WSOP 2018
2018 World Series of Poker

Antonius jagt 2. EPT Titel, Peters und Schemion unter den letzten 8

Patrik Antonius

Der Finaltisch des 2018 PokerStars und Monte-Carlo©Casino €5.300 EPT Main Events steht fest und Nicolas Dumont führt die letzten acht Spieler der einstigen 777 Entries an den Finaltisch. Während Dumont ganz bequem an der Spitze des Leaderboards sitzt, wird es für den Franzosen keine leichte Aufgabe sein, da er sich heute einem harten Wettbewerb um den Platinum Pass im Wert von 30.000 Dollar und dem Siegfergeld in Höhe von 712.000 Euro stellen muss. Die acht verbliebenen Finalisten haben bereits 68.300 Euro sicher, aber alle Augen sind natürlich auf die Trophäe und das damit verbundene Prestige gerichtet.

Dumont verpackte einen Stack von 5,255,000 Chips, das sind 52 Big Blinds um am Finaltisch zu starten. Hinter ihm liegt Tomas Jozonis mit 3,800,000 Chips. Am Finaltisch sitzen auch Honglin Jiang (2,985,000), EPT2 Baden Champion Patrik Antonius (2,975,000), Javier Fernandez (2,750,000) und David Peters (2,400,000).

Krisztian Gyorgyi
"Sieben hoch wie ein Boss" der Bluff geht für Krisztian Gyorgyi durch

PokerStars Online-Qualifikant Krisztian Gyorgyi, der seine Reise bei einem €5-Satellite begann, schaffte es mit 1.940.000 Chips den Tag zu beenden. Mit einemklassischen Bluff mit Sieben-Zwei gegen Jozonis zog er die Aufmerksamkeit seiner Gegner auf sich. Last but not least rundet der deutsche Superstar Ole Schemion, der hier in Monte-Carlo bereits den 6. Platz beim EPT Grand Final belegte, das Line-up mit 1.160.000 Chips ab.

Main Event Final Table Seating

SeatPlayerCountryChip CountBig Blinds
1Javier FernandezSpain2,750,00027
2Tomas JozonisLithuania3,800,00038
3David PetersUnited States2,400,00024
4Krisztian GyorgyiHungary1,940,00019
5Patrik AntoniusFinland2,975,00029
6Ole SchemionGermany1,160,00011
7Nicolas DumontFrance5,255,00052
8Honglin JiangNew Zealand2,985,00029

Bleiben Sie dran mit der PokerNews Live-Berichterstattung der EPT Monte Carlo, und Sie verpassen keine Action live vom Turnierfloor. Den Live Stream mit Holecards gibt es mit 30 Minuten Verzögerung und hier gehts zum Live Reporting Blog.

Nicolas Dumont
Chipleader Nicolas Dumont

Bleiben Sie dran mit der PokerNews Live-Berichterstattung der EPT Monte Carlo, und Sie verpassen keine Action live vom Turnierfloor. Den Live Stream mit Holecards gibt es mit 30 Minuten Verzögerung und hier gehts zum Live Reporting Blog.

Fotos von Neil Stoddart, PokerStars

Sie finden de.PokerNews auch auf Twitter und Facebook.

Hinweis: The Stars Group hält einen Großteil an iBus Media

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel