World Series of Poker Europe

2018 World Series of Poker: Benjamin Moon gewinnt Event #13

benjamin moon

Heute Nacht ging Event #13, das $1,500 Big Blind Antes No-Limit Hold'em Turnier der 2018 World Series of Poker zu Ende. An den Start gingen 1.306 Spieler, darunter Dominik Nitsche, Chris Ferguson, Ari Engel, Chris Moorman, Jeff Gross, Kenny Hallaert, Kristen Bicknell, Maria Ho, Mohsin Charania, Phil Hellmuth, Tom Hall, Jan Christoph Von Halle, Vojtech Ruzicka, Shaun Deeb und Jeff Madsen.

Den Sieg, ein Preisgeld von $315,346 und sein erstes goldenes WSOP Armband holte sich Benjamin Moon nachdem er im Heads-up Romain Lewis besiegte.

In der finalen Hand raiste Moon auf 250,000 und calte ein 3-Bet All-In von Lewis.

Romain Lewis: {a-Diamonds}{2-Diamonds}
Benjamin Moon: {a-Clubs}{j-Spades}

Das Board kam mit {4-Clubs}{9-Diamonds}{3-Hearts}{8-Diamonds}{8-Clubs} und Romain Lewis erhielt für den zweiten Platz ein Preisgeld in Höhe von $194,837.

Die beste deutschsprachige Platzierung holte sich Jan Christoph Von Halle. Für den zehnten Platz sicherte er sich ein Preisgeld von $18,360. Manig Löser erhielt für Platz 66 ein Preisgeld von $3,994. Weitere Platzierungen: Dominik Nitsche (Platz 149 - $2,456) und Andreas Klatt (Platz 194 - $2,254).

Das Ergebnis:

PlacePlayerCountryPrize
1Benjamin MoonUnited States$315,346
2Romain LewisFrance$194,837
3Colin RobinsonUnited States$138,938
4Steven SnyderUnited States$100,268
5Nhathanh NguyenUnited States$73,242
6Bohdan SlyvinskyiUnited States$54,160
7Eric PolirerUnited States$40,549
8Raymond HoUnited States$30,742
9Dutch BoydUnited States$23,605

Alle Live Updates der 2018 WSOP finden Sie hier.

Wenn Sie sich für 888 Poker interessieren, dann lesen Sie doch die PokerNews 888 Poker Bewertung und holen Sie sich den 888 poker Download.

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel