth wurde Zweiter für $23,498

partypoker Super Sunday 1K Deepstack

DateJuly 1
Buy-in$1,050
Guarantee$100,000
Entrants102
Prize pool$102,000
ITM16

Das Super Sunday 1k Deepstack bei partypoker konnte 102 Spieler auf sich vereinen – auf den Sieger warteten $24.990. „k2Schogori“ holte sich das Preisgeld ab, nachdem er das Heads-Up für sich entschieden hatte.

Am Final Table hatten alle acht Spieler mindestens $3.315 sicher. „Skippyskip5“ musste sich als erstes einen Platz an der Rail suchen, ihm folgten „EXPENSlVE22“, „floki123“ und Team partypoker-Pro Philipp „Phil_Gruissem“ Gruissem – letzterer bekam für seinen fünften Platz $6.630 ausgezahlt.

„MFP93“ war der letzte Spieler, der sich mit einem vierstelligen Preisgeld begnügen musste – für seinen vierten Platz gab es $8.925. „Spinner2255“ schied auf dem dritten Rang für $12.750 aus, „mask0ff“ musste sich dem Turniersieger „k2Schogori“ für $17.850 geschlagen geben.

*PlacePlayerPrize
1k2Schogori$24,990
2mask0ff$17,850
3spinner2255$12,750
4MFP93$8,925
5Philipp “Phil_Gruissem” Gruissem$6,630
6floki123$5,100
7EXPENSlVE22$4,080
8skippyskip5$3,315
Philipp Gruissem
Gruissem holte Platz 5 für $6,630

888poker $75,000 Sunday Mega Deep

DateJuly 1
Buy-in$215
Guarantee$75,000
Entries375
Prize pool$75,000
ITM32

Fabiano „FranciscoAI“ Kovalski aus Brasilien war diese Woche beim $75.000 Sunday Mega Deep bei 888poker der erfolgreichste Spieler. Er ließ 374 Gegner hinter sich, darunter auch den legendären Simon „Isildur1337x“ Mattsson, den er Heads-Up bezwingen konnte.

Kovalski erhielt für seinen Sieg $15.187, was einer beeindruckenden Rendite entspricht, wenn wir das Buy-in von $215 zugrundelegen. Der Sieg muss sich noch besser angefühlt haben, da er sich Heads-Up ausgerechnet gegen einen Spieler wie Mattsson durchsetzen konnte. Mattsson ist einer der besten Turnierspieler der Welt – er hat Gewinne von fast $9,8 Millionen angehäuft, wird von der Pokerwelt respektiert und an den Tischen gefürchtet.

Kovalskis Resultate müssen sich aber nicht verstecken, da er inzwischen auch fast $2,4 Millionen eingespielt hat.

PlacePlayerCountryPrize
1Fabiano “FranciscoAI” KovalskiBrazil$15,187
2Simon “Isildur1337x” MattssonSweden$11,625
3N33dCoachingDenmark$8,625
4nomoney4everCroatia$6,375
5BlackBrahmanRussia$4,125
6IHaveNoBossCosta Rica$3,375
7MowlschbazdGermany$2,625
8Salonika1980Canada$2,062
Simon Mattsson
Simon Mattsson wurde Zweiter für $11,625

Noch keinen PokerStars Account? Machen Sie noch heute einen PokerStars Download mit dem Marketingcode "PNEWS6" und genießen Sie die Action.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media


Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel