Justin Bonomo ist knapp daran Fedor Holz zu überholen

Justin Bonomo and Fedor Holz

Vor zwei Jahren begeisterte das deutsche Poker-Genie Fedor Holz die Pokerwelt – in einem Jahr hatte er 24 Preisgelder eingestrichen, saß 15-mal an einem Final Table, schnappte sich 6 Titel und nahm $16.093.402 mit nach Hause. Das Jahr 2018 ist nicht einmal halb vorbei und Justin Bonomo ist drauf und dran, Holz zu überflügeln.

Nach seinem Sieg beim Super High Roller Bowl 2018 für $5 Millionen steht Bonomo jetzt bei 16 Preisgeldern, 14 Final Tables, sechs Titeln und Gewinnen von $13.907.138 – nach dem 1. Halbjahr 2018! Was die Anzahl der Titel betrifft, ist er mit Holz bereits gleichgezogen – jetzt fehlen ihm nur noch acht Cashes, ein Finaltisch und $2.186.264 an Gewinnen.

Interessanterweise rangen Holz und Bonomo 2016 (in diesem Jahr beliefen sich seine Gewinne auf $4.228.457, 2017 übertraf er diese Marke mit $4.528.569) um die Führung im GPI Player of the Year-Leaderboard. Am Ende mussten sich beide David Peters geschlagen geben. So sieht wohl Rivalität aus.

Ein genauer Blick auf Bonomos Heater

Justin Bonomo

Bonomo beendete sein Jahr 2017 mit einem Höhepunkt, als er das WPT Five Diamond World Poker Classic $25K High Roller für $140.000 gewinnen konnte. Nach den Feiertagen startete er bei der PCA 2018 stark ins neue Jahr: Beim $100K Super High Roller war seine Runner-Up-Platzierung fast $1,1 Millionen wert; Cary Katz gewann das Turnier. Kaum eine Woche später erreichte Bonomo beim $25K High Roller erneut den Final Table, hier war auf dem vierten Platz für $310.150 Schluss.

Fünf Tage später schaffte er es beim Lucky Hearts Poker Open $50K Super High Roller auf den dritten Platz für $197K. Und fünf Tage danach gewann er das $25K High Roller im gleichen Kartenraum für $556.873.

Im Februar gewann Bonomo das erste Event der US Poker Open für $190.400, im März reiste er um die halbe Welt, um den Super High Roller Bowl China für $4.823.077 für sich zu entscheiden.

Lassen Sie das einen Moment auf sich wirken: Bonomo ist ein Back-to-Back-Super High Roller Bowl-Champion mit einem Gesamtgewinn von $9.823.077 … und zwischen den beiden Erfolgen liegen nur 71 Tage. Das heißt, dass Bonomo jeden Tag im Schnitt $138.353 gewonnen hat. Das ist mehr als viele gut bezahlte Arbeitnehmer im ganzen Jahr verdienen!

Das heißt, dass Bonomo jeden Tag im Schnitt $138.353 gewonnen hat. Das ist mehr als viele gut bezahlte Arbeitnehmer im ganzen Jahr verdienen!

Bei der EPT Monte Carlo stellte Bonomo seine gute Form im April einmal mehr unter Beweis. Er erreichte 4-mal das Geld für $1.534.353 und gewann zwei €25K High Roller-Titel. Zwischen diesem Ausflug und seinem Super High Roller Bowl-Sieg reichte es beim ARIA $25K High Roller 85 noch für einen vierten Platz für $75.000.

In der All-Time Money-Rangliste befindet sich Bonomo mit Einnahmen von $31.941.297 aktuell auf dem dritten Platz, vor ihm stehen nur noch Daniel Negreanu ($39.546.095) und Erik Seidel ($34.507.095).

Werfen Sie einen Blick auf Bonomos bisherige Erfolge in diesem Jahr – um die Übersicht zu wahren, haben wir uns nur die mindestens sechsstelligen Preisgelder angeschaut:

DateTournamentPlacePrize
Jan.PCA $100K Super High Roller2nd$1,077,800
 PCA $25K High Roller4th$310,150
 Lucky Hearts Poker Open $50K Super High Roller3rd$197,200
 Lucky Hearts Poker Open $25K High Roller1st$556,873
Feb.US Poker Open Event #1: $10K NLHE1st$190,400
MarchSuper High Roller Bowl China1st$4,823,077*
AprilEPT Monte Carlo €100K Super High Roller5th$488,953*
 EPT Monte Carlo €50K High Roller4th$276,700*
MayEPT Monte Carlo €25K High Roller1st$457,356*
 EPT Monte Carlo €25K High Roller Single Day1st$311,268*
 2018 Super High Roller Bowl1st$5,000,000

*prize converted to USD equivalent

Ein Rückblick auf Holz’ „einmaliges“ Jahr

Fedor Holz

Holz’ Jahr 2016 ist gut dokumentiert – tatsächlich war der Artikel über den Heater von Fedor Holz 2016 der am zweitmeisten gelesene Artikel bei PokerNews.com.

Genauso wie Bonomo hatte Holz das vorangegangene Jahr mit einem großen Gewinn beendet – bei ihm war es der Triumph beim World Poker Tour Alpha8 Las Vegas 2015 für $1.589.219. Dabei handelte es sich um seinen ersten siebenstelligen Live-Gewinn (im Jahr zuvor hatte er online beim WCOOP Main Event 2014 bereits $1,3 Millionen gewonnen). Auch er startete beeindruckend ins neue Jahr: Beim $200K Triton Super High Roller Philippines heimste er den Sieg für $3.072.748 ein.

Ähnlich wie Bonomo spielte Holz bei der EPT Monte Carlo fünf Preisgelder für insgesamt $525.875 ein, allerdings war ihm kein Sieg vergönnt. Zu dieser Zeit vor zwei Jahren landete Holz beim Super High Roller Bowl auf dem zweiten Platz für $3,5 Millionen, sein Landsmann Rainer Kempe konnte ihn im Heads-Up bezwingen.

Keine sieben Tage später gewann er das ARIA Super High Roller 9 $50K für $637.392, eine Woche danach folgte das $25K ARIA High Roller für $393.130. Und eine Woche darauf gewann er ein weiteres ARIA $25K für $276.012, bevor es bei einem ARIA $50K „nur“ für den dritten Platz reichte – als Trost gab es weitere $407.310.

Zu dieser Zeit sagte Holz in einem Interview, dass er einen „einmaligen Heater“ erleben würde und es „einfach verrückt“ wäre. Hier war aber noch nicht Schluss:

Bei der WSOP 2016 setzte sich Holz gegen 182 andere Spieler durch, um das $111.111 High Roller for One Drop für $4.981.775 zu gewinnen. Einen Monat später gewann er bei der EPT Barcelona das €50K Super High Roller für $1.473.127.

Das letzte Preisgeld des Deutschen kam im Oktober zustande, als er das ARIA $100K Super High Roller auf dem vierten Platz für $299.880 beendete.

Aktuell befindet sich Holz auf dem sechsten Platz der All-Time Money-Rangliste, seine Einnahmen liegen bei $26.310.621. Daniel Colman ($28.925.059) und Antonio Esfandiari ($27.628.047) sind die einzigen beiden Spieler, die zwischen Bonomo und ihm liegen. Der Unterschied im Preisgeld beläuft sich allerdings auf $5.630.676.

Abschließend ein Überblick über Holz’ Erfolge 2016, auch hier haben wir nur die sechsstelligen Cashes und besser berücksichtigt:

DateTournamentPlacePrize
Jan.$200,000 WPT National Triton Super High Roller1st$3,463,500
Apr.EPT12 Grand Final €10,300 High Roller4th$190,123*
MayEPT12 Grand Final €50,000 Super High Roller5th$310,892*
 $50,000 ARIA Super High Roller7th$122,400
 $300,000 Super High Roller Bowl2nd$3,500,000
June$50,000 ARIA Super High Roller1st$637,392
 $25,000 ARIA High Roller1st$393,120
 $25,000 ARIA High Roller1st$276,012
July$50,000 ARIA High Roller3rd$407,310
 WSOP $111,111 High Roller for One Drop1st$4,981,775
Aug.EPT13 Barcelona €50,000 Super High Roller1st$1,473,127*
Sept.WCOOP $102,000 Super High Roller (PokerStars)2nd$1,067,639.40
Oct.$100,000 ARIA Super High Roller4th$299,880

*prize converted to USD equivalent

Laden Sie 888poker über PokerNews herunter und Sie bekommen $88 in Form von Echtgeld und Turniertickets gutgeschrieben – einfach so, weil Sie einen kostenlosen Account erstellt haben. Wenn Sie Ihre erste Einzahlung vornehmen, wird Ihnen ein 100-Prozent-Bonus bis zu $888 gewährt. Und dann müssen Sie nur noch eines tun: An den Tischen Ihr A-Game auspacken und der Welt beweisen, dass Sie ein würdiger XL Inferno-Champion sind.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel