WSOP 2018
2018 World Series of Poker

Nicolas Dumont gewinnt das EPT Monte Carlo Main Event

Nicolas Dumont

Alle Augen waren beim PokerStars and Monte-Carlo©Casino EPT €5,300 Main Event auf Ole Schemion, Patrick Antonius und David Peters zum Start des Finaltisches gerichtet, doch nach einer Spielzeit von sechs Stunden, holte sich Nicolas Dumont den Sieg, ein Preisgeld von €712,000 und einen EPT Titel.

Zusätzlich erhielt Dumont den $30,000 Platinum Pass mit dem er im Januar auf die Bahamas reisen wird.

"Ich habe versucht, so gut zu spielen, wie ich kann, und ich denke, es ist mir gelungen", sagte er nach seinem Sieg. "Ich wollte zeigen, dass ich ein guter Spieler bin."

Nachdem er alle Gratulationen nach dem Sieg angenommen hatte, sagte ein erschöpfter Dumont, er wolle nur ein Bier. Er sagte, er habe bereits drei Tage Fahrunterricht in Paris abgesagt, und er würde auch den Samstag absagen.

"Vielleicht gehe ich am Sonntag zur Arbeit.... aber ich glaube nicht", sagte der Fahrlehrer lachend. "Vielleicht Montag."

2018 PokerStars and Monte-Carlo©Casino EPT €5,300 Main Event Ergebnis

PlaceWinnerCountryPrize (EUR)
1Nicolas DumontFrance€712,000
2Honglin JiangNew Zealand€434,000
3Tomas JozonisLithuania€308,000
4David PetersUnited States€232,000
5Krisztian GyorgyiHungary€184,000
6Patrik AntoniusFinland€139,050
7Javier FernandezSpain€99,900
8Ole SchemionGermany€68,300

Fotos von Neil Stoddart, PokerStars

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Hinweis: The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel