2018 World Series of Poker: Daniel Ospina gewinnt Event #14

Daniel Ospina

Heute Nacht fand Event #14, das $1,500 No-Limit 2-7 Lowball Turnier der 2018 World Series of Poker seinen Abschluß. An den Start gingen 260 Spieler, darunter Frank Kassela, Shaun Deeb, Michael Gathy, Robert Mizrachi, Mike Wattel, Jesse Martin, Greg Raymer, Anthony Zinno, Randy Ohel, David "ODB" Baker, David Bach, Christopher Kruk, Felipe Ramos und Ryan Riess.

Den Sieg, ein Preisgeld von $87,678 und sein erstes goldenes WSOP Armband erhielt Daniel Ospina, nachdem er sich im Heads-up gegen Timothy Mcdermott durchsetzte.

In der finalen Hand shovte Ospina und Mcdermott callte. Beide zogen eine Karte.

Mcdermott zeigte {10-}{7-}{5-}{3-} und Ospina {9-}{7-}{6-}{2-} Mcdermott hatte eine {Q-} gezogen und Ospina eine {4-}. Somit erhielt Timothy Mcdermott für den zweiten Platz ein Preisgeld in Höhe von $54,180.

Im Jahr 2015 wurde Ospina Zweiter beim gleichen Event und es in diesem Jahr zu gewinnen, bedeutet für ihn alles. "Ich habe gespürt, es ist meine Zeit, ich habe nie wirklich an mir selbst gezweifelt und dachte nur, der Kreis würde sich schließen."

Das Ergebnis:

PlacePlayerCountryPrize
1Daniel OspinaColumbia$87,678
2Timothy McdermottUnited States$54,180
3Shaun DeebUnited States$36,330
4Mike WattelUnited States$24,920
5James AlexanderUnited States$17,494
6Brant HaleUnited States$12,576
7Michael GathyBelgium$9,263
8Matt SzymaszekUnited States$6,996

Alle Live Updates der 2018 WSOP finden Sie hier.

Wenn Sie sich für 888 Poker interessieren, dann lesen Sie doch die PokerNews 888 Poker Bewertung und holen Sie sich den 888 poker Download.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel