2018 World Series of Poker: Yaser Al-Keliddar holt Event #70

Yaser Al-Keliddar

Heute Morgen endete auch Event #70, das $3,000 Limit Holdem 6-Handed Turnier der 2018 World Series of Poker. Unter den 221 Spielern fanden sich Phil Hellmuth, Jeff Lisandro, Sam Greenwood, Mike Matusow, Benny Glaser, Koray Aldemir, Adam Owen, ben Yu, Mike Watson, Barry Greenstein, Jonathan Duhamel, Andre Akkari und Thomas Mühlöcker.

Den Sieg, ein Preisgeld von $154,338 und sein erstes goldenes WSOP Armband holte sich Yaser Al-Keliddar nachdem er im Heads-up Juha Helppi besiegte.

In der finalen Hand raiste Al-Keliddar und Juha Helppi callte mit seinen letzten Chips.

Yaser Al-Keliddar: {4-Hearts}{4-Clubs}
Juha Helppi: {10-Spades}{4-Diamonds}

Das Board brachte mit {k-Spades}{6-Spades}{7-Clubs}{j-Hearts}{8-Spades} den zweiten Platz und ein Preisgeld in Höhe von $95,380 für Juha Helppi.

Das Ergebnis:

1Yaser Al-Keliddar $154,338
2Juha Helppi $95,380
3Justin Thurlow $62,187
4Andrew Yipca$41,665
5Mike Schneider (MN) $28,708
6Barry Greensteinus$20,358
7Won Lee $14,871
8Joao Vieirapt$14,871
9Daniel Zackus$11,200
10Alexander Kuzminru$11,200

Alle Live Updates der 2018 WSOP finden Sie hier.

Wenn Sie sich für 888 Poker interessieren, dann lesen Sie doch die PokerNews 888 Poker Bewertung und holen Sie sich den 888 poker Download.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel