2018 World Series of Poker: Eric Baldwin siegt bei Event #37

eric baldwin

Heute Nacht endete auch Event #37, das $1,500 No Limit Hold'em Turnier der 2018 World Series of Poker. An den Start gingen 1,330 Spieler, darunter Eric Baldwin, JC Tran, Jason Wheeler, Maria Konnikova, Andy Frankenberger, Barry Greenstein, Chris Moorman, Dutch Boyd, Greg Merson, Jonas Lauck, Enrico Rudelitz, Tonio Röder, Jakob Miegel und Rainer Kempe.

Den Sieg, ein Preisgeld von $319,580 und sein erstes goldenes WSOP Armband erhielt Eric Baldwin nachdem er im Heads-up Ian Steinman besiegte.

In der finalen Hand raiste Baldwin auf 300,000, Ian Steinman 3-bettete auf 950,000, mit verbleibenden 2,185,000 Chips.

Baldwin annoncierte All-in und Steinman callte.

Ian Steinman: {K-Hearts}{K-Spades}
Eric Baldwin: {A-Spades}{J-Hearts}

Das Board kam mit {2-Clubs}{8-Hearts}{10-Hearts} {J-Spades} {A-Clubs} und für Ian Steinman gab es für den zweitn Platz ein Preisgeld in Höhe von $197,461.

"Es waren viele Stunden Poker und eine Menge short-handed play, das saugt wirklich die Energie ab," sagte Baldwin nach seinem Sieg. "Aber es macht Spaß!" Ich wünschte, das könnte jeder erleben. Es ist so cool!"

Die beste deutschsprachige Platzierung holte sich Enrico Rudelitz. Für Platz 3 sicherte er sich ein Preisgeld von $140,957. Jakob Miegel erhielt für Platz 30 $7,799. Weitere Platzierungen: Tonio Röder (Platz 58 - $4,667), Jonak Lauck (Platz 59 - $4,667), Uri Reichenstein (Platz 116 - $2,641), Rainer Kempe (Platz 186 - $2,249).

Das Ergebnis:

PlacePlayerCountryPrize
1Eric BaldwinUnited States$319,580
2Ian SteinmanUnited States$197,461
3Enrico RudelitzGermany$140,957
4Aaron MasseyUnited States$101,819
5Robert GeoratoUnited States$74,434
6Michael FinsteinUnited States$55,077
7Stephen SongUnited States$41,257
8Gilsoo KimUnited States$31,290
9Mathew MooreUnited States$24,032

Alle Live Updates der 2018 WSOP finden Sie hier.

Wenn Sie sich für 888 Poker interessieren, dann lesen Sie doch die PokerNews 888 Poker Bewertung und holen Sie sich den 888 poker Download.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel