Cash Game Festival reist von 11. bis 15. Juli nach London

Cash Game Festival London

Das Cash Game Festival macht wieder an einem seiner bekanntesten Veranstaltungsorte Halt: 120 Stunden Cashgame-Action nonstop erwarten uns vom 11. - 15. Juli im Aspers Casino Westfield Stratford City in London.

Es ist das sechste Mal, dass das Festival in der englischen Hauptstadt stattfindet, und das zweite Mal in diesem Jahr. Außerdem ist es 2018 der vierte Stop, nachdem das Festival im Januar in London, Anfang April in Bratislava und Ende April in Tallinn zu Gast war.

Egal, welche Stakes und Spiele Ihnen gefallen, es ist für jeden etwas dabei. Die Stakes fangen bei £1/£1 an und können – wie vorherige Festivals im Aspers gezeigt haben – bis £25/£50 reichen. An den meisten Tischen wird zwar No-Limit Hold’em und Pot-Limit Omaha gespielt, aber bei den letzten Festivals standen auch Sviten Special (aka Drawmaha), H.O.R.S.E., Open-Face Chinese Poker, Super Dealer’s Choice und viele andere Poker-Varianten auf dem Spielplan.

Wie bei jedem Cash Game Festival werden jeden Tag zwei Feature Tables im Live-Stream übertragen. Was allerdings neu ist: PokerNews-Redakteur Jason Glatzer wird zum ersten Mal als Kommentator auftreten. Ihm zur Seite stehen Henry Kilbane und George Sandford, die beide bereits Erfahrungen als Kommentatoren gesammelt haben.

Die Spieler strömen wegen der Poker-Action zum Cash Game Festival, kommen aber oft wieder, weil sie abseits der Poker-Tische so viel Spaß hatten.

Über den Twitch-Kanal des Cash Game Festivals können Sie die Action jeden Tag ab 19:00 und 22:00 Uhr mit einem 20-minütigen Delay verfolgen. Wir werden den Live-Stream auch bei PokerNews einbinden und auf unserem Twitch-Channel hosten.

Für die Spieler an den Feature Tables besteht ein Teil des Reizes darin, dass Freunde und Familie sie anfeuern können. Andere freuen sich darüber, dass sie ihr Spiel im Nachhinein auf den Prüfstand stellen können, da jeder Spieltag als Video abgespeichert wird.

Für zusätzliche Spannung sorgt auch, dass der Spieler, der während eines Cash Game Festivals die meisten Big Blinds gewinnt, eine Trophäe und ein Package für das nächste Festival bekommt. Der Norweger Jon Kyte wurde beim letzten Cash Game Festival in Tallinn zum ersten zweimaligen Trophäen-Gewinner gekrönt.

Die Spieler strömen wegen der Poker-Action zum Cash Game Festival, kommen aber oft wieder, weil sie abseits der Poker-Tische so viel Spaß hatten. Das Cash Game Festival schafft eine spaßige Atmosphäre, die durch die „Hospitality“-Packages weiter befördert wird. Diese Packages enthalten mindestens Willkommens-Drinks, eine sportliche Aktivität, ein VIP-Dinner, eine Spieler-Party und eine Stadtrundfahrt mit einem Touristenführer.

Falls Sie es nicht nach London schaffen sollten, geht das aufregende Festival in weniger als einem Monat im Platinum Casino am Sonnenstrand in Bulgarien weiter. Es wird das dritte Jahr in Folge sein, dass die Festival-Tour den Sonnenstrand aufsucht – gespielt wird vom 8. - 12. August, auf die Spieler wartet wieder jede Menge Action an den Tischen und abseits davon.

Besuchen Sie die Cash Game Festival-Website, um weitere Informationen zu den beiden Stops zu erhalten und sich einen Seat an einem der Feature Tables zu sichern.

Aspers Casino London

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel